Bekommen eure Geschwisterkinder auch eine kleine Schultüte

zur Einschulung vom großen Bruder/großer Schwester?

Bzw. haben sie eine bekommen?

Unsere Beiden werden eine "kleine" ca. 41 cm Tüte bekommen mit Kleinigkeiten drin: paar Stifte, Traubenzuckerbonbons (aus der Apotheke - die lieben sie).

Dann sind sie nicht so traurig, da Pierre dann ja auch noch andere Geschenke bekommt. Ja, ich weiß, sie sollten akzeptieren, dass sie nicht im Mittelpunkt stehen ... Aber dazu finde ich sie einfach noch zu jung. Zum Geburtstag von Pierre bekommen beide auch eine Kleinigkeit.

Wie macht ihr das?

LG
Nadine

6

Hi,

ne, wieso?

Sie kriegt ja auch nichts, wenn er Geburtstag hat. Umgekehrt genauso #schock.

LG
Caro mit Max 7,5 Jahre und Lara bald 3 Jahre

53

Bei uns kriegt am Geburtstag das Geschwisterchen ein "Schiebegeschenk", und bei der Einschulung gibt es eine Mini-Schultüte mit Süßkram.

1

Nein, der Bruder bekommt nichts (auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen#kratz).
Bei uns gibts aber auch, außer der Schultüte, keine großartigen weiteren Geschenke.

2

Ja, eine die halbso groß ist wie vom Schulkind.

Genauso bekommen meine Kinder zum Geburstag der Schwester auch von uns eine Kleinigkeit.
Genauso wie von der Verwandtschaft das Geburtstagskind bekommt eine Geschenk und die geschwister eine Kleinigkeit und wenn es nur eine Schokolade ist.

VG 280869

13

Was für einen Sinn hat das?

14

Wir schenken gern und wer freut sich nicht über eine Kleinigkeit.

Auserdem kenne ich es von meiner Kindheit schon so und führe es auch weiter.

VG 280869

weitere Kommentare laden
3

Hallo Nadine,

bei uns gibt es auch eine kleine Tüte für die Schwester bzw. Bruder.
Aber wirklich nur ein kleine. Ich nähe sie immer selber und mache später daraus ein Kissen. Es kommen einfach ein paar Bonbon rein und gut.

Ich finde es ok ;-)

LG

4

Guten Morgen,
also Theresia wird dieses Jahr zu Carolinas Einschulung auch eine kleine Geschwister-Tüte bekommen. Ich kenn das einfach so. Allerdings wird auch Carolina nochmals eine kleine bekommen, wenn Theresia dann in 2 Jahren eingeschult wird.
Für uns ist die Einschulung unserer Kinder etwas besonderes und zum Glück finden die hier im Ort i.d.R auch Samstags statt.

Ich persönlich finde es schade, wenn der Tag so untergeht, bzw. für viele scheinbar nichts besonderes darstellt. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.
Natürlich steht das Einschulungskind im Mittelpunkt aber bei uns gehören die Geschwistertüten einfach dazu. Egal ob älter oder jünger.
LG Nicole

23

>>>Allerdings wird auch Carolina nochmals eine kleine bekommen, wenn Theresia dann in 2 Jahren eingeschult wird<<<

vorausgesetzt sie möchte das dann noch...

Mein Sohn war 9 als seine Schwester eingeschult wurde. Er hätte keine "Erstklässler"-Schultüte gewollt.

5

Nein - meine Kinder bekommen auch nichts kleines, bloß weil der andere Geburtstag hat

Ausserdem bin ich der Meinung, kann man den Kindern das erklären

7

Bei uns im Umfeld ist das auch so üblich:

Einschüler: große Zuckertüte
Geschwister: kleine Geschwistertüte

Meine Große wird dann 14 sein, und die Kleine kommt dieses Jahr zur Schule. Selbst sie freut sich schon auf ihre Geschistertüte (wird wahrscheinlich ein Kino-Gutschein drin sein und etwas Süßes ;-) )

lg polar

8

Ja, ich kenne die Geschwistertüte auch. Bei uns wird es sie auch geben. Allerdings nicht mit super Geschenken drin, sondern eher, damit eben das Geschwisterkind auch "etwas" hat und nicht ganz leer ausgeht.
Mal abgesehen davon hat mein Großer jetzt sogar 2xSchulanfang und bekommt daher 2 große Zuckertüten (Vorschule und 1. Klasse) und beim Kleinen wird das selbe passieren...

9

Ja, aber eine erheblich kleinere

Top Diskussionen anzeigen