Erweiterte Schulische Betreunung vorzeitige Kündigung AWO Hessen

Hallo

Meine Große besucht eine erweiterte Schulische Betreunung seit 3 wochen knapp.Wir möchten vprzeitig Kündigen..
Laut Vertrag können wir frühstens zum 31.01.19 kündigen... Ich würde sie gerne rausnehmen und nur die Monatlichen Betreungskosten zahlen. Also ohne essen..
Ist das möglich? Im vertrag steht dazu nicht nur die Kündigungsfristen. Wenn ich sie vorzeitig rausnehmen würde, müsste ich auch das Essensgeld bezahlen?
Es ist die AWO in Hessen...

Viellt. hat jmd erfahrung

Bedanke mich recht herzlich in vorraus bei euch?

Lg Ceyda

Hi!
Ich würde beim Träger nachfragen, hier kann dir vermutlich niemand eine genaue Antwort geben. Bei uns müsstest du, solange der Vertrag läuft sowohl Betreuung als auch Essenskosten bezahlen,auch wenn dein Kind dies nicht nutzt.
Unser Träger ist auch die AWO.
Lg

Sandra

"Laut Vertrag können wir frühstens zum 31.01.19 kündigen"

Das scheint doch recht deutlich zu sein. Die Anmeldung erfolgt immer für mindestens ein halbes Schuljahr.

Wenn es möglich wäre jedem Monat zu kündigen, um sich dann ggf, zwei Monate später wieder anzumelden, wäre der dahinter steckende Verwaltungsaufwand sehr hoch.

Hallo,

ich arbeite als Geschäftsführerin einer Schulbetreuung in Hessen.
Ich würde an deiner Stelle beim Träger nachfragen, ob es eine Möglichkeit gibt, den Vertrag vorzeitig aufzulösen. Wenn bei noch eine Warteliste vorhanden ist, wird es bestimmt kein Problem sein.

Versuch macht klug ;-)
LG Sabine

Top Diskussionen anzeigen