Wie soll ich den Brief formulieren?

Guten Morgen!

Aufgrund der Probleme zwischen der Lehrerin und meinem Sohn, haben wir heute Morgen mit der Schulrektorin telefoniert. Es wurde ein Klassenwechsel vorgeschlagen. Damit sind wir alle einverstanden, auch mein Sohnemann (10 J ). Wir sollen das allerdings schriftlich beantragen, aber wie soll ich es formulieren? #kratz

Kann mir da jemand helfen?

(Ich hatte vor paar Tagen die Probleme geschildert, der Beitrag müsste weiter unten stehen, falls ihr da reinschauen wollt)

Für alle Vorschläge sage ich ganz #herzlich#danke#danke und freue mich riesig #huepf, ich hab momentan "ein Brett vorm Kopf" von dem ganzen Stress #schmoll

Ganz liebe Grüße

Speedy und die Kids

1

Hallo

ich würde es vielleicht so schreiben

sehr geehrter herr x

bezugnehmend auf unser telefongespräch vom xx.xx.xx. möchte ich den klassenwechsel meines Sohnes beantragen. Für eine schnelle umsetzung wäre ich ihnen dankbar.

Mit freundlichen grüßen

so in der art würde ich das schreiben. mehr braucht es glaube ich nicht

ich hoffe ich konnte dir helfen

kaktus74

2

Echt suuuuper vielen Dank !!


#danke#danke#huepf#huepf

3

XY
Z Str 1
23432 Beispielstadt 12.10.2006
Tel 038/xxxxxxx

An die
Beispiel Schule
Frau XZ (Rektorin)
22342 Beispielstadt


Antrag auf Klassenwechsel (das unterstreichen oder fett drucken) meines Sohnes Paul Mustermann, geb 12.12.1908

Sehr geehrte Frau X,

ich bedanke mich fur das konstruktive Telefongespräch am xx.xx.xx und möchte hiermit, wie besprochen, den Klassenwechsel meines Sohnes an seiner jetzigen Schule beantragen.

Mit freundlichem Gruss,

XY

4

Ist schon nach Mitternacht,
habe Strasse bei der Schule vergessen, und die Betreffzeile sollte ganz sich abheben.

LG

Lisa

Top Diskussionen anzeigen