Kurztrip mit 10 jährigem

Hallo!
Zum Geburtstag hat mein 10 jähriger einen Kurztrip bekommen. Den möchten wir nun spontan schon übernächste Woche machen. DAS Ziel konnten wir noch nicht finden.
Mein Sohn ist künstlerisch sehr interessiert, wenn es da was gäbe, wäre es richtig toll.
Lokale Kultur usw. wäre auch wichtig.
Dauer wäre so 5-7 Tage, auch je nach Dauer der Ab- und Anreise.
Vielleicht hat ja jemand einen Geheimtipp auf Lager? Oder kann auch von etwas abraten?

Liebe Grüße

Vielleicht kannst du etwas konkreter werden: welche Preisspanne, In- oder Ausland, wie lange kann die Abreise sein, Auto, Bahn, Flugzeug? Hotel, Ferienhaus,....?
LG
Delfinchen

Sorry, hätte ich wohl deutlicher schreiben müssen. Wir sind für alles offen. In- oder Ausland, sowie Anreise, ist egal. Kosten würde ich selbst schauen, ob es ok wäre. Es darf schon etwas mehr kosten, soll heißen wir haben uns keinen festen Rahmen gesetzt.
Wir suchen einfach mal Inspiration.

Achso. Ob In- oder Ausland, spielt keine Rolle. Kosten so auch nicht. Da würde ich je nach Ziel schauen.

Madrid soll toll sein, meine Schwester war mehrmals.
Ich selbst liebe Rom.
Paris bietet kulturell natürlich ebenfalls sehr viel.

Im Inland finde Regensburg, Bamberg,Rothenburg und Augsburg lohnenswert, aber sicherlich ist auch Dresden oder Würzburg toll. Interessantes hat jede dieser Städte sehr viel zu bieten. Augsburg oder Bamberg würde ich aber eher im Frühsommer machen.

LG

hallo

https://www.vogtland-tourismus.de/greiz.html

vielleicht gefällts euch ja.
im oberen schloss gibts zb nachtwächterwanderungen, im umland die drachenhöhle syrau,...

aber ich würde im frühling oder sommer hin fahren, falls das in frage kommt.

viel spass bei eurem trip
lg

Weimar und Umgebung. Vielleicht such Dresden und Leipzig

Bei kulturell interessiert fällt mit spontan Paris ein. Unsere Tochter und ich sind auch Kulturjunkies und können Stunden in Pariser Museen verbringen.

Das erste Mal war sie mit 9 mit uns gemeinsam in Paris und hat es sehr genossen.

Und falls er entscheidet, dass es jetzt genug Kultur war, hat man das Disneyland direkt um die Ecke. Kommt bei 10jährigen auch gut an ;-)

Liebe Grüße
Grizzy

Rom
Paris
Barcelona
London
Da gibt es jede Menge Möglichkeiten.

Mit nem schulpflichtigen Kind willst du mitten in der Schulzeit eine Woche verreisen?

Ich glaube, um da irgendeinen Kurs mitzumachen, ist es zu spät, die Kurse sind sicher schnell ausgebucht..

Vielleicht wäre das was für die Woche, die verscheidenen Museen u.ä. zu besuchen von einem Standort/(Hotel aus:

https://www.metropoleruhr.de/land-leute/lebenslagen/familienportal/mit-kindern-ins-museum/kinder-erleben-kunst.html

In Bayern sind beispielsweise in der genannten Woche Ferien. Daher bietet sich ein Kurzurlaub ab.

Hier sind Ferien ;-)
Ich meinte jetzt nicht ein Kurs. Eher ein besonderes Museum oder etwas andere besonderes zum Thema.

weitere 3 Kommentare laden

Danke für die Anregungen! Die meisten haben wir leider schon besucht. Weimar und Greiz schauen wir uns mal näher an.

Sankt Petersburg

Hallo,
Im Inland würde mir noch Nürnberg einfallen.
Da gäbe es das Germanische Nationalmuseum für die klassischen Kunstwerke und das Neue Museum für die Moderne. Burg, Felsengänge usw. sind auch durchaus sehenswert. In Stein bei Nürnberg (mit der U-Bahn gut erreichbar) ist der Stammsitz von Faber Castell. Da kann man einmal im Monat das Schloss und die alte Stiftefabrik besichtigen, müsstest halt Mal schauen ob das zufällig mit eurem Besuch zusammenpasst.
Wenn ihr aber aus Bayern seid ist euch das vielleicht zu nah oder ihr kennt es sowieso schon?

Amsterdam. Viel verständliche Kunst, kurze Wege, viel spannendes für Kinder und ihr müsst nicht fliegen

ich würde dir Barcelona empfehlen.
Da gibt es ganz viel Kunst von Gaudi. Park, Häuser, Sagrada Familia...
Dazu ist es noch eine tolle Stadt am Meer und auch nicht weit weg.
LG
Eddi

Mein absolter Favourite ist Wien. Wir haben das letztes Jahr mit unserem 10 Jährigen und unserer 4 jährigen gemacht und es war super. Es gibt viele tolle Museen und Sehenswürdigkeiten. Wir werden uns Wien definitiv noch mal anschauen.

Liebe Grüße
Ina

Wie wäre es mit Prag? Ich fand Prag vor ein paar Jahren im Winter großartig.

Wow, da kamen noch tolle Ideen. In der engeren Auswahl haben wir Prag, Bratislava und Wien, sowie Riga.
Die deutschen Ziele werden wir für Kurztrips als Familie aufheben.
Danke!

#pro. Prag mag ich gern, die drei anderen Städte hab ich noch auf dem Plan;-).

Ich schlage noch Krakau vor, hat mir (und meinem Mann und dem großen Sohn) sehr gut gefallen.

Geht nach Paris.
Da liegt viel Kultur, Museen und Operetten / Ballett drin.
Und das Disney-Land als Ausgleich.
Ausserdem ist die Sprache einfach und man kommt überall gut durch.

Allerdings - wenn er sich interessiert und es doch sein Geschenk ist, dann sollte er ja wissen, wo er hin will.

Ist sein Vorbild Mozart? Da Vinci? Ist doch ein Unterschied, was er gerade besonders anziehend findet...

Wir waren im letzten Sommer mit unseren Kindern für 5 Tage in London. Da waren unsere Kids 10 und 4. Beide Kinder waren begeistert und wollen unbedingt nochmal dorthin.

Wir hatten vorher nichts geplant und haben uns einfach treiben lassen.
1 Tag waren wir im Tower + Tower Bridge, Spaziergang an der Themse. Dann waren wir zum Wachwechsel am Buckingham Palace. Kensington Garden, Natural History Museum, British Museum.... und einfach die Stadt genießen.

In diesem Sommer wollen wir wieder hin - sind halt einfach noch nicht fertig geworden ;-)

Top Diskussionen anzeigen