Was tun, wenn Kind ständig Süßigkeiten "klaut"

Ja, sowas ähnliches gibt es bei uns auch. Die Kinder haben Gläser mit Namen drauf, in denen dann ihre Süßigkeiten sind.
Und wenn ihre dann alle sind, geht sie auf die Suche...

Ich kann es ja nicht stetig auffüllen. Sie muss schon auch lernen, es sich ein bisschen einzuteilen.

Bei uns ist es mein Freund der immer alles aufisst.
Ich verstecke tatsächlich Süßigkeiten, die ich für mich gekauft habe (da ich viele Allergien habe kann ich nicht alles essen) insofern als ich sie nicht in den Süßigkeitenkorb lege sondern in den Vorratsschrank. Da geht eh keiner außer mir ran.

ich glaube, das funktioniert durchaus in vielen Haushalten. Aber es ist doch so, wo etwas funktioniert, da spricht man weniger drüber.....es funktioniert halt

Um "verbieten" geht es doch überhaupt nicht #kratz

👎

Ich verbiete ihr keine Süßigkeiten, aber ich möchte gerne meine behalten. Ich will nicht, dass sie meine nimmt ohne zu fragen. Sie hat ja ihre eigenen.

"dass ein Kind der Versuchung nicht unterliegt, wenn genug vorhanden ist und die Produkte, die es liebt, reichlich da sind."
Sorry, aber das stimmt so einfach nicht.

Also soll man Berge an Süßigkeiten kaufen, nur damit das Kind sich nicht am Eigentum anderer vergreift? Und was machst du, wenn das dann doch nicht reicht?

<<<(Im Übrigen halte ich es nicht für besonders viel, wenn man für eine ganze Familie 1 Tafel Schokolade und 1 Tüte Gummibärchen im Haus hat.) >>>

Wenn es täglich ist, dann finde ich es schon viel. Und wenn dann noch das normale Essen auf der Strecke bleibt erst Recht.

Top Diskussionen anzeigen