Hiiiilfe wer kann mir helfen **Wichtig** Thema Kommunion

Hallo
Wer kann mir helfen #kratz. Meine Tochter kommt nächstes Jahr zur Kommunion . Da gibt es ja immer Themen zur Kommunion wie z.B. Der Baum,Wasser des Lebens u.s.w. Unser Thema lautet dieses Jahr -Der Weg- . Die Kinder sollen mit denTischmüttern die Kommunion zu diesem Thema gestallten. Das heist basteln einer Gruppenkerze#kerze z.B. oder das gestalten eines Buches mit Kindergebeten u.v.m. .Kennt jemand dieses Thema zur Kommunion? Was kann man machen, wo kann man Material bekommen zu diesem Thema ? Bitte dringent um Hilfe!!!!!#schwitz
Bin dankbar um jeden Tipp:-)
Mausie

1

Hi du!

Viel kann ich dir zwar net helfen, aber ich denke damit ist vielleicht der Weg der Entwicklung gemeint. Und damit bleiben ja wieder mehrere Möglichkeiten.
Die Welt, das Leben und so weiter. Vielleicht kann man auch alles ein wenig miteinander verbinden. Mehr fällt mir als Idee dazu auch net ein

Ela

2

Es gibt doch da die Gruppenmütter. Die bekommen doch kiloweise Anleitungsmaterial.
Lehne Dich ganz entspannt zurück, die sind komplett und gut versorgt und haben -zig Anregungen.


Klaus

3

Hallo Mausie,

ich war im letzten Jahr für meine Kommuniongruppe Katechetin und kann dir evtl. Tipps geben.

Wenn wir in der Wochenstunde das Thema "Der Weg" hatten, haben wir mit bunten Tüchern eine Landschaft versucht nachzustellen. Braunes Tuch war z.B. ein Berg, blaues Tuch ein See, grünes Tuch eine Wiese, etc.
Auf diese Landschaften haben die Kinder dann nacheinander mit Holzkugeln, Kreisen, Stäbchen, etc. Dinge dargelegt, die sie an das Thema "Weg" erinnern. Ein Kind hat eine Blume auf die Wiese gelegt, ein anderes ein Haus am Ziel "erbaut", etc.

Unsere Guppenkerze wurde in der ersten Stunde mit kleinen Wachsplättchen verziert. Jedes Kind durfte sich ein Symbol aussuchen (Herz, Kreuz, Viereck, Kreis, Baum, etc.), mit welchem es auf der Kerze vertreten sein wollte. Dies stärkt ungemein das WIR-Gefühl der Gruppe. Sogar ein Aussenseiterkind wurde dadurch integriert.

Diese Gruppenkerze symbolisierte Jesus - wurde als bei jeder unserer Stunden angezündet und in das Thema mit "eingebaut" - so war auch die Kerze mit auf dem Weg platziert worden. Dazu gibt es passende Lieder, die die Kinder aber nicht ganz so gern mochten. Wir haben uns also das Lieblingslied der Kids ausgesucht und das jedesmal gesungen.("Mit meinem Gott spring ich über Mauern" - ist fetzig und nicht so langweiliger Gebetbuchgesang, der die Kinder eher vergrault *lach*.

Zum Schluß kann ich sagen, das diese zwar sehr stressige Zeit doch wunderschön und sehr bereichernd war. Die Kinder sind oft sehr offen und haben viel Vertrauen. Das Fest der Kommunion wurde durch die intensive Vorbereitung für uns alle sehr schön.

LG
Sambina #blume

Top Diskussionen anzeigen