Rückgabe Lidl Deckenleuchte, kein Garantieschein

Hallo, ich habe letztes Jahr im September eine Lampe bei Lidl in der Filiale gekauft. Drei Jahre Garantie.
Nun ging sie heute kaputt, durchgebrannt. Eine LED Lampe, quasi im Eimer.
Habe die Quittung noch, allerdings den Karton leider nicht mehr. Bei lidl.de hab ich gelesen das man den Garantieschein braucht. Der lag wahrscheinlich im Karton.

Ob die lampe auch so wieder genommen wird? Hat da jemand Erfahrung? Wollte sonst erstmal beim Kundenservice anrufen. Will ungern umsonst zu lidl gurken ( ist bei uns nicht grade um die ecke).

Hat jemand Ahnung?

Danke

1

Guten Morgen,

wenn du zu Lidl gehst um die Gewährleistung in Anspruch zu nehmen, reicht die Quittung. Beachte jedoch, dass die Sachmängelhaftung nur Mängel (und damit verbundene Folgeschäden) abdeckt die zum Zeitpunkt des Kaufes bereits vorlagen. Für Mängel die NACH dem Verkauf durch Zufall oder unsachgemäße Benutzung auftreten haftet der Verkäufer nicht mehr. Die ersten 6 Monate nach den Kauf trägt der Verkäufer noch die Beweislast, danach geht sie auf den Käufer über.
Abhängig von der Natur des Schadens kann die Beweisführung ein mehr oder minder schwieriges Unterfangen sein.

Für die Garantie brauchst du Quittung und Garantieschein und musst dich an den Aussteller der Garantie wenden. Das kann der Verkäufer sein, i.d.R. ist es aber eher der Hersteller.

Ich würde dir, auch ohne Garantieschein, empfehlen den Hersteller zu kontaktierten, vielleicht kommt man dir entgegen.

2

Hallo,

geh einfach zu Lidl und gib das Teil zurück. Das klappt mit sehr großer Wahrscheinlichkeit.

Das mit dem vorstehenden Hinweis ist zwar richtig aber hier geht Theorie und Praxis auseinander. Es ist wesentlich wahrscheinlicher wenn du einen Fernseher beim Mediamarkt zurückgibst, dass es solche Probleme gibt.

Lidl wird aber zu 99,9% keine Probleme machen.

Wenn jemand an der Kasse Probleme macht den Filialleiter verlangen.

Top Diskussionen anzeigen