Beruftätige - Wer betreut eure Kinder in den Ferien und nach der Schule?

Hallo Mamas und Papas,

bis zur Schule hat mein Kind noch über ein Jahr Zeit.
Mich interessiert aber mal, wie das bei euch so abläuft - wenn beide Eltern arbeiten gehen -wer betreut eure Schulkinder nach der Schule und in den Ferien?

Danke für viele Antworten ;-)

LG ks

1

hallo!
bei den familien, die ich kenne, und bei denen beide arbeiten, wechseln sich die eltern mit dem urlaub ab, sodass die kids dann zuhause von einem elternteil betreut werden.
ich kenne auch familien, in denen die kids in die ferienbetreuung der schule gehen.
oder oma / opa springen auch mal ein.
nach der schule würde ich mein kind in einen hort geben (wenn es sich um einen guten hort handeln würde) bzw. einer tagesmutter anvertrauen - alternativ: ganztagsschule. von "oma nimmt kind JEDEN tag nach der schule" halte ich nicht viel - weder für die oma (die ihre betreuungsverpflichtungen schon hinter sich hat und die nicht als umsonst-babysitter eingesetzt werden sollte), noch für das kind bzw. die eltern des kindes.
lg

25

also dieses Konzept habe ich ja noch nie gehört! Das würde ja bedeuten, dass nie gemeinsam Urlaub verbracht wird. Um mich herum arbeiten eigentlich alle Mütter, aber das macht wirklich keine Familie. Bei uns gibt es dafür auch zu viel gute Ferienangebote und Eltern helfen sich gegenseitig aus.

2

Wir haben einen Hortplatz (MO-FR bis 18 Uhr, 1 Woche Oster-/Herbstferien, Wochen im Sommer) und der Rest den wir nicht mit Urlaub abdecken können gehts dann zu einer Ferienfreizeit etc. (bieten hier neben der Stadt/dem Land auch einige private Anbieter - zB Nabu, Pferdehof, Awo, etc. an)

3

Hallo,

mein Sohn geht nach der Schulzeit noch in den Hort, um 14:30-15 Uhr hole ich ihn ab.

Auch in den Ferienzeiten hat unsere Schule ein Hortangebot, den unser Sohn 2 Wochen im jahr nutzt.
Die Winterferien übernehmen die Grosseltern und den Rest machen wir was als Familie.

Ich habe 30 Tage Urlaub im Jahr und ne Menge Überstunden, die ich dann abbummel.

Wir machen auch nur als Familie Urlaub und splitten unseren Urlaub nicht.

Gruß

4

Hallo!

Meine Tochter ( 1.Kl.) geht nach der Schule in die Mittagsbetreuung ( bis 15.30)..ist dann 16 Uhr daheim.

WEnn ich Spätdienst hab und nachmittags arbeite, ist dann eine von den Omas bei uns daheim, ansonsten ich...

In der Ferien wechseln mein Mann und ich uns mit Urlaubnehmen ab ( also ich Osterferien, mein Mann Pfingstferien), Sommerferien haben wir 2 Wochen zusammen Urlaub, den Rest wird meine Tochter in den Hort gehen, da gibt es eine Ferienbetreuung.

lg tina

5

Bis 15 Uhr könnte meine Tochter in die Betreute Grundschule gehen, sie bleibt aber bis max. 14 Uhr, da ich von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr arbeite.

Es wird auch Ferienbetreuung angeboten. Außer 4 Wochen in den Sommerferien, 1 Woche in den Herbstferien und 1 Woche in den Weihnachtsferien gibt es immer ein Betreuungsangebot.

Für sonstige Vorkommnisse kann Oma einspringen oder ich stimme mich mit den Eltern einer ihrer Freundinnen ab.

FG H. #klee

6

Der Hort!

7

Hi,

Wir haben das große Glück die Großeltern in der Nähe zu haben. Es ist bei uns auch nicht so, dass die Großeltern das als große "Verpflichtung" sehen, wie z.B. bei jemandem der oben schrieb. Bei uns genießen die Großeltern die Zeit mit den Kurzen total und die Kinder lieben es, bei Oma und Opa zu sein. Ich fand das als Kind auch immer wundervoll und denke super gerne an die Zeit zurück, die ich bei meinen Großeltern verbringen konnte. Es ist allerdings auch so, dass ich "nur" 50 % arbeite, aber volle Tage, d.h. immer zwei oder Tage im Wechsel, von daher bin ich die Hälfte der Woche sowieso komplett daheim. An den Arbeitstagen werde die Kinder entweder von meinen Eltern oder meiner Schwiegermutter abgeholt, sollten die mal beide verhindert sein, kann mein Mann sich seine Arbeitszeit auch mal flexibel einteilen und früher aufhören....

LG

Mareia

8

Hallo

Bei uns gibt es viele Möglichkeiten

1. Offene Ganztagsschule (die besucht mein Kind nicht).

2. Schulhort (besucht mein Kind nicht). Hat die Ferienbetreuung bis max 16.00Uhr aber in den Ferien muss man ab 12.00 Uhr zu den normalen Hortkosten noch mal extra zahlen was ich schon frech finde.

3. Unserem Kindergarten ist ein Hort angeschlossen. (Da ist mein Kind). Der Hort an in den Ferien außer den Schließzeiten wir der Kindergarten auch in den Ferien von 8.00 Uhr - 17.00Uhr auf ohne extra Kosten.

9

Hort und Feriengestaltung im Hort

Großeltern

Freunde

Eltern

Top Diskussionen anzeigen