Welches Bett für 5 und 8 jährige?

Hallo, da wir umziehen wollen wir unseren Kindern neue Betten kaufen.

Leider können wir uns nicht entscheiden welche gut sind?

Ich fand das diy kallax Bett toll... Aber ob wir handwerklich so geschickt sind?

Auch so ein Bett wo. Man unten einen bettkasten mit weiterer Matratze find ich gut.. Aber ist die sinnvoll?

Dann dachten wir an ein stockbett, oben die normale Breite, unten doppelt (?) so breit, so dass sie als jugendliche mehr schlafplatz haben oder auch die Freunde übernachten können.
Oben dann als lese/kuschel Ecke, unten schlafen? Oder ist das unnötiger Luxus?

Ich finde an allen Betten was tolles aber auch was nicht do tolles.

Habt ihr Ideen für mich? Gerne auch eure Erfahrungen mit euren Betten.

Danke für eure Hilfe.

1

Was hätten eure Kinder denn gerne? ;-)

2

Die finden alle toll 😂

3

Na das ist ja mal gar keine Hilfe :-D

weitere Kommentare laden
6

Hallo!

Unsere Damen sind 6 und 7. Wir standen auch vor der Frage, welche neuen Betten es werden sollen und haben uns für ein Tandembett (eine Schublade mit Matratze zum Ausziehen) entschieden, damit Freunde dort einfach und komfortabel schlafen können. Das zweite Bett ist eines mit Schubladen als Stauraum (1 Schublade für das Bettzeug, zweiweitere mit kleineren Schubladen und eine mit Regalböden).

Unser Argument gegen ein Hochbett sind die doch recht häufigen Unfälle, nicht unbedingt nachts, aber beim Toben. Sie besitzen ein Trampolin, ein Reck, eine Slackline und einen Schaukelsack, das sollte reichen. Frischluft soll ja auch wichtig sein.

Wofür habt ihr euch entschieden?

Alles Gute,
Gruß
Fox

7

Hallo,

Unser Großer (fast 8) hat mit 6 ein Hochbett mit „Chillecke“ bekommen. Speich, er kann sich unten in eine gepolsterte Ecke unten reinchillen und man kann es zu einem richtigen Bett ausziehen, wenn Übernachtungsbesuch kommt oder er krank ist. Er hat noch ein Regal unten drin stehen mit viel Stauraum. Das Hochbett ist von Flexa.

LG

8

Wir haben normale Betten gekauft, aber mit 1,20 m Breite.
Somit kann man selbst gemütlich zum Vorlesen oder Kuscheln dazuliegen oder eine Freundin schläft mal mit drin.
Hochbetten standen ausser Frage, sind mir zu gefährlich und ab etwa 10 Jahren oft nicht mehr gewünscht.
Wir haben lasierte Massivholzbetten in weiß aus einem hiesigen Möbelladen.

16

Darf ich fragen welche Firma ihr habt für das Bett? Seid ihr zufrieden damit?

9

Unser 10jähriger hat seit er 5 ist von Haba das Onkel Toms Hütte Bett und liebt es immer noch heiß und innig. Ich finde es auch total gemütlich in der Hütte. Sollte er es doch zu kindisch finden, kann man die Hütte um das Bett herum abbauen.
Unser 8jähriger hat seit er 5 ist von Haba das Terra Kids Explorer Bett, da könnte man auch bei Bedarf den Zeltaufbau irgendwann abnehmen, ist aber noch kein Thema.
Der 5jährige hat leider ein Zimmer, das zu klein für ein Haba Bett ist. Er hat deshalb zum 5. Geburtstag von Ikea dieses halbhohe Hochbett bekommen, das man in beide Richtungen (Bett oben oder unten) stellen kann. Er schläft oben und unten ist der Spielbereich, das schafft erst mal schön Platz. Und er ist stolz, weil er ein Hochbett bekommen hat. Klare Auflage: oben wird nur geschlafen, CD gehört, Bücher geschaut, nicht getobt. Klappt gut, auch mit den Besucherkindern.

10

Hallo!

Unsere Tochter hat mit 6 ein Hochbett mit Sitzecke darunter bekommen, die Tischplatte der Sitzecke kann man nach unten stellen und die Polster zur Matraze ausklappen, dann kann unten noch ein Gast schlafen.
Bei unserem Sohn passt aufgrund der Dackschrägen kein Hochbett, er hat ein Tandembett in Ritterburg-Form. Unten kann noch ein Gast schlafen, oben schläft der kleine Ritter ;-).

https://www.lidl.de/de/relita-etagenbett-hochbett-kinderbett-finley-buche-massiv-mit-sitzgelegenheit/p97206?variantId=000000100080064001&gclid=Cj0KCQiAm4TyBRDgARIsAOU75spzWsfGfB86cMWNN5xhp1Nu_c6tjYUtBqodL1lAB5z4nlcbyJ79PHgaAtXGEALw_wcB

https://www.silenta-shop.de/jugendbett/81-5342-jugendbett-burgbett-palazzo-massivholz-rollrost-direkt-vom-deutschen-hersteller-4052898244178.html#/25-farbe-naturbelassen_naturholz_ohne_ol

LG

11

Wir haben das Ikea Hemnes Tagesbett mit 2 gleichhohen hochwertigen Matratzen. Im Normalfall ein Einzelbett, wenn Besuch kommt, ausziehbar zum Doppelbett. Mit Bettkasten. Wir lieben das Teil. Nur muss man die 2. Matratze irgendwo lassen, wenn man sie nicht braucht.

12

Unser 8 jähriger hat seit dem 2. Lebensjahr einer der Tagesbetten von Ikea, die unten Schubladen hat. Klappt super. Man kann das Bett in einen 160cm Doppelbett umwandeln, das ist praktisch, wenn Freunde da sind oder Oma/Opa.

Wir sind zufrieden!

13

Meine sind 5 und 7 und haben ein Bett mit Bett :D Also sowas zum raus ziehen.
Sie teilen sich ein Zimmer und wie haben eine Variante gekauft wo noch Schubladen zwischen sind.
Wenn sie jeder ein Zimmer bekommen überlege ich noch ob dann jeder so eins kriegt (für Gäste ist es ja ideal) oder das Kura (da sie gern ein hochbett möchten und ich finde das es perfekte höhe hat die nicht zu gefärhlich ist)

Ansonsten wäre vllt noch das Stuva etwas...das finde ich mega toll mit kleiderschrank und schreibtisch dazu...nur für meinen Geschmack ist es einfach zu hoch, mein Sohn neigt zu unfällen deswegen habe ich mich jetzt schon gegen so ein Bett entschieden :x

LG

Top Diskussionen anzeigen