Rucksack Größe

Hallo,
unsere Kinder sollen zu Weihnachten einen Rucksack bekommen - hauptsächlich, damit sie bei Schulausflùgen endlich einen eigenen haben und nicht mehr meinen leihen müssen.

Bisher hatten wir nur den Pico von Deuter, Volumen 5l. Auch zum Wandern war der super, aber wenn wir Eltern nicht dabei sind, reicht der natürlich nicht mehr, da sollte neben Brotdose und Portemonnaie auch noch die Regenjacke und eine Wasserflasche reinpassen.

Jetzt stellt sich die Frage: 10l oder 14l.

Rucksäcke mit 14l habe ich ja selbst, ist das für zierliche Kinder nicht zu riesig?
Bei 10l frage ich mich, ob das reicht, oder ob das eher die Variante für starke, große Kindergartenkinder ist?

Welche Größen haben eure Grundschüler und bis wann wurden die 10l Rucksäcke ggf getragen?

Danke!

1

Unsere Kids haben seit der ersten Klasse 22l, Deuter Climber ...Dauernd im Alltag im Einsatz zum Sport und so weiter. Gutes Tragesystem. Damit gehen wir gegebenenfalls auch Hüttenwandern!

10 l hatten unsere Kinder nie. Da passt doch überhaupt gar nichts rein.

Acht in erster Linie auf ein gutes Tragesystem. Beginn der Rücken ist ein wertvolles Gut

2

Hallo,
unser Sohn hat mit Grundschulbeginn diesen hier bekommen:
https://www.ekosport.de/deuter-junior-bleu-quadrille-19-p-V00218488.html?lgw_code=9627-V00218488&gclid=EAIaIQobChMIhtfCk6f95QIVDc53Ch16BQROEAkYCSABEgKrPfD_BwE
Der war nicht zu riesig, es passte aber alles, was wer für einen Ausflug brauchte, gut rein.
Das würde es immer noch, aber unser Sohn ist jetzt einfach zu lang für diesen Rucksack geworden. Es sieht etwas erbärmlich aus, wenn er damit loszieht. Er bekommt jetzt zu Weihnachten einen neuen Rucksack von Bayern München, allerdings ist der nicht speziell zum wandern (das macht er sowieso nicht), sondern für einfache Schulausflüge o.ä.
LG
Elsa01

3

Hallo!

In der Grundschule mögen 10l noch reichen, aber das wird schnell knapp. 10l-Rucksäcke sind eigentlich eher Kindergärtenrucksäcke. Zu 14l würde ich daher mindestens raten (Im Zweifelsfall müssen ja nicht nur Brotdose und Trinkflasche hineine, sondern auch noch Regenjacke und -hose). Wenn man da einen Kinderrucksack kauft (z.B. Deuter Waldfuchs 14 oder Vaude Puck / Pecki 14), ist der auch für einen Grundschüler sicher nicht zu groß (Schulranzen sind größer!).
Ich würde vermutlich sogar zu einem größeren Rucksack raten. Der Klassiker wäre hier der Deuter Junior (18l).
Meine Kids haben beide den Tatonka Mani. Der hat sogar 20l, dürfte allerdings für die meisten Erstklässler noch deutlich zu groß sein. Mein Sohn (mittlerweile 8 und 136cm groß) hat ihn mit 7 bekommen, da war er noch grenzwertig, mittlerweile sitzt er gut (und ich kann ihn auch noch recht gut tragen).

LG

4

Hallo,
für unseren Urlaub im Sommer habe ich für meine Kinder
Jack Wolfskin Kinder Kids Explorer Wandern Outdoor Trekking Rucksack, 20 liters;
Mammut, Kinderrucksack First Trion 18l ;
Jack Wolfskin, Rucksack Berkeley S, 23 Liter
gekauft.(Allerdings haben sie im Sommer weniger gekostet:).
Die ersten beiden passten 5 Jährigen, der 116cm groß war.
Die sind small und lang
Der letzte ist etwas breiter und kleiner. Passt auch einem 8 Järigen, der 134 cm groß war.
Die Rücksäcke würden in der Grundschule und evtl in der 5-6 Klasse auch gut passen.

5

Selbst mit gerade 3 Jahren hatten unsere schon den Deuter Waldfuchs mit 12 Litern (ohne uns dabei, Gepäck also jedes Kind für sich). Im Grundschulalter ist der Deuter Junior mit 18 l perfekt.
VG

6

Hallo,

hier noch eine Stimme für den Deuter Junior. Nicht zu groß für einen Grundschüler und trotzdem lange nutzbar.
Unser Sohn hat ihn im Laufe der 7. Klasse abgelegt. Der Rucksack wurde viel genutzt und auch in die Waschmaschine gesteckt.
Er sieht immer noch fast aus wie neu.

LG
Tanja

7

Ich danke euch allen!
Damit ist klar - 10l ist raus. Jetzt entscheiden wir zwischen 14 und 18 l. Da unsere Mädels sehr klein und schmal sind und entsprechend auch noch kleine Jacken tragen, wird es wohl erstmal der 14l-Rucksack. (Zumal unsere Große dazu neigt, ihren Rucksack voll zu stopfen, so dass er dann sehr schwer wird... also wollen wir lieber keinen Reserveplatz zur Verfügung stellen ;-) )

LG!

8

Unser Sohn ist 6 Jahre (131cm groß) und bekommt zu Weihnachten den Rucksack

https://www.amazon.de/dp/B07BB5RLQM?psc=1&ref=ppx_pop_dt_b_asin_image

9

Deutliche Empfehlung für Jack Wolfskin Kids Explorer. Haben unsere im Frühjahr bekommen und getestet 👍🏻

Top Diskussionen anzeigen