Autositz und Kopfstütze

Hallo
Vielleicht kann mir jemand helfen, auch wenn ich mir dumm vorkommen, die frage zu stellen.

Unsere kindersitze wandern langsam in die Höhe. Bisher hatten wir immer die kopfstütze vom Auto höher als den kindersitze, da der Sitz sonst zu aufrecht wäre, also minimal nach vorne geneigt.(bzw. Die untere kante von der Kopfstütze berührt die Oberkante vom autositz)

Wenn ich die kopfstütze jetzt höher stelle ist sie sohoch, dass sie nicht mehr einrastet.
Ich hoffe ihr versteht was ich meine?

Kopfstütze komplett rausmehmen ist doch keine Option, oder?! Wie macht man es richtig?

Danke für eure Hilfe

Wir haben 2 Maxi Cosi Rodi Sitze im Touran und haben die Kopfstützen ausgebaut, da die Kindersitze fest an ihren Plätzen im Auto stehen.
Andrea

Danke für deine Antwort.
Unsere Sitze sind auch (meistens) an gleicher Stelle mit isofix.
Weiss nur nicht ob die kopfstützen gebraucht werden damit der autositz beim Unfall nicht "bricht"?!

Leider finde ich online nichts.

Thumbnail Zoom

Jetzt habe ich was gefunden
https://www.test.de/Kindersitze-einbauen-Bei-welchen-Autos-es-passt-4183394-4196975/

An eine Sitz mit Kindersitz gehören keine Kopfstützen

Hi,
doch Kopfstütze ab ist sogar die einzige Option 😀
Falls der Sitzplatz auch fürandere gebraucht wird einfach im Kofferraum aufbewahren.
lg

Ich drehe die Kopfstütze um. So ist sie immer im Auto und der Kindersitz passt trotzdem.

Vielen Dank, auf umdrehen bin ich gar nicht gekommen. Werde das probieren oder rausnehmen.

Top Diskussionen anzeigen