Moby Dick,Die Schatzinsel und Co. Welche Version/Verlag?

Hallo!

Was das betrifft habe ich bisher bei Urbia immer super Tipps bekommen.

Meine Tochter (10 J/Klasse 4) interessiert sich endlich für die Klassiker. Was freue ich mich.

Sie ist allerdings sehr Leseschwach,obwohl sie viel liest.
Bisher liest sie ,"Die magischen Tierfreunde" und "Die drei Fragezeichen ,Kids".

Jetzt suche ich oben genannte Bücher für sie. Die Erstlesebücher sind schon zu einfach. Romane mit kleiner Schrift überfordern sie noch.

Jetzt habe ich die Bücher einmal vom Verlag :"Arena" und "Trötsch" gefunden.

Kennt oder hat jemand die Bücher? Oder könnt ihr was ganz anderes empfehlen?

Leider hat unsere Bücherei nur die Romane und die Schulbücherei ist noch geschlossen.

Vielen Dank

1

Es gibt viele Bücher in einfacher Sprache. Vielleicht auch dies.

2

Hi,

schau mal bei A...., da ist bei beiden "Blick ins Buch" möglich. Trötsch ist mit deutlich weniger Schrift und mehr Bildern auf jeden Fall. Für ne vermutlich Viert- oder Fünftklässlerin doch sehr wenig. Aber bevor Sie es nicht liest, weil es zu anstrengend ist, dann besser so.


Lieber Gruß

Isabel

3

wenn du bei Ama* "Klassiker für Kinder" eingibst, bekommst Du mehrere Versionen verschiedener Klassiker angezeigt. - Schau einfach "ins Buch" oder wähle anhand der Seitenzahl aus.
70 Seiten für Moby Dick z.B. ist sicher passend, selbst wenn die schrift etwas keiner sein sollte.

4

Will sie wirklich Moby Dick/Schatzinsel lesen? Selbst in einer simplifizierten Version ist das ja doch ziemlich harter Tobak und ein großer Sprung von den 3 ?...Das ist ja zunächst mal Literatur für Erwachsene mit Themen, die sich für 4. Klässler, die sich mit dem Lesen schwer tun, nicht unmittelbar erschließen. Wenn es ihr Wunsch ist - gut! Wenn es eher Deiner ist, würde ich erst mal mit modernen Klassikern anfangen (Funke, Ende, Harry Potter, Erich Kästner etc).

5

Hallo!

Es ist tatsächlich ihr Wunsch,da sie es von den Großeltern kennt ,dir ihr davon erzählt haben.

Erich Kästner,Astrid Lindgren usw.interessiert sie leider Gottes überhaupt nicht. Da habe ich ganze Sammlungen hier.

Top Diskussionen anzeigen