Scout Sunny

Hallo

Wir haben einen Scout Sunny und haben den Ranzen im Sommer voller Freude gekauft.

Nun ist er seit September im Gebrauch und der Brustgurt löst sich durch einen Faden immer mehr ab, ich habe dies natürlich reklamiert und in den Tagen sollte ein neuer kommen.

Mein Kind wird den Ranzen ganze 5 Jahre benutzen und jetzt nach ca 2 Monaten ist schon was kaputt.... Ich hoffe echt sehr das die Haltbarkeit gut ist.

Kann mir jemand Erfahrungen schildern mit dem Scout Sunny und langjähriger Benutzung? Ich hab echt Angst das ich vielleicht frühzeitig doch was neues kaufen muss...

ob die inzwischen was an der Bauart geändert haben?
unser sunny war der totale Müll .... nach ein paar Monaten fing er an, schon nicht mehr alleine zu stehen... -- der rechte Winklel Rücken->Bodenplatte wurde immer mehr zum spitzen winkel --- er kippte nach vorne und ergo war innen drin immer weniger Platz

nach knapp 3 Jahren war der WInkel dann so spitz und innen alles so gequetscht, dass wir ende 3. Klasse auf einen neuen Ranzen umgestiegen sind.

Sowas passiert nicht bei sachgerechtem Gebrauch vom Tragen auf dem Rücken, sondern wenn man sich auf den liegenden Ranzen setzt oder gar stellt!

Tja, Scout-Ranzen galten eigentlich mal als unkaputtbar und wurden daher entsprechend behandelt :-D Generationen von Schülern haben sich auf ihre Scouts gesetzt und gestellt ohne Probleme. An unserer Schule wurden sogar Einschulungsfotos gemacht, wo alle Kinder auf ihren Ranzen saßen. Bis die Ergobags und Sunnys aufkamen, die dann nach dem ersten Schultag schon verzogen waren :-[

Muss man halt erst mal wissen, dass so ein Markenranzen heute nichts mehr aushält und bisher völlig übliche Beanspruchungen nun als "nicht sachgerechter Gebrauch" gelten. Den Hinweis darauf hat man gut in den Garantiebedingungen versteckt. Die liest vorab kaum einer und entsprechend häufig sind die Schäden ...

weitere 2 Kommentare laden

Hallo,
meine Tochter hat auch einen Scout, der heißt allerdings Buddy, ( glaub ich), und wird nicht mehr hergestellt.

Sie trägt ihn jetzt das 2. Jahr, und ich das Einzige was da kaputtgeht, ist vorne das Brotdosenfach, da löst sich der Stoff etwas. Auch nicht schön, aber nicht gravierend.

Aber ansonsten hat er seine Form behalten, und die Gurte sind in Ordnung.

Das mit den Brustgurten scheint ein Problem bei vielen Ranzen zu sein, auch von anderen namhaften Herstellern.
Da hilft wohl nur zu reklamieren.:-(

LG

> Kann mir jemand Erfahrungen schildern mit dem Scout Sunny und langjähriger
> Benutzung? Ich hab echt Angst das ich vielleicht frühzeitig doch was neues kaufen
> muss...

Na ja, was heißt Angst ... wenn er wirklich kaputt gehen sollte, kann man auch einen gebrauchten Ranzen als Ersatz kaufen. Das kostet vielleicht 10-30 Euro, so dramatisch ist das nun auch nicht.

Ein häufiges Problem mit dem Scout Sunny ist, dass sich das innenliegende Metallgestänge verbiegt und der Ranzen dann u. a. nicht mehr richtig steht. Das passiert normalerweise nicht von alleine, sondern zum Beispiel, wenn man sich beim Warten auf den Ranzen draufsetzt. Solche Belastungen solltet ihr unbedingt vermeiden, dann kann auch ein Sunny viele Jahre halten.

Das ist natürlich einfacher gesagt als getan, weil es an vielen Schulen nach wie vor gang und gäbe ist, die Ranzen auch mal als Sitzgelegenheit zu benutzen oder gar drauf rumzuturnen usw. Die älteren Modelle aus festem Kunststoff haben haben sowas mitgemacht, aber mit den neumodischen Rucksack-Ranzen sollte man es besser nicht tun.

Mein Kind ist in der 3. Klasse und der Ranzen sieht wie neu aus. Ich habe es bisher 3 Mal in der Badewanne gewaschen. Natürlich gibt es Abnutzungsspuren, aber es sieht wirklich noch sehr gut aus und ich gehe stark davon aus, es hält bis zur 4. Klasse.

Bei meiner Tochter kam der sunny nicht in Frage weil er einfach auf Dauer zu klein geworden wäre.

1-2 brotdosen, trinkflasche, Mäppchen

Da war der schon voll und Bücher und Hefte, geschweige denn mal ein Schirm oder ähnliches waren da noch nicht im Ansatz drin.

Mein großer hatte damals den scout Buddy.
Den hatte er von Klasse 1-4 und war zufrieden.

Hallo,

bei dem Satch unserer Tochter kam nach drei Monaten oder so eine Stange durch den Stoff. Das haben wir reklamiert, und es wurde zügig und ohne Diskussion repariert.
Seitdem (ca. 2 Jahre später) war nur immer wieder die Hüftschnalle kaputt, weil da dauernd jemand drauf tritt. Aber da kann ja Ergobag nichts für.

Ich denke, Pech haben, kann man immer mal.

Unsere Kinder hatten den Scout Alpha und den Buddy und bei beiden war in der ganzen Grundschulzeit nie etwas kaputt. (Die Kinder haben nicht drauf gesessen. Der Alpha unseres Sohnes wurde aber schonmal geworfen. #schwitz)

Den Sunny finde ich zu klein. Den hätten unsere Kinder alleine aus dem Grund schon keine vier Schuljahr lang nutzen können. Bei unserem Sohn war der Alpha später schon sehr voll.

LG

Heike

Top Diskussionen anzeigen