Alkohol in Schule.. was würdet ihr tun?

Folgende Situation: Kind (16) berichtet zu Hause, dass ein Kind seiner Klasse (15) zu einem anderen Kind(16) in der klasse während einer Pause sagt "hast du es mit?" Antwort "ja" und es wechseln Geld und eine Flasche Wodka den Besitzer.
Was wäre euer Vorgehen?

ich schwankte noch zwischen elternvertretung oder Klassenlehrer. gleich zur Schulleitung?

Wenn einer wegen Alkoholvergiftung mit dem Rettungswagen abgeholt werden muss, dann ist es auch Sache der Schulleitung.

In unserem Schulregeln steht, dass Alkohol auf dem Schulgelände verboten ist. Die Kinder müssen es zum Anfang des Schuljahres neu als Vertrag mit der Schule unterschreiben. Insofern könnte man es dem Lehrer oder der Schulleitung melden.

Ich würde dem Rektor mal einen Tipp geben #schein
Hier, ausgerechnet am Snob-Gym meines Großen, gab es sowas in der 9. Klasse. Da haben sich 4 Mitschüler meines Sohnes in einer Freistunde mit Wodka und Wein abgeschossen und sind danach natürlich aufgefallen. Also ich war ja schon wild, aber DAS hätte keiner von uns damals gebracht!

Ich würde mich an die Schulsozialarbeiterin wenden.

was soll den das bringen? Die betroffenden Personen sagen:-[: "wir haben nichts gemacht, der jenige lügt"

Was willst du dann machen?
Der Sohn hat ja keine Videoaufnahmen etc.

Du hast natürlich Recht: Nichts tun und wegschauen ist wesentlich besser.

Wie komme ich nur auf so absurde Ideen?????

Denke ich ebenso. Zumal wir auch mal jung waren und Alkohol getrunken haben, den wir noch nicht trinken durften. 🧐
Gehört das nicht irgendwie dazu?

Das kann ja nicht Dein Ernst sein? Es nicht zu melden wäre der größte Fehler den man machen könnte! Es geht hier um eine Schule und Kinder! Wie schnell kann hier jemand ernsthaft zu Schaden kommen! Und dann ist es vielleicht ein 12jähriger mit Alkoholvergiftung? Es muss der Schulleitung gemeldet werden, nur dann kann gehandelt werden.

Also ich möchte dich gern erleben, wenn dein Kind mit 12 IN der Schule von nem älteren Alkohol bekommen würde!

Es geht hier aber doch um 15 und 16 Jährige?

In der Schule sind sicher auch jüngere Schüler. Ich kann mich über so manche Aussagen nur wundern...das ist normal? Wir reden immer noch über eine Schule! Wenn sie sich privat die Hucke vollsaufen ist es das Problem der Eltern aber in der Schule hat Alkohol nix aber auch überhaupt nix verloren!!!

Es geht bei der Frage auch nicht darum ob Alkohol in der Schule was zu suchen hat. Da sind sich mit Sicherheit alle einig, dass das nicht der Fall ist. Es geht einzig und allein darum, was die TE jetzt tun soll. Und da sie mit dem was passiert ist, gar nichts zu tun hat und es ihr Kind nicht betrifft, ist es besser die Bälle flach zu halten.

Hat denn ein 12jähriger von besagten Schülern Alkohol bekommen oder unterstellst du, dass sie ihm was geben würden? Das war ein Deal unter Kumpels. Und wenn sie einem 12jährigen was geben würden, hat sich die Mutter des 12jährigen darum zu kümmern.

Top Diskussionen anzeigen