1. Klasse Sportunterricht Mädchen

Hallo,

meine Kleine wird dieses Jahr eingeschult.

Ist es noch immer üblich, den Mädels diese schräglichen Gymnastikanzüge anzuziehen, oder ist Radler + T-Shirt OK?

Erfahrugnsberichte gesucht. Wie ist es bei euch üblich?

vg

Hallo,

wann/wo war das denn üblich? Ob schräglich oder schrecklich, bei uns war das nicht mal vor 25Jahren üblich, ich denke Radler oder Leggins und T-Shirt sind ok!

nuckenack

Meine Einschulung ist bald 29 Jahre her, und selbst da trugen nur noch ein paar Freaks solche Teile.

Kann man sowas ausserhalb von Flohmärkten überhaupt noch kaufen (professionelle Bekleidung für rhythmische Sportgymnastik ausgenommen)?

klar - z.b. bei karstadt sport!
es gibt auch anzüge für's voltigieren, für kunstturnen etc.!

Leggins, Radler, T-shirt und Sportschuhe oder Balletschläppchen sind völlig ok.

LG
B.

Hallo!

Ich unterrichte meine 1. Klässer in Sport und es sind Leggins, Sporthosen, Shirts und Turnschuhe angesagt. Auch mal im Winter einfach nur die Strumpfhose.

Mit den Schuhen ist das aber von Lehrer zu Lehrer unterschiedlich. Meine dürfen nur mit richtigen Turnschuhen mitmachen, da mir die Unfallgefahr mit Schläppchen zu hoch ist. Außerdem sind sie meines Erachtens nicht geeignet für Laufspiele, da sie nicht dämpfen.

LG

Susanne

hallo!
bei uns tragen die meisten mädchen radler + t-shirt oder leggings + shirt, einige gymnastikanzüge (kurz oder lang), wie jeder eben mag. ist doch völlig egal, was die kids tragen, hauptsache, sie können sich gut bewegen!
lg

Danke für eure Antworten!

Bin sehr froh.

Nun meine traurige Geschichte:
(Gitarrenklänge am Lagerfeuer)#bla#bla

In meiner Grundschulzeit war der für Mädchen PFLICHT!

In anderer Sportkleidung oder gar Leggins/TShirt zu erscheinen war verboten.
Tat ein Mädel es trotzdem, durfte sie mangels vorgeschriebener Sportbekleidung nicht teilnehmen, was einer Verweigerung gleichgestellt wurde = Note 6!
#schock#schock

Da gab es nichts zu rütteln.

Abgesehen davon, dass es eine Untertreibung wäre, zu behaupten, der Anzug sehe Schei*e aus, war das Ding so was von unbequem.

Bei jeder Bewegung ist der Stoff hinten zwischen die Pobacken gerutscht.
Wir mussten uns immer in der Reihe aufstellen: Junge, Mädchen, Junge, Mädchen... und dann Bodenturnen, oder am Kasten grätschen usw.

Die Jungen hinter den Mädels haben untereinander immer eine Art Wettbewerb gehabt. Wer "meldet" die meisten nackigen Pobacken!
Wenn der Junge hinter einem Mädel rief: Nr. 1!, wusste das Mädchen vor ihm, dass er als erster freien Blick auf eine der Pobacken hat und die anderen davon informmierte.
Besonders begehrt waren die Doppelten Nummern (beide Pobacken gleichzeitig), wie: 5+6! (Jubel unter den Jungen)

Muss ich erwähnen, dass die Mädels ständig an ihrem Anzug rumgefummelt haben, sogar im Sprung/Flug? Sah dann natürlich nicht mehr so graziel aus.

Wie ich diesen Anzug gehasst habe. :-[:-[:-[:-[

Aber mehr noch die Sportleherin :-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[

"Die Jungen machen doch gar nichts! Die turnen richtig! IHR MÄDCHEN HAMPELT DOCH NUR RUM!!!"

Aber danke für eure Info. Dann muss ich keinen Prozeß anstreben um Präzedenzfall zu schaffen, denn MEINE TOCHTER ZIEHT DAS DING NICht AN!

vg

Hallo.

An meine Grundschulzeit kann ich mich nur dunkel erinnern, aber ich meine, dass wir alle schlichte dunkelblaue oder schwarze Anzüge anhatten ... allerdings hatten wir nicht so eklige Jungs in der Klasse.

In meiner Jungend, in den tiefsten 80ern, sind wir dann natürlich in voller Aerobic-Montur zum Sportunterricht gegangen ... Leggings und darüber "heiße" Anzüge, in Knallfarben und glänzend ... Stirnbänder waren auch schwer angesagt.

Später flaute das etwas ab, so dass man zu den Leggings weite T-Shirts trug ... sehr zur Freude der gaffenden Sportlehrer, die beim Handstand-Überschlag über den Kasten durch das hochrutschende T-Shirt besonders hübsche Ansichten präsentiert bekamen ... und teilweise dann animiert waren, sich bei der Hilfestellung mal zu vergreifen ...

... Du siehst ... es hat alles seine Vor- und Nachteile;-)

LG

Hallo,

wo bist Du denn aufgewachsen, dass das Pflicht war?

Auch wir haben einfach kurze Turnhosen und T-Shirts angehabt.

Allerdings trugen wir auch in der Halle richtige Turnschuhe, was ja jetzt in der Grundschule nicht mehr üblich ist. Da gibt es für die Halle die Ballettschläppchen und draußen die Turnschuhe.

GLG

weiteren Kommentar laden

Gymnastikanzüge kenne ich nur vom Kunstturnen.

Meine Tochter trägt beim Sportunterricht T-Shirt und Leggings bzw. kurze Sporthose (je nach Wetter).

In welcher Zeit lebst Du denn? Natürlich haben die Kinder normale Sportkleidung an!

Hallo,

meine Tochter trägt eine kurze Sporthose und ein T-Shirt dazu.

GLG

Geht Deine Tochter nicht ins Kinder-Turnen?,
dass Du eine solche Frage stellen musst.

Schräg #rofl waren die Gymnastikanzüge, das ist wahr ...
aber ich glaube, die, die Du meinst gibt es gar nicht mehr.

Was ziehst Du denn zum Sport an ?

Logischerweise:
Jogginghose und T-Shirt, Jogginganzug, Legging und T-Shirt -

und genauso ist es bei den Kids auch.

Tsssss ... #winke

wann gab es denn sowas?

Bei uns wurden die noch getragen (bin 1975 eingeschult worden). Aber soweit ich mich erinnere, waren sie keine Pflicht. Aber (fast) alle Mädchen hatten die an, ich auch!

Top Diskussionen anzeigen