Einschulung - wer geht mit - feiert man?

Hallo, nach den Sommerferien ist es bei uns also soweit, unsere Große kommt in die Schule, da es für uns eine Premiere ist, weiß ich gar nicht wie es so abläuft. Wer außer Mama, Papa und bei uns der kleine Bruder - gehen mit zur Einschulung? Großeltern? Paten? Gibt man anschließend eine kleine Feier, oder wie wird es gehandhabt?
Gruß
Michi

1

Hallo Michi,

bei uns waren die Großeltern und eine Tante mit (eine andere musste krankheitsbedingt absagen).
Nach dem ersten Schultag sind wir gemeinsam zu Mittag essen gegangen (vorher reservieren! alle Grundschulen haben Einschulung) und danach waren zu Hause die ersten Hausaufgaben angesagt, sowie das Plündern der Schultüte.

Alles Gute
lilie

2

Hallo, Michi,
bei unserer Anne sind meine Schwiegereltern und meine Mama zur Einschulung mitgegangen. Es waren übrigens sehr viele Großeltern anwesend. Nach der Einschulung sind wir zur Schwiegermutter zum Mittagessen. Meine SM hatte Anne's Platz liebevoll gestaltet mit ABC-Buchstaben, kleinen Buntstiften, ihrem Namen - alles wirklich süß gemacht. Nach dem Essen sind wir zum Fotografen und das wars dann auch schon.
Liebe Grüße
Linda

3

Das hängt auch ein bißchen davon ab, wie die Schule die Einschulungsfeier aufzieht.

Bei uns ist es meist so, dass ein Gottesdienst für alle stattfindet, also auch für Großeltern und Paten...
Zur Schule soll dann nur die Kernfamilie mitgehen, weil die Aula nicht sehr groß ist.

Wir haben immer nachmittags mit Kaffee und Kuchen angefangen und abends dann gegrillt, alles ganz locker.

4

Bei uns waren außer natürlich Mama, Papa und kleiner Bruder noch Oma und Opa und der leibliche Vater dabei. Die beiden Paten konnten leider nicht kommen, eine hatte selbst Einschulung ihres Sohnes.
Morgens früh war Gottesdienst, anschl. kleine Empfangsfeier in der Aula. Dann hatte Maren eine Stunde Unterricht. Danach sind wir alle (auf ihren Wunsch) zum Lieblingschinarestaurant zum Mittagessen gefahren. Danach nach Hause wo es später noch Kaffee und Kuchen gab. Nach dem Kaffee trinken sind die Omas und Opas nach Hause gefahren.

Lg
Tina

5

Zur Feierstunde waren da Mama, Oma, Opa, Bruder, Papa und Großeltern väterlicheseits. Danach zum Mittagessen (in der Gaststätte, alles hübsch vorbereitet) waren wir nur noch zu Fünft - Papa und seine Eltern haben abgesagt (leben getrennt). Anschließend haben wir uns ein kleines elektrisches Bott ausgeliehen (wohnen in Seenähe) und sind damit durch die Gegend gefahren. Zum Abend wurde gegrillt - alles Schöne für das Kind halt - nicht für die Familie.
Mach dir nur keinen Stress.

Top Diskussionen anzeigen