Großräumiger Schulranzen?

Hallo,

kann mir jemand von euch einen großräumigen Rucksack/Schulranzen empfehlen? Meine Tochter hat zur 10. Klasse die Schule gewechselt und fährt jetzt mit dem Rad, nun ist ihr bisheriger Ranzen zu klein.
Sie muss einen großen Ordner und mehrere Bücher reinkriegen, dazu Mäppchen und Brotdose/Getränk. Sie hat im Moment einen von Herschel mit 25l, jetzt leider viel zu klein.

Fast alle Mitschüler kommen mit Bus oder Elterntaxi und nehmen ihre Ordner einfach in die Hand, denen reicht ein kleinerer Rucksack wie der Herschel. Sie braucht auf dem Rad aber die Hände frei, deshalb soll irgendwas größeres her.

Hat jemand einen Tipp, was ist bei euren 16-jährigen angesagt bzw. bietet genug Platz für Ordner und alles andere und ist irgendwie angesagt?

lg
murkel

5

Was ist denn mit der Variante, beim bisherigen Rucksack zu bleiben und dafür gute Satteltaschen ans Fahrrad zu packen? Ich persönlich finde das auch wesentlich sicherer als nen schweren Rucksack auf dem Rücken zu haben... gute Satteltaschen oder ein Korb mit wasserfester Abdeckung sind doch da sinnvoller (und auch mal im Privatleben besser nutzbar. )

6

Würde ich auch so machen, es gibt auch Satteltaschen die man als Rucksack tragen kann.

7

Findest du es wirklich praktisch, den ganzen Tag Satteltaschen durch die Schule zu tragen? Eine Satteltasche hat oft auch nur 20l Volumen, also kleiner als der aktuelle Rucksack. Und 2 Satteltaschen herumtragen?

Oder einen Korb? Der ist doch winzig...

VG Isa

weitere Kommentare laden
1

Hallo,

zeig ihr mal den Dakine Campus. Den hat mein Sohn seit diesem Schuljahr (9. Klasse)
Er nutzt den mit 25L, aber es gibt ihn auch als 33L Variante und in vielen Farben.

LG
Tanja

2

Geht doch mal mit ihr in ein Taschengeschäft, die auch Schulrucksäcke und Ranzen anbieten. Ich bin schon ein notorischer online Käufer, aber bei Rucksäcken kommt es auf so vieles an, eine guten Sitz, das sie cool ausschauen, das alles rein passt, je nachdem, was man da so für Sachen nutzt, die mit müssen. So richtig sieht man das doch erst, wenn man ihn in der Hand hat. Ich finde die Rucksäcke von Deuter super und da passt auch viel rein...aber die Frage ist ja, was gefällt deiner Tochter ;).

Sowas wie einen Spint buchen in der Schule, geht bei euch nicht? Ich muss sagen die Kids haben so viele Bücher und Fächer und Hefter, ich bin froh, dass die bei uns sowas haben.

3

Entweder soll sie den Dakine Campus 33 l nehmen oder einen Fahrradkorb.

4

Dakine Campus L mit 33 Liter Volumen

Den hat unser Sohn zum Start an der weiterführenden Schulen dieses Jahr bekommen und es passt sogar ein DinA3 Malblock hochkant rein sowie alle Bücher und ein Ordner.

LG

9

Optisch dem Herschel ähnlich sind der Nitro Daypack und Weekender.

Tochterkind hat sich für den Weekender entschieden. Der hat um die 40 l sieht aber nicht so groß aus. Sie empfindet das etwas mehr an Platz als sehr angenehm. Der Rucksack hat auch voll noch etwas Luft und ist dadurch leichter handhabbar.

11

Vielen Dank für eure Tipps!

Ich hab ihr den Dakine 33l mal gezeigt, sie fand ihn sofort gut und hat sich einen in rot bestellt. Der kam eben hier an, ich glaube der ist groß genug.

Wir wohnen auf dem Land, und um in den Laden zu fahren brauchts auch einfach einen Nachmittag Zeit, die Tochter im Moment aber nicht wirklich hat. Deshalb war ich froh, dass ich ihr ohne lange Suchen was zeigen konnte.

Danke für eure Hilfe!

lg
murkel

Top Diskussionen anzeigen