Ebayfrage: Wie lange hat der Käufer Zeit zu bezahlen?

Hallo,

ich habe am Dienstag Hosen versteigert, der Käufer hat den Button der Bezahlung nicht angelickt und meldet sich auch nicht über meine Nachfrage...Zahlungserinnerung habe ich auch gesendet. Wenn ich weiß das ich doch was ersteigert habe, schaue ich doch nach...bis jetzt hatte ich Glück. Und genau vor eine Woche ist mir das gleiche passiert...der Käufer meldet sich gar nicht, keine Bezahlung...rein gar nichts.

Kann mir jemand sagen...Wie lange ich warten muß? Und ob ich das wieder dann verkaufen darf.

Ich warte ja gerne, wenn ich eine Begründung bekommen warum es lange dauert. Jeder Käufer hatte 100%

LG Netti

1

Willkommen im Club!

Das ist die neue Zahlungsmoral in Deutschland!

Habe dasselbe Problem gehabt wie du.Ware verkauft am 6.09.
Käufer sich nicht gemeldet, ich 1 Woche gewartet, nett angeschrieben, was los ist... Keine Reaktion.
Nach 10 tagen und erneutem Nachfragen den Fall bei Ebay eröffnet, auch darauf Keine Reaktion!
Dann nach 12-13 Tagen ne scheinheilige E-mail obs Geld angekommen sei, ich zurück:NEIN!
Darauf die Käuferin, hmmm komisch, muss sie mal bei der Bank nachfragen!

Den Artikel als Bezahlt markiert und das wars.
Was nicht kam war das Geld! Ich dann den Artikel neu eingestellt, am 25. plötzlich Geld auf dem Konto!

Gestern kam ne Email ob das Paket verschickt sei? Ich so, hallo? Gehts noch? Ich darf 3 Wochen hinterher rennen und hab Theater und dann sowas? Heute hat sie den fall eröffnet wegen nicht erhaltenem Artikel!#contra

Ich hab das Paket gestern verschickt, also 3 Werktage nach Zahlungseingang wie angegeben, hatte nur keine Lust der noch zu Antworten, wer bin ich denn?#augen.

Jaja sowas liebe ich!Erst nicht zahlen und dann plötzlich ganz eilig haben!#pro

Nicht Ärgern, nur Wundern!

LG Saskia#sonne

2

Huhu,

oh wei das ist aber auch heftig. Die Leutchen die ersteigert haben haben sogar viele Sternchen und gute Bewertung..da vertraut mann doch eher.

Ich habe sogar noch letztes WE geschildert, das ich am WE kein Geld bekommen kann da die Bank alles ändert von ihren Systemen. Kein Onlinebanking, keine Kontoauszüge und keine überweisungen...auch da kam kein. Danke fürs Bescheid geben. Ich meine, ich habe ja auch viel zu tun und laufe ständig zur Bank und schaue nach...dafür bin ich schwanger und mir geht es mies dabie.

Wie du schön sagtest, nicht ärgern aber wundern.

LG Netti

3

Du hast am Dienstag was versendet und schickst am Donnerstag ne Zahlungserinnerung?
Muss man das verstehen?
Das würdest bei mir nur einmal machen und ne positive würdest nicht mehr bekommen.
Man hat lt. Ebay 7 Tage Zeit zu bezahlen, DANACH schickt man ne Zahlungserinnerung.

4

ändere versendet in versteigert

8

Huhu,

danke für deine Antwort...bis jetzt haben beide nicht übewiesen, leider.

Dann merke ich mir mal die 7 Tage.

L GNetti

5

hast du ein Zahlungsziel angegeben?

wenn nicht, kanns dauern...

dran denken das nächste mal....

9

wie meinst du Zahlungsziel? Es sollte überwiesen werden, meinst du das evtl.?

12

das du ihn ein Zahlungsziel setzt...

z.B. Zahlung innerhalb von 5 Tagen.... oder so....

weiteren Kommentar laden
6

Hi,

am Dienstag hast du versteigert? Vor drei Tagen??? Oder Dienstag letzter Woche?

Wenn es tatsächlich am 29. war, und du am 30. schon eine Zahlungserinnerung schickst, dann wäre ich als KÄUFER stinkesauer und würde dir ein neutral geben, mit sehr gepfeffertem Kommentar.

Wenn es letzte Woche Dienstag war (was ich annehme), war eine Anfrage schon mal o.k.. Ich würde heute gleich noch einmal eine Zahlungserinnerung loslassen mit "zahlbar bis Mittwoch". Danach ebay melden.

LG
Gael

10

Huhu,

danke....nein 1. war letzte Woche und der andere diese Woche.

LG Netti

13

Hallo,

wegen sowas würdest du Neutral bewerten??
Also echt doof das man nichts dagegen tun kann.
Sich wegen sowas aufzuregen, es gibt weit schlimmeres als eine Zahlungserinnerung zu bekommen.

LG Dominika

7

???

Dienstag = Auktionsende = Zahlungsinformationen versendet, richtig??

Sodele... der Käufer hat im Regelfall sieben Tage Zeit zum Bezahlen.. sprich wenn NÄCHSTEN Dienstag kein Geld da ist, würde ich nachfragen...

Und stell Dir vor, selbst wenn keine Bestätigung ersichtlich ist, war das Geld schon mal auf dem Konto.. denn NICHT JEDER klickt "Kaufabwicklung abschliessen" an...

sorry, an des Käufers Stelle bei der Auktion von Dienstag wäre ich stinkebacke sauer... ehrlich..

Denn denk mal darüber nach, dass die Buchungen zwischen verschiedenen Geldinstituten teils 3-5 Werktage dauert, aber da wird sogar bei Ebay drauf hingewiesen..

Also, abwarten, nach einer Woche ggf Problem melden, sprich Fall eröffnen.. parallel eine letzte Frist setzen, dass ansonsten der Vertrag nichtig ist...
Diese Frist verstreichen lassen, Fall als nicht abgeschlossene Transaktion schliessen, Du bekommst die Gebühr wieder und kannst den Artikel neu einstellen, falls der Käufer sich nicht meldet.

ABER: Ohne eine Fristsetzung für den Zahlungseingang hast Du kein Recht, den Artikel neu einzustellen... hier gilt auch für Verkäufer, den Rechtsweg einzuhalten.

Etwas mehr Geduld somit... ist ja fast wie eine Käuferin, die Dienstag Ware ersteigerte, Mittwochabend (!!!) die Überweisung bei der Bank einwirft, die Ware aber MORGEN (Feiertag) gern schon hätte... kopfschüttel... Geld ist noch nicht da, der Brief kann nicht mit der Brieftaube gebracht werden, also muss sie warten.

Gruss

Mone

11

Huhu,

danke für deine Antwort. Solange bin ich noch nicht bei Ebay...bis jetzt war wurde Kaufabwicklung angeklickt...ärgert einen wenn nichts passiert.

Werde darauf achten und sonst wie du beschrieben hast, vorgehen. Danke nochmal.

LG Netti

Top Diskussionen anzeigen