Gemeinschaftsschule?Gesamtschule?

Hallo!

Wo ist der Unterschied bei beiden? Bundesland BW.

Danke

1

Ich habe gerade Unterschied Gesamtschule Gemeinschatrsschule googelt und einen Treffer für Baden Württemberg erhalten.

4

Hach....klar habe ich gegoogelt aber tatsächlich auch viel Widersprüchliches gefunden.

2

Der Begriff ist nicht geschützt, bzw. die Umsetzung je nach Schulamts-Kreis unterschiedlich - aber eigentlich ist es das Gleiche. Wie in Deinem Kreis die Gesamt/Gemeisnchaftsschulen arbeiten und wie sie sich auf die unterschiedlichen Nieveaus einlassen (und den WEchsel) musst Du tatsächlich genau bei Deiner Schule, die Du im Blick hast, erfragen.
Da gibt es zum Teil unterschiedliche Konzepte (mit und ohne spätere Klassentrennung, Gesamtwechsel oder einzelne Fächer auf unterschiedlichem Niveau usw. usf. ).

3

Danke gegoogelt habe ich natürlich auch ,allerdings auch vieles Wiedersprüchliches.

Quasi so wie du schreibst,muss man es direkt doch erfragen,da der Begriff nicht geschützt ist. Das wusste ich Bsp.nicht

Danke dir.

5

Hi,
also, in BaWü gibt es nur drei staatliche Gesamtschulen (HD, MA, FR), dort wird bis zum Abitur unterrichtet und die Kinder nach der Orientierungsstufe (5./6. Klasse) in Kursen, nach Niveau getrennt, unterrichtet. Ob das alle Fächer oder nur die Hauptfächer betrifft, weiß ich allerdings nicht und auch nicht, ob in verschiedenen Fächern auf unterschiedlichen Niveaus gelernt werden darf. Außerdem gibt es Ziffernnotenzeugnisse und keine Lernberichte, die bis zu den Prüfungsklassen im Grunde notenfrei sind, es sei denn man möchte diese ausgewiesen bekommen und die Gemeinschaftsschule stellt die Leistungen (in Prozent) zusätzlich dar.
In der Gemeinschaftsschule wird i.d.R. bis mind. zur Klasse 8 in allen Fächern in allen drei Niveaus gemeinsam unterrichtet, in Freiarbeitsphasen wird an Aufgaben in unterschiedlichen Niveaus gelernt. Manche GMSen kursen aber in den Hauptfächern ein, abhängig von der Raumkapazität und den vorhandenen Lehrerstunden. Französisch wird ab Klasse 6 angeboten, in Klasse 8 werden, wie auf dem Gym, Profilfächer angeboten, somit ist eine Übergangsfähigkeit auf ein Gym gewährleistet, i.d.R. nach Klasse 10, wenn ein/e S o S auf Gymnasialniveau (E) durchgängig gearbeitet hat und versetzt wird. Auf dem allg. Gym wird die Klasse 10 wiederholt, somit durchläuft ein/s S o S ein G9-Gym.
So weit die Theorie, wie gut das alles umgesetzt wird, hängt von den einzelnen GMSen ab, da gibts sicherlich Qualitätsunterschiede, dahingehend muss man sich halt umhören.

vlg tina

7

Also bei uns gab es Lernentwicklungsberichte und auch Noten und es wurde in unterschiedlichen Niveaus Unterrichtet in manchen Fächern.
Mein Sohn hatte noch zusätzlich eine zweite Fremdsprache,da er aufs Gymnasium wollte.
Ansonsten ist alles so wie du es beschreibst.
Unsere Schule in Baden Württemberg war die erste die gegründet wurde und war wirklich spitze.

8

Hi,
Gemeinschaftsschule oder Gesamtschule?

vlg tina

weiteren Kommentar laden
6

In BW sind die Schulen eigentlich Gemeinschaftsschulen.
Einer meiner Söhne war auch auf einer,dort kann man eben alle Abschlüsse machen.
Mein Sohn war dort bis zur Realschule und ist danach auf ein öffentliches Gymnasium,er hatte absolut Schwierigkeiten in der Grundschule und wäre sonst auf der Hauptschule gelandet.
Er hat sich dort ganz toll ohne in die Schublade Hauptschule zu kommen entwickelt und macht nun nächstes Jahr Abi und will danach studieren.
...

Top Diskussionen anzeigen