kind bei fremden mann mitgeschickt!!!!!!

Hallo,


man hab ich nen dicken Hals:

Mein Sohn rief mich heut auf Arbeit an, seine Schwester war nicht im Bus. Ich im Hort angerufen, nur der AB dran, kein Rückruf. Ich dachte, sie hat halt den bus verpasst, nimmt sie halt den nächsten. Als ich zur Oma kam, war meine Tochter dort!
Der Hort hat sie, da die Erzieherinnen sie zu spät losschicken wollten, mit einem anderen Kind ins Auto gesetzt#schock. Der Papa hat keinen Kindersitz, ich kenn ihn nicht persönlich!
Dieser hat das Kind nach Haus gebracht. Da aber der Bus noch nicht da war, kam meine Tochter nicht rein und ist zur Oma gelaufen (1km). Da hat sie zum Glück einen Schlüssel.

Früher haben die immer angerufen, ist nicht das erste Mal, dass sie den Bus verpasst hat, kann schließlich passieren.
Aber das Kind zu einem fremden Mann ins Auto zu setzen ist für mich absolut das letzte!

Ich bin auf den Hort angewiesen. Was würdet ihr machen#kratz?

Danke

1

Was wäre die Alternative gewesen ?
Wann fährt der nächste Bus ?

2


Der Bus fährt jede Stunde und sonst wurde immer angerufen, heute nicht mal das.

3

Ich würde sagen,da hat sich die Hortnerin stark in die Nesseln gesetzt.Ich selbst bin Horterzieherin.Eine Hortnerin darf ein Kind auf keinen Fall einem Fremden mitgeben,wenn er keine Vollmacht hat.
Ich habe oft solche Fälle,in denen Personen (Onkel,Tante,Bekannte) Kinder mitnehmen wollen,obwohl ich keine Vollmacht von denen habe.Ich darf dieses Kind dann nicht mitgeben!!!!!!Ich glaube da kann man sogar ne Abmahnung bekommen.
Ich würde dies auf jeden Fall nicht unter den Tisch fallen lassen.Geh unbedingt an die Leiterin oder an den Träger.

LG Sanny#katze

4

Also ich würde mit der Dame mal ein Gespräch führen und sagen das du das 1. nicht möchtest und 2. sie das gar nicht darf. Und 3. hat sie sich schon in die Nesseln gesetzt weil der Mann nicht mal nen Kindersitz hatte. Das ist ein Risiko wo der Mann schön mal hätte sein lassen sollen.

Ela

5

Aus den Verquickungen von Bus-nach Hause-Schlüssel-Oma werd ich zwar nicht schlau, aber:
WENN schon Fremde, dann doch bitte fremde Frau. Fremder Mann, das geht ja mal garnicht!!!

Wer Ironie findet, der darf sie behalten.

Yag

6

Generell sind Kinder nicht mit Leuten mit zugeben, die nicht abholberechtigt sind!

Ich würd das auf alle Fälle dem Träger melden.

Schönes Wochenende

7

achwas!?

8

Ich denke, du solltest den Erzieherinnen klar machen, dass du von ihnen Zuverlässigkeit erwartest!Klar kann es mal passieren, dass ein Kind zu spät los geschickt wird, aber du schreibst ja, es sei nicht das erste Mal.Ich würde einen ganz furchtbaren Aufriss in diesem Hort veranstalten.
1. Die Erzier haben deine Tochter pünktlich zum Bus zu schicken
2. Sollte es mal passieren, dass es zu spät ist, haben sie dich anzurufen und ihr findet gemeinsam eine Lösung.

LG Yvonne

Top Diskussionen anzeigen