Schreibtisch

Hallo liebe Schüler-Mamas,

unser Großer kommt nun bald in die Schule.
Könnt Ihr einen guten Schreibtisch empfehlen? Braucht es einen Schreibtisch mit Neigungsfunktion? Und Schubladen? Oder lieber schlicht? Was waren Eure Erfahrungen?

Vielen lieben Dank im Voraus!!

Shealove

1

Wir hatten einen Moll. Am Anfang wurde er kaum genutzt. Der Küchentisch war beliebter. Jetzt werden wir einen neuen kaufen, und zwar einen 160x120 der elektrisch verstellt werden kann. Unser kommt jetzt aber auch in die 10. Klasse

2

Hallo,

Meine Kinder (3. und 7. Klasse) nutzen die Neigungsfunktion nicht. Wichtiger empfinde ich die Größe und den Stauraum.

Besonders ab der weiterführenden Schule, wenn es durch die vielen Fächer viel zu verstauen gibt und man eben auch Platz für Materialien für langfristige Projekte (z.B. über das ganze Schuljahr) benötigt. Da ist Platz für Ordnung einfach sinnvoll. Genauso wie eine große Magnet- oder Pinnwand für Lern- und Merkzettel. Aber das hat ja mit dem Schreibtisch nur bedingt was zu tun.

Also, langfristig würde ich eher auf Stauraum und Größe achten und auch ein guter Schreibtischstuhl ist später wichtig.

Grüße
Jojo

3

Hallo

unsere Tochter hat einen Schreibtisch der Zum Zimmer gehört. Kann dir aber jetzt schon sagen das die wenigsten Grundschulkinder daran sitzen. Meine wechselt jetzt und mal seit kurzen ab und an mal daran.

:)

4

Hm, erfahrungsgemäß ist es der Küchen-/Eßtisch;-).
Diese teuren Supi-Dupi-Kinderschreibtische finden glaube ich nur Orthopäden toll. Ich habe jedenfalls noch kein Kind erlebt, welches diese Neigefunktion nutzt (ist ja auch doof, wenn die Stifte wegrollen). Und die sind ganz schnell "uncool". Also das Geld kann man sich wirklich sparen.
Hier, wie gesagt, war es der Eßtisch und sie hat jetzt einen günstigen von Ikea bekommen (Micke). Super Stauraum, schlicht und "cool" (aus ihrer Sicht;-)). Die Höhe kann man locker ausgleichen, entweder mit einem Tritt darunter oder einem Schreibtischstuhl mit "Fußablage".

5

eigentlich reicht Höhenverstellbar, sodass auch kleine am Anfang gut davor sitzen können und ganz runter zu stellen sind.

diese Neigungsfunktion ist sehr umstritten w/Haltung und braucht es eigentlich nicht.
Lieber einen richtig guten Stuhl.

6

Eine Neigungsfunktion und teure Markentische braucht man definitiv nicht. Kein Kind kommt nach der Schule nach Hause und besitzt den großen Wunsch erstmal seinen Schreibtisch auszurichten um HA zu machen. Noch dazu weil geneigt ja auch einiges ins Rollen kommen kann ;). Die HA werden ohnehin meist am Küchentisch, Fußboden, auf dem Bett, im Bus oder an Orten gemacht, an die Eltern eher nicht denken ;). Dennoch finde ich einen Schreibtisch sinnvoll, aber wichtiger ist eher "höhenverstellbar", genug Arbeitsfläche für Plakate und Bastelarbeiten. Sind schließlich auch Hausaufgaben. Und definitiv Schubladen oder Verstaumöglichkeiten. Vielleicht auch mit einem Rollcontainer oder Regal dran oder wir haben Ikea Trofast überm Schreibtisch, diese kleinen Regale mit den kleinen Kisten. Da bewahren wir sortiert und getrennt Buntstifte, Filzstifte, Füller und sonstige Materialien auf. Also Schubladen sind definitiv, gerade weiterführend sinnvoll.

7

Achja und meine eine Tochter hat Skoliose und der Orthopäde und die Physiotherapeutin finden es sinnvoller eine Sitzgelegenheit anzubieten die flexibel ist, also sowas wie ein Gymnastikball oder diese ergonomischen Stühle. Nicht einmal die waren Fans von Neigungstischen....eher von ergonomischen Sitzkonzepten.

8

Ganz herzlichen Dank an alle, die geantwortet haben!!!
Damit kann ich gut was anfangen :-) Dann suchen wir mal OHNE Neige-Vorrrichtung mit genug Stauraum #ole

9

Meine Söhne lieben ihren Moll Schreibtisch.
Allerdings nur zum Basteln oder für Projekte. Der hat über die ganze breite eine Schublade, da geht richtig viel rein, auch grosse Plakate, wenn es sein muss.
Dass er diese Schubladen seitlich nicht hat, können auch locker zwei nebeneinander arbeiten. Bei dem Schubladen Modell kann nur einer sitzen.
Den kann ich echt weiter empfehlen, dazu noch Regale oder ähnliches. Stifte und alles andere sind in der Schublade .
Die neigefunktion wurde nie benutzt, die Höhe wird ab und zu angepasst.
Und über Kleinanzeigen unter 100 Euro zu bekommen. Sogar mit Zubehör...

10

Hallo
Google mal nach Ikea Hacks. Mit einer Tischplatte und zB. einem Kallax Regal, kann man schon ganz einfach einen nützlichen Schreibtisch mit Stauraum zusammenstellen.

LG

11

Achso, höhenverstellbar muss auch nicht sein. Ein kleiner Hocker auf dem die Füße abgestellt werden, tut es auch.

Top Diskussionen anzeigen