Ab wann Nintendo, Leapster, Gameboy...

Hallo,
Weihnachten steht vor der Tür und unser Joshua wünscht sich so ein Gerätchen.
Ab wann, bzw. welchem Alter sind die Dinger zu Empfehlen und gibt es da auch Lernspiele?
Ich kenne mich mit diesen Sachen weniger aus und überall wo ich schaue gibt es verschiedene Spiele und verschiedene Altersangaben, meist allerdings ab 8-10 Jahre.

Danke für eure Antworten!
Kerstin

1

Ich würde ihm keine konsole schenken.vielleicht ein V-Tech Lerncomputer sowas finde ich viel sinnvoller.Mein bruder hatte mit 5 seine erste Konsole bekommen (N 64) danach hing er jeden tag daran und dass hat sich bis jetzt zur Pubertät erst geändert (jetzt ist er lieber unterwegs als bei bei der nervigen Mutti ;-) )

2

Hallo...


esgibt sehr viele schöne und Kindgerechte Spiele für Nintendo sei es der Gameboy /Advance oder der Ds.....

Meine Kids haben schon lange den alt Bewährten Gameboy(war noch von mir) und seit letztem Jahr stolze Besitzer eines Ds....
Tolle Spiele ,tolle Grafik...
und ich sehe das Dein Sohn 6 ist ? Richtig? Viele Zb.Ds Spiele gibt es schon für 3 Jährige...
Stöbere doch mal bei Medi-Markt (kannst auch testen hihi)
Viel erfolg Bianca

3

Hallo,

ein Nintendo ab 6 Jahre ist schon ok - gerade für den DS gibt es jetzt auch Lernspiele - FSK ist dort fast immer 3 Jahre - hat aber nicht viel zu sagen - aber mit 6 Jahren bekommt man das gut hin. Ich denke, für einen Leapster ist er schon zu alt. Laut Beschreibung ist der Leapster ab 4 Jahre und man muss auch nicht lesen können.

Außerdem gibt es prima Lernspiele für den PC - oft auch passend zu den in der Schule verwendeten Büchern.

An unserer Schule sind die Kinder 1 x pro Woche im PC Raum und arbeiten dort mit http://www.medienwerkstatt-online.de/
Die Testversion zu Hause ist gratis.

4

Hallo Kerstin,

meine Tochter hat letztes Jahr zum Geburtstag (der 6.) einen Nintendo DS bekommen. Sie hat mit ihm zwar regelmäßig gespielt, inzwischen ist er aber kaputt. Empfehlenswert ist der zumindest nicht wirklich für Kinder. Lernspiele gibts dafür allerdings auch. Wenn - dann würde ich wahrscheinlich auf jeden Fall einen "normalen" Gameboy ohne Touchpad holen.

LG Anja

5

Hallo Kerstin!
Als ich eben deinen Beitrag las muste ich echt lachen.
Redest du von meinem 6-jährigen Joshua?
Ja! Mein Joshi ist auch 6 und wurde im Juli geboren.
Und er hängt uns JEDEN Tag in den Ohren, das er sich einen Game Boy wünscht. Es ist schon bald echt nervig. Aber wir haben felsenfest entschlossen, das es mindestens vor seinem 10. Geb. keinen Game Boy bekommt. Allerdings darf er ab und zu an den PC. So´ne Minikonsole haben wir zwar auch, aber nur mit einem(langweiligen) Spiel.
Was ich dir aber auf jeden Fall empfehlen kann, ist der LEAPSTER.
Den hat er letztes Jahr zu Weihnachten bekommen. Und die Programme, die es dazu gibt, sind immer in drei Schwierigkeitsstufen. So sind die Spiele/Programme dem Alter immer angepasst. Du hast ja sicher schon mal gesehen, das sie für versch. Altersgruppen gibt. Meiner spielt z.B. schon die Spiele ab der 1. Kl.(er geht noch nicht in die Schule) . Aber auch die Spiele ab 4 Jahre oder Vorschule sind herausvordernd, da es meist immer eine Stufe drei in den Spielen gibt. Und da erst mal die erwünschte Punktzahl oder das Ziel zu erreichen ist gar nicht so einfach. Ich habe in einem Prospekt gelesen, das je nach Spiel der Leapster bis 10 Jahre geeignet sind. Super ist auch, das er ihn überall mit hinnehmen kann. Auf jeden Fall ist er sehr lerneffektiv.
Wenn du wissen möchtest, welche Spiele mein Sohn hat und was er bevorzugt, dann frag mich noch mal per E-mail.

Gruß
Tanja

Top Diskussionen anzeigen