Kids & Schule

Schulen unter privater Trägerschaft - es geht doch nicht über gelebte Vorurteile oder?

Danke, dass weiß ich auch, jedoch bin ich de Meinung diesen ständigen verbalschablonen Aufklärung entgegen setzen zu müssen.

Ich vermute, dass gerade einige Mütter über die deutsche Schullandschaft und Internaten Wissen. Vermutlich wird dies mit den Kinderheimen verwechselt

Wer sich da Aufklärung wünscht, der findet sie minutenschnell im Netz.

Ich fürchte, da wirfst Du Perlen vor die Säue. Wer seine Vorurteile pflegen möchte, den wirst Du mit einem Thread hier auch nicht überzeugen.

Ja so wird es wohl sein. Ich strecke lieber die Waffen

Eliteschule muss nicht immer teuer sein, es kommt da schon auf den Schwerpunkt an, hat oft auch mit einer Begabung des Kindes zu tun.

Genau so ist es nämlich, es gibt Internate für begabte Schüler inkl Sipendien der Stiftung oder des Bundeslandes. Aber nicht für diese ständigen Pseudohochbegabten.

Ich meinte jetzt nicht die geistige Elite, sondern die finanielle.

Aber natürlich gibt es auch inhaltliche Schwerpunktschulen, wobei das ja durchaus im staatlichen Bereich so ist.

Ich streiche ein "mit". Keine Ahnung, wie das zwischengerutscht ist. *lol*

Auch dieses Thema vorneweg war eines der vielen Gründe. Wir wollen schlicht und ergreifend mit diesen Mitbürgern und derren Verhältnissen aber auch gar nichts zu tun haben

Verstehe ich das richtig? Dem Halbausländer waren zu viele Ausländer auf der Schule? #rofl

Sie meinte vermutlich die speziellen Mitschüler, was ich auch voll unterschreiben würde

Top Diskussionen anzeigen