Aufbewahrung der Schulsachen des vergangenen Jahres?

Hallo!
Mein Sohn kommt jetzt in die zweite Klasse und wir sind grade am Abarbeiten der Einkaufsliste fürs kommende Schuljahr.
Stehen nun vor der Frage was wir mit den Sachen vom ersten Jahr machen. Auf slle Fälle möchte ich sie aufbewahren, damit er sich später seine Anfänge ansehen kann.
Aber wo und wie?
Ich suche nach einer Möglichkeit wo ich vllt alles kommende weiter Jahrhrgangsmäßig sortieren kann.
Wie haltet ihr es? Wegwerfen, sammeln, nur jeweils das vergangene Jahr aufbewahren?
Und wo habt ihr es verstaut?
Danke für Antworten u lg
Minitouch

Hallo, ich habe alles pro Kind in einer Ikea-Plastik-Box im Keller (Kl. 1-4) . Meine Mittlere ist jetzt in der 6. Klasse und ich muss sagen, dass ich kaum noch etwas aufhebe. Bei 3 Kindern wird das einfach zuviel. Aber so das von den Anfängen und später die Arbeitshefte, das sind schon nette Erinnerungen. VG

Ich habe bis auf ein paar von den ersten Schreibheften (und denen, in denen er seiner unbegrenzten Phantasie freien Lauf ließ) alles weggeworfen.
Da häuft sich im Laufe der Schulzeit dermaßen viel an, das ist nicht alles aufzuheben.
Bilder, die er so gemalt hat, haben wir natürlich aufgehoben, alles andere hat den Weg alles Irdischen genommen.

Wir haben die letzten 2 Schuljahre des Jüngsten in 2 Aktenordner gepackt, die gesammelten Werke der gesamten GS Zeit von den Großen in Kisten im Abstellraum.

Ich habe nur Dinge aufgehoben, die alleine gemacht oder geschrieben wurden. z,B. Montagsheft - eine Seite Bild, andere Seite Text zum Wochenende, oder Bilder etc. Den Rest habe ich entsorgt.

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten !
Lg minitouch

Müll!
Was sollen die Kids damit später anfangen, wenn sie ausziehen?
Ich werde wohl auch nie wieder reinschauen...warum auch. Platz habe ich diesbezüglich auch nicht
Habe nur ein paar sehr schöne Malbilder aufgehoben; , das reicht doch.

lg
lisa

Mein Sohn kommt jetzt in die 8. Am Anfang haben wir was aufgehoben aber auf Wunsch unseres Sohnes wird jetzt immer am letzten Schultag alles vernichtet. Beim Umzug sind die aufgehobenen Sachen der GS weggeflogen da er sich an diese Zeit nicht mehr erinnern will.

LG
Visilo

wir haben alles in eine umzugskiste gepackt und auf dem dachboden verstaut.

Hallo,

Wirf es weg braucht keiner😉Ich habe von meinem Sohn 2 Dinge aus der ersten Klasse aufgehoben,der Rest flog weg.Er beginnt nun seine Ausbildung...
Bei meiner Kleinen werde ich es genauso handhaben die kommt jetzt zur Schule.

Lg

Wir haben von beiden Kindern alles von Klasse 1 bis 12 aufbewahrt. Am besten in einer Kiste im Dachboden oder im Schrank im Keller. In einer Wohnung ist das natürlich schwieriger... Ab der achten Klasse lohnt sich das jedoch sehr! Dann einfach große Ordner kaufen und nach Fächern sortiert einheften und aufheben. Wichtig für die Prüfung!!

Top Diskussionen anzeigen