Welches Mountainbike 7 Jahre

Hallo an alle,

wir würden gerne unserem Sohn und unserer Tochter zum 7. Geburtstag ein schönes Rad schenken. Da sie sehr gross sind, müsste 20 Zoll richtig sein.
Ich kenne mich da gar nicht aus. Bis jetzt hatten sie gebrauchte Räder von einer Nachbarin.
Welche Marken würdet ihr denn empfehlen? Kennt ihr die Fahrräder von Decathlon?

Vielen Dank für eure Meinung. :)

Ich kann dir nur den Rat geben, in ein Fachgeschäft zu gehen und dich beraten zu lassen.Mein Sohn ist 8 und fährt bereits ein Fahrrad mit 27,5 Zoll. Es ist aber extrem von der Fahrradart und Rahmenform abhängig, welche Größe das Rad haben muss.
Schönes Wochenende

Das Alter ist ja völlig unerheblich - ich bin 48 und fahre ein 26'-MTB #rofl

Wobei ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen kann, dass dein 8-Jähriger größer ist als ich oder längere Beine hat.

LG

Hey,
Decahlon Rahmen sind sehr niedrig. Deine Zwillis sind "sehr groß", da wird - selbst bei normalem Rahmen kein 2er langen. Selbst mein 5Jhriger fährt auf einem 2 Zoll.
Ausprobieren ist da die Devise und v.a ein Rad gemäß StVO nehmen :-).
VG

20er natürlich!

Wir haben ein Ghost von KTM. Sehr schönes Rad mit niedrigem Rahmen. Würde dir wirklich empfehlen in ein Fachgeschäft zu gehen. Gerade ein gutes Rad ist nicht billig und da sollte schon alles passen. Übrigens haben wir das Rad auch im Fachgeschäft gekauft, im Netz wäre es nur unwesentlich teurer gewesen.

Vielen Dank für eure Ratschläge.
Wir gehen in ein Fachgeschäft. Da wir zwei Räder kaufen müssen, habe ich nur Angst, dass sie mir im Fachgeschäft dann irgendeine teure Marke andrehen wollen, da ich wirklich nichts über Fahrräder weiss.
Deshalb wollte ich vorsichtshalber schon mal bei euch nach guten Marken fragen, die nicht sooo teuer sind.

"Deshalb wollte ich vorsichtshalber schon mal bei euch nach guten Marken fragen, die nicht sooo teuer sind."
Hast du aber noch gar nicht ;-).
Bei einem qualitativ guten Rad, das auch straßenverkehrstauglich ist würde ich mit 350€ +/Rad rechnen. Oder du guckst mal gebraucht. Viel Spaß!

Hallo,

wir kaufen in dem Alter immer im Fachgeschäft, aber gebraucht. Die Räder sind überholt, gepflegt, top in Schuss und kosten nur einen Bruchteil des Neuwertes.

Die Kinder wachsen so schnell, da investiere ich nicht in ein neues Fahrrad, welches schon bald wieder zu klein ist.

LG

"habe ich nur Angst, dass sie mir im Fachgeschäft dann irgendeine teure Marke andrehen wollen"

Wir waren auch immer im Fachgeschäft. Ich habe dem Verkäufer von vorn herein gesagt, wie unser finanzieller Rahmen ist und ich kein Rad darüber gezeigt bekommen möchte, wenn es nicht entsprechend reduziert ist.

Gruß
Kim

Schau dir das Woom an. Teuer, aber jeden Cent wert. Und der Wiederverkaufswert ist fast wie Neukauf. Du verlierst also nichts.

Woom Räder sind nicht straßenverkehrstauglich! Sie sind nur zum Fahren auf dem eigenen Grundstück oder in Ländern, wo die StVO anders ist als hier! Will man sowas für einen 7Jährigen? Sicher nicht. Aber klar, man könnte noch an die 80€ reinstecken ins neue Fahrrad und es erstmal straßenverkehrstauglich machen.....

Aha! Das höre ich zum ersten Mal!
Was ist daran falsch?

Hallo wir fahren gerne und viel mtb. Und unser Sohn 6 Jahre fährt ein 24 zoll pyro bike. Nicht unbedingt Straßen tauglich. Aber ein paar Lichter und los geht's. Wir haben auch ein bulls 24 zoll das ist ihm aber zu schwer. UNSERE Erfahrungen haben gezeigt das gerade bei Kinderfahrrädern das Gewicht des Rades eine große Rolle spielt. Alles liebe

Haibike

Top Diskussionen anzeigen