Freundin von meinem 13 jährigen Sohn wird von ihren Eltern geschlagen?

Hallo
Die Freundin von meinem 13 jährigen Sohn ist fast 11 Jahre alt und wird laut meinem sohn von ihren Eltern geschlagen.die Freundin von meinem Sohn wohnt in Deutschland.wir wohnen in der Schweiz.wir würden seine Freundin gerne für eine Zeit bei uns aufnehmen und sie würde dann auch bei uns im Ort auf die 5.klasse primarschule kommen.anzeigen (in Deutschland ist das verboten und in der Schweiz nicht obwohl ich für ein Verbot in der Schweiz wäre) will sie ihre Eltern nicht weil sie nicht ins Kinderheim will.dürften wir sie aufnehmen?

2

Hallo,

so einfach, wie du dir das vorstellst, ist das nicht. Natürlich will das Kind seine Eltern nicht anzeigen. Kinder lieben ihre Eltern, auch wenn diese Fehler machen und sie wollen geliebt werden - von ihnen, nicht von irgendwem.

Wenn du das Gefühl hast, an dem, was dein Sohn euch sagt, ist etwas dran, kannst du das Jugendamt informieren und darum bitten, dass man mal nachsieht. Das geht auch anonym. Das Kind zu euch nehmen, könnt ihr nicht. Schon gar nicht über Ländergrenzen hinweg.

Nehmen wir mal an, es stimmt und das Mädchen wird von seinen Eltern geschlagen. Ja, das ist in Deutschland verboten, aber ein Kind wird allein deswegen nicht aus der Familie genommen. An erster Stelle stehen Hilfen, damit Kinder bei ihren Eltern bleiben können. Das hat oberste Priorität. Wie diese Hilfen aussehen, wie schnell Eltern diese Hilfen bekommen, bzw. irgendwann auch annehmen müssen, hängt davon ab, wie die Zustände zu Hause sind und leider eben auch davon, wie viel Kapazität das zuständige Jugendamt hat.

LG

1

Hallo,
gibt es Beweise? Das ist schon ne heftige Anschuldigung.
Ihr könnt meines Wissens das Kind nicht einfach so bei euch aufnehmen, vielleicht, wenn es über eine Vormundschaft läuft und euch die Eltern die Vollmacht geben.... anders könnt ihr das Kind ja auch nicht von der Schule abmelden. Ich hoffe für das Kind, dass an den Anschuldigungen nichts dran ist und wünsche euch, dass sich Personen melden, die sich auskennen.
LG
Delfinchen

3

Anonyme Anzeige. Wenn die Eltern erfahren, dass ihr gegen diese vorgeht, würde bestimmt ein Kontaktverbot erfolgen und dann könnt ihr gar keine Unterstützung mehr bieten.

Top Diskussionen anzeigen