Füller oder Bleistift...

Hallo,

Gehöre zwar noch nicht zu euch habe aber grad eine Diskussion laufen. Und zwar hab ich damals angefangen mit Füller zu schreiben, nach einem halben Jahr hab ich die Klasse gewechselt durch Umzug. Kam in eine neue Klasse und musste plötzlich mit Bleistift schreiben, was ich natürlich gehasst habe weil ich ja schon mit Füller schreiben konnte.

Wie ist das bei euch lernen eure Sprösslinge gleich mit Füller zu schreiben oder doch erst mit Bleistift ?

#danke schonmal im Vorraus

Lg Skubidoo

hi,

meine tochter musste zuerst mit bleistift schreiben.

jetzt (2.klasse) fangen sie langsam an mit füller zu schreiben.



lg

vanessa #stern

Bei uns ist mindestens ein halbes Jahr der Bleistift Mittel der Wahl, meist kommt Ende Klasse 1 ein Tintenstift dazu.
Füller erst mitten im zweiten Schuljahr. Einige Kinder beginnen auch erst zu Anfang des dritten damit.
Die Feinmotorik ist einfach heute recht spät entwickelt, sodass jüngere Kinder ständig die Federn verbiegen.

Hallo!

Bei uns lernen sie zuerst mit Bleistift zu schreiben. In aller Regel kommt der Füller erst im 2. Schuljahr zum Einsatz und da auch erst zum zweiten Halbjahr hin. So war´s zumindest bei meiner Tochter.

Soweit ich mich aber erinner, war das zu meiner Schulzeit auch so!

Liebe Grüße!
Chris

Hallo,

bei uns wurde in der 1. Klasse erst mit Bleistift und später mit Fineliner geschrieben. In der 2. Klasse haben sie begonnen, mit Füller zu schreiben.

LG Anja

Bei uns wurde mit einem Fineliner am 1.Tag begonnen und spätestens zu Weihnachten auf den Füller gewechselt. Mit dem Bleistift wurde nie geschrieben.

Hi,

bei uns müssen sie sofort mit richtigem Füller schreiben. Selbst diese Rollerball Füller sind nicht erlaubt.
In der Parallelklasse ist das schon wieder ganz anders. Die dürfen auch den Rollerball benutzen.
Schreiben nur mit Bleistift gibt es bei uns nicht.

Viele Grüße,

phantasyy #stern

Top Diskussionen anzeigen