Was unter die Skihose anziehen?

Hallo,

mein Sohn fährt demnächst ins Skilager.
Da wir Ski-unerfahren sind, wollte ich fragen, was eure Jungs unter der Skihose tragen.

Extra spezielle Ski-Unterhosen, oder einfach normale lange Unterhosen oder gehen auch einfach Jogginghosen? (Wäre meinem Sohn am liebsten, aber ich vermute, dass das Schwierigkeiten mit den Skistiefeln macht, oder?)
Werden die langen Skisocken dann über die Beine der Unterhosen gezogen oder darunter getragen?

Für ein paar Tips und Erfahrungen wäre ich dankbar!

Viele Grüße
Katharina

1

Ich würde ihm schon lange Skiunterhosen kaufen. Wir haben alle die von Odlo. Wichtig: die Unterhose darf NICHT über die Skisocken, sonst gibts Druckstellen in den Schuhen.
Bei meinem Sohn schiebe ich die Unterhose immer so hoch, dass sie an den Skisocken endet.

Experimente mit Jogginghosen würde ich auf keinen Fall machen...

2

Hi, also wir haben Baumwoll-Leggins solange es nicht sehr kaltist ( unter minus 10 Grad) ,
Viel Spaß

3

Wir hatten auch Skiunterwäsche unter der Skihose an. Die von lidl fand ich ganz gut.
Die Skisocken habe ich drüber gezogen, muss man nur drauf achten, dass keine Rollen entstehen wegen Druckstellen.

Warm genug war es so dann.

4

Hallo,
mein Sohn trägt die Skiunterwäsche (also Unterhose, Shirt und Skistrümpfe) vom Lidl, die ist preiswert, aber qualitativ sehr gut und reicht vollkommen aus. Ob er die Hose dann in oder über den Strümpfen trägt, weiß ich allerdings nicht.
Normale lange Unterhosen würde ich nicht nehmen, die absorbieren den Schweiß ja nicht.
Jogginghosen sind zu weit und daher sicher auch zu unpraktisch und würden den Schweiß ebenfalls nicht absorbieren.
LG
Elsa01

5

Ich empfehle hochwertige Skiunterwäsche. Die erkennst du daran, dass sie nicht nur aus Polyester besteht. Ich finde Löffler am besten. Die Unterwäsche muss anliegen. Die Ski Socken würde ich unter der Unterhose tragen.

6

Hallo Katharina,

ich habe zwar (noch) keine Kinder, kann dir aber aus knapp 20 Jahren Skilehrerdasein folgendes mitgeben:

Jogginghosen unter der normalen Skihose empfihlt sich nicht. Das wird in erster Linie einfach zu warm.

Wenn es keine Extrem-Temperaturen gibt ( wovon wir momentan ja weit entfernt sind) dann geht es bestimmt auch mit normalen langen Unterhosen. Vielleicht habt ihr welche, die unten etwas ausgeleihert sind, so dass man sie ( wie weiter oben beschrieben) nach oben schieben kann so dass sie nicht im Skistiefel enden.

Das ist mein wichtigster Rat. In den Skistiefel gehören nur der Fuß mit dem Skisocken, keine Leggins, keine Skiunterwäsche und keine Strumpfhose. Ich weiß nicht, wie viele Kinder ich in meiner Laufbahn hatte, denen man hier , einfach durch Unwissenheit, helfen konnte.
Sie verlieren, wenn der Stiefel drückt, so schnell den Spaß und das ist doch am Anfang das Wichtigste.

Ich finde nicht, dass man für ein Skilager und zu Beginn gleich sehr viel Geld für Marken-Ausrüstung ausgeben muss. Erstaml probieren ob der Sport überhaupt was für die Kids ist.
Vielleicht könnt ihr euch ja Skiunterwäsche leihen oder wie schon geschrieben, die Angebote von Lidl, Aldi und Co sind sehr fair und die Qualität passt absulot ( Ich fahre bis auf Ausnahmen, so bei -15-20°C, meinstens mit der Unterwäsche + Socken von den Discountern.

Viel Spaß für den Junior im Schnee.

7

Skiunterhosen sind am besten, da sie noch zusätzlich verstärkt sind. Aber lange Unterhosen tun es auf jeden Fall auch, Jogginghosen sind ungeeignet, da sich dann eine Luftkammer bildet und dann wird's kalt.
Meiner Meinung nach ist es wurscht, ob du die Socken über oder unter der Unterhose trägst--ich würde die drüber ziehen, damit nichts verrutscht.

8

Hier gibt es Thermounterwäsche. Wir hatten schon Tchibo und Lidl. Ansonsten mal bei Decathlon schauen.

9

Wir haben hochpreisige Skiunterwäsche von Odlo und ganz billige von Decathlon und die steht der von Odlo in nichts nach.
Da bekommt man Hose bzw. Oberteil für unter 10 Euro.

Top Diskussionen anzeigen