Kids & Schule


Klasse überspringen

Hallo,
mein Sohn darf probeweise von der 2. in die 3. Klasse wechseln. Hat jemand damit Erfahrungen?
Ich mache mir schon etwas Sorgen, denn er muss ja auch Stoff nachholen.
Kann das funktionieren?
Lg Nic

Hallo
Ich fand die Zusammenarbeit mit der Schule total wichtig. Wenn diese dem ganzen gegenüber offen ist, ist das schon mal super!
Bekommt er denn aktuell extra Material im Unterricht?

LG

Wir haben überlegt, ihn nur für einige Stunden in die 3. zu schicken, aber die Rektorin hat gleich gemeint er soll probeweise 3 Wochen komplett gehen. Sie führt auch Gespräche mit der neuen Lehrerin. Sie hat Erfahrungen mit dem Thema und hat extra eine super Klasse ausgewählt mit wenigen Schülern.

Hallo
Ich denke da hat sie recht, bei dem was du schreibst hat er von einem kompletten Wechsel, wo er dann auch vollwertiges Mitglied dieser Klasse wird, sicher mehr.
Wie sieht es denn mit seinen Freunden aus? Meine Tochter ist letztendlich dann in einer Klasse gelandet in der bereits einige ihrer guten Freunde waren. Das hat die Eingewöhnung dort ganz einfach gemacht.

LG

Er kennt bereits Kinder. Er hat aber Probleme damit der Neue zu sein, den alle komisch anschauen und auch damit was seine alten Klassenkameraden denken. Das wollen die Lehrkräfte aber auffangen.

Hallo, unsere beiden Großen sind nach dem ersten Halbjahr der ersten Klasse in die 2.gesprungen.
Der Ältesteste hatte sich immer gelangweilt und irgendwann die Mitarbeit verweigert.
Der Mittlere fing an den Klassenclown zu spielen oder im Unterricht zu schlafen.
Nachdem sie gewechselt hatten besserte es sich.
Inzwischen sind sie in der 7.und 9. Klasse eines Gymnasiums und bisher klappt es bei beiden wirklich gut.

Er wurde auch getestet und ist hochbegabt.

Danke für deinen Beitrag. Er hat keine Inselbegabung, sondern ist in allen Bereichen entsprechend gut. Daher auch sein hoher IQ.
Ich bin froh, dass die Schule so offen ist und alle sich Zeit für Gespräche nehmen. Wir dürfen sogar das Lernentwicklungsgespräch vorziehen, damit die Lehrerin auch nochmal in Ruhe mit ihm reden kann.

Sprich die Schulleitung bitte auf das Verkürzen der Schuleingangsphase an. Dies ist laut Thüringer Schulordnung gewollt und das gute Recht deiner Tochter. Und ansonsten wende dich an den Referenten für Grundschule im zuständigen Schulamt. Unmöglich, dass die Schulleitung sich quer stellt.

Top Diskussionen anzeigen