Armschiene verbinden

Hey!
Meine Tochter hat sich letzte Woche den Arm angebrochen und eine Schiene bekommen. Diese wurde natürlich verbunden. Nun sieht der Verband schon so schrecklich dreckig aus, dass wir ihn wechseln wollten. Haben bei DM Mullbinden gekauft. Nun ist die allerdings viel dünner als der ursprüngliche Verband.

Weiß jemand, was man genau im Krankenhaus benutzt? Sind das gar keine Mullbinden?

1

Hallo,

Nein dafür verwendet man elastische "Binden". Mullbinden sind dafür leider ungeeignet. Elastische Verbände solltest du in der Apotheke bekommen. Achte auf die Breite ( ich würde 6 cm nehmen). Gute Besserung für deine Tochter.

2

Guten Abend!

Wir benutzen elastische Bandagen.
Oder PehaHaft. Das schaut aus wie Mullbinde, haftet aber von selbst aneinander. Der Nachteil: nicht elastisch. Gefährlich beim Anschwellen des Armes.
Daher besser elastische Bandagen verwenden.

Mullbinde erfüllt den Zweck (Ruhigstellung mittels Schiene) auch.

Lg

3

Die Materialien, die in Klinik und Praxis benutzt werden, die bekommt man nicht in der Drogerie. Mullbinden sind ungeeignet.
Sofern du nicht ganz genau weißt, wie man einen Verband (hier auch noch bei einer Schiene) anlegt, laß die Finger davon. Geh zum Kinderarzt oder Chirurgen und laß das Leute machen, die wissen worauf sie achten müssen.
Was du dann machen kannst, mit elastischen Mullbinden danach umwickeln, damit der eigentliche Verband vor Verschmutzung etwas geschützt wird.
Bedenke bitte, das darunter ein recht frischer Bruch ist, die Schiene muß richtig sitzen, der Verband dazu auch.
Falls du dich nicht von deiner Idee verabschieden kannst, dann geh bitte in die Apotheke und nimm das Kind mit, damit sie sehen, womit da verbunden wurde. Dort bekommst du die guten Verbände, sie kosten aber auch etwas mehr.

4

Ich würde das ehrlich gesagt nicht selber versuchen. Unsere Tochter hatte auch einen gebrochenen Arm und nicht mal die Kinderärztin hat das vernünftig hinbekommen. Wir waren einen Tag später nochmal in der Klinik (auf Anraten der Kinderärztin) und da hatte die kleine schon Druckstellen, weil die Schiene falsch saß und der Verband zu fest war und falsches Material benutzt wurde (in der Praxis gab es aber halt nichts anderes).
Im Endeffekt durften wir dann immer in die Kinderklinik zum Wechseln.
Als Laie wäre das bestimmt auch nicht besser gewesen, nur dass mich dann niemand vorgewarnt hätte und wir eben nicht nochmal in die Klinik gegangen wären...

Gute Besserung für deine Tochter 🍀

5

Man verwendet elastische Bandagen, keine Mullbinden. Wenn du keine entsprechende Ausbildung hast, geh lieber zu einem Arzt! Einen Verband wickeln ist auch eine kleine Kunst an sich, damit man es nicht zu fest und nicht zu locker macht.

6

meist werden da die haftenden deutlich stabileren verbände benutzt, grad bei kindern. ich würde ein stück mitnehmen und damit in der apotheke fragen...

das ist von krankhaus zu krankenhaus auch unterschiedlich.

nur nach der beschreibung kann man das schlecht beurteilen aus der ferne.

das echte peha-haft ist etwas teurer, hält aber hundert mal besser als ne mullbinde. die sind meist zu schlapp um eine schiene an ort und dtelle zu halten. omas verbände für gelenkprobleme tun es oft ersatzweise, lösen sich aber gerne mal, was eben bei kindern wieder von nachteil ist, denn dann sitzt das auch nicht mehr. das selbsthaftende geht nie gleich ganz ab, sondern löst sich allenfalls mal an den kanten, verliert dadurch aber keine stabilität.

7

da du da nicht geübt scheinst, und ein kind selten wirklich sagen kann wo es drückt, würde ich es in der praxis machen lassen und ihr dann was drüber ziehen.

kaufe ein paar billige strümpfe, schneide passende löcher für daumen und restfinder rein, dann beibt der neue verband länger schön, und sie braucht trotzdem nicht aufpassen oder alle 2 tage zum doc.

8

Hallo,

ich kann mich den anderen anschließen: Lass es in der Praxis machen. Armstulpen verdecken und verhindern das Verschmutzen.

LG, LLL

Top Diskussionen anzeigen