Ab wann PubertÀt

Hallo

Anscheinend bin ich die schlimmste Mutter der Welt 😅

Hier hat es heute geschneit, wir waren schön spazieren.
Zuhause wollte ich nur kurz ĂŒber ihre Haare föhnen, da die lĂ€ngen nass waren. Tjaaa...grade wurde mir mitgeteilt, das meine Tochter gedenkt, heute nicht mehr aus ihrem Zimmer rauszukommen und im ĂŒbrigen weiß sie nicht, was ich bin, ihre Mutter jedenfalls nicht đŸ€” gefrĂŒhstĂŒckt hat sie tatsĂ€chlich dann nicht.

Da gibt es noch einige Situationen wo ich mich frage, ob es tatsÀchlich jetzt schon losgehen kann. *bitte nicht*

Wann ging es den bei euch los?

5

Haare föhnen weil sie beim Spaziergang etwas nass geworden sind? Da hĂ€tte ich dir auch den Vogel gezeigt, und ich bin ĂŒber die Wechseljahre hinaus.
Ansichten und Befehle hinterfragen ist keine Frage des Hormonstatus, sondern des gesunden Menschenverstandes.

1

Wie alt ist das Töchterchen denn? Fönst du ihr sonst auch die Haare? Meine jĂŒngste ist 9 Jahre alt und wĂŒrde sicherlich sehr irritiert sein, wenn ich ihr die Haare föhnen wollen wĂŒrde, da sie sich die Haare alleine trocknet.

3

Sie wird jetzt 8. Alleine hat sie sich die Haare auch schon geföhnt, so ist es nicht.

Wie gesagt, ist auch nur ein Beispiel.

2

Na ja, diese Anwandlung hat meine JĂŒngste mit jetzt 7 schon lange. Das hat definitiv nichts mit der PubertĂ€t zu tun, sondern mit dem Charakter.

Mein mittlerer (9) ist noch weit entfernt...

Meine 11-jÀhrige ist definitiv in der PubertÀt. Merkt man an fettigen Haaren, unreiner Haut und der Periode.

4

Hallo,
PubertÀt habe ich bei meinen Jungs weniger am Verhalten fest gemacht, sondern eher an der körperlichen VerÀnderung.
So AllĂŒren hatten meine schon hĂ€ufiger, ganz ohne PubertĂ€t 😉

6

Meine ist 14 und ich habe ihr die Haare das letzte Mal vor 2 Wochen geföhnt. ....nachdem ich die Spitzen schwarz gefÀrbt hatte. Und was soll ich sagen? Ich bin die (O-Ton) "coolste Mama von der ganzen Welt".

WĂŒrde ich allerdings einfach drauflos föhnen, mĂŒsste ich in Deckung gehen.

7

Hallo,

Ich glaube nicht das es mit der PubertÀt zu tun hat, ist doch eher eine Form der Selbstbestimmung.

Meine Tochter ist 7 und ich darf seit ĂŒber einem Jahr nicht mehr ins Bad wenn sie drin ist. Sie badet selbstĂ€ndig und stylt auch danach ihre Haare, und zwar so wie sie es möchte.

Föhnen tun wir unsere Haare ĂŒbrigens gar nicht, auch nicht im Winter.

LG
Sunny

8

In der Regel fÀngt die PubertÀt im Alter zwischen 9 und 10 Jahren an.

9

Hallo,

mit 8 ist sie sicherlich noch nicht in der PubertĂ€t. Meine Tochter ist jetzt 10 und bei ihr geht es jetzt langsam los. Ihre großen BrĂŒder waren ca. 2 Jahre spĂ€ter dran. Bevor bei meiner Tochter die Launenhaftigkeit anfing, hatte sie zuerst körperliche Anzeichen. Schweißgeruch, fettige Haare und Haut, Scham- und Achselbehaarung fingen an zu wachsen und erste Pickelchen kamen. Die Stimmungsschwankungen setzten etwas spĂ€ter ein und waren auch nicht mehr der kindliche Trotz, sondern irgendwie anders. Man merkt ganz deutlich den Übergang zur PubertĂ€t. Sie sind weder Fisch noch Fleisch. Auf der einen Seite wollen sie Kind bleiben, weil sie die VerĂ€nderung spĂŒren und sind anhĂ€nglich, auf der anderen Seite sind sie cool und fĂŒhlen sich etliche Jahre Ă€lter.

LG
Lotta

Top Diskussionen anzeigen