Update Oktober Schulphobie

Link zum alten Thread?

Viele Kinder haben die kindliche Neugierde und wollen lesen, rechnen und schreiben lernen. Sie freuen sich jeden Tag auf die Schule, auch wenn sie vielleicht manchmal gefrustet sind.

Na klar möchten Kinder Dinge lernen. Umso abstruser, ihnen diese Freude zu nehmen, indem man sie zwingt.

Die Freude auf die Schule wird ja zu einem großen Teil eingeredet. Alle Kindergartenkinder freuen sich auf die Schule. DieseFreude hält eben meist nicht allzu lange an.

Absolut. Aber bei meinem Sohn ist es die trennungsangst . In allen Bereichen, aber erst seit Schulbeginn . Ich habe nie erwartet das er freudestrahlend in die Schule läuft . Aber jeden Morgen Durchfall und Tränen ist schon etwas anderes als „keinen Bock“.

Top Diskussionen anzeigen