Kursichtig+Weitsichtig gleichzeitig? Bitte um Hilfe bei Fragen

Mein Jüngster konnte es ausgleichen, dass er auf einem Auge völlig blind war. Kinder schaffen viel.

Es wird getropft und dann wird der Sehfehler bestimmt - da wird gar nichts über längeren Zeitraum diagnostiziert 🤷‍♀️
Wenn das Kind Schuhe braucht, werden die Füsse vermessen und die Grösse bestimmt - so ist das am Auge auch.
Füsse und Augen wachsen ständig u d so ist eine regelmäßige Kontrolle und Anpassung der Brille/Schuhe notwendig!

Lg

Das ist bei normaler Fehlsichtigkeit richtig. Bei starker Fehlsichtigkeit ist es bei Kindern die noch nie eine Brille getragen haben jedoch so, dass die eigentliche Dioptrieanzahl vom Auge erst nach und nach freigegeben wird. Das ist Fakt & jeder vernünftige Arzt weiß das auch.

Das ist leider nicht immer richtig. Es kann durchaus in der Tat auch so laufen, wie es bei meiner Tochter war, und die tatsächliche Fehlsichtigkeit erst nach 3 mäßigem Tropfen endgültig feststeht. Dies würde mir von mehreren Ärzten bestätigt.

Das Auge hat aufgrund seiner Länge eine bestimmte Brechkraft .Und wenn ein Arzt diese erst nach 3 Besuchen bestimmen kann, dann ist er nicht fähig oder es hat abrechnungstechnische Gründe- so einfach ist das 😉

Werde das jetzt hier auch beenden , muss morgen früh raus zu meiner Schicht einer Augebklinik mit Sehschule - LG!

Dann solltest Du diesbezüglich mal mit einem Arzt sprechen. Das ist leider so ganz und gar nicht richtig. Vielleicht ist die so etwas nicht untergekommen, passiert doch aber häufiger.

Optiker können bei Kindern definitiv keine verlässliche Brillenbestimmung machen , außer sie tropfen die Augen weit.
Kinder akkomodieren dermaßen - da ist ein Augenarzt der Richtige!

Wurden nur die Dioptrin gemessen oder auch die Sehstärke? Mein Sohn ist kurzsichtig. Erkannt wurde es mit 1,5 Jahren. Auf einem Auge hatte er nur 20% Sehkraft. Da nutzt die Brille dann auch erstmal nicht, das Auge muss trainiert werden.
Sehschule ist auf jeden Fall richtig.

Viele Grüße
Juli

Top Diskussionen anzeigen