Hab solche Angst.

Hallo,

Ich weiß nicht ob es hier her gehört, aber ich schreibe doch mal.

Also, mein Sohn ist 6 Jahre alt, ist 1,14 m hoch und wiegt etwa 19,0 kg. Er war immer schon Blass aber Blutuntersuchungen haben nie was ergeben, letzte Untersuchung im Februar. So nun ist es so, dass er seit Ostermontag ißt er schlecht und seit Mittwoch wacheln ihm unten die ganzen Zähne, außer die Backenzähne. Waren am Donnerstag beim Zahnarzt und er meinte es ist in diesem Alter ja normal, das die Zähne rausfallen, wegen der Neuen. Gut aber er fühlt sich seit Mittwoch schlecht. Friert, obwohl der Körper warm ist, Ihm tuen die Knochen von Kopf bis Fuß weh und ist blass. Nach 3 - 4 Happen ist er satt. Nun habe ich mal gegooglet, hätt ich mal lieber nicht, da ich mir da das wort Leukämie im Kopf rumschwirt. Anzeichen sind Blässe, Appetitlosigkeit, Beinschmerzen, Fieber (hat er nicht), Vergrößerte Milz und Leber (weiß ich ja nicht). So nun mache ich mir totale gedanken, das es das sein könnte.

Hat einer Erfahrung beim Zahnwechsel in diesem Alter oder muss ich mir tatsächlich gedanken machen. Ich könnte heulen.

Liebe grüße claudi mit Max 6 Jahre und Susan 16 Wochen.

hallo

ich möchte dich mal beruhigen

meine tochter ist ebenfalls 6, nur bissl größer und wiegt auch kaum mehr. sie ist blass aber kerngesund.

bei ihr wackeln schon ewig 8! zähne gleichzeitig... 2 sind schon raus...

geh dennoch mal zum arzt, das hört sich stark nach magen darm oder auch grippe an.

Danke für deine lieben Worte.

Er bricht nicht und hat auch normalen Stuhlgang. Aber ich muss am Donnerstag sowieso mit meiner Kleinen hin, dann nehme ich ihn mit.

Liebe grüße claudi

hallo

bis donnerstag würde ich nicht mehr warten....

geh lieber morgen mal zum notdienst und lass herausfinden warum es ihm nicht gut geht!

weiteren Kommentar laden

Hi

Wie ist er denn so drauf? Tobt er rum? Macht er "Faxen"?
Oder ist er schlapp und müde?
Das die Zähne wackeln ist denke ich echt normal. Irgendwann müssen sie ja raus, mein Sohn hat Zahn für Zahn ab dem 4ten Lebensjahr verloren und mein Patenkind jetzt mit fast 7 alle auf einmal.
Schläft er genug?

Gruß Annette
ps. den Spruch hab ich mal gelesen und finde ihn so schön :-)

Wackeln die Zähne, wackelt die Seele #klee

Lieben Dank für deine Lieben Wort.

Naja er ist ehr Müde, schläft so von 20 bis 8 Uhr. Er ist dann morgen auch ausgeschlafen. Spielt und macht Faxen, aber dann kommt so gegen 14 Uhr nen totales Tief wo er garnicht zu genießen ist. Es wacheln alle bis halt die Backenzähne. Ist schon Grusselig.

Liebe grüße claudi

wenn du dir so unsicher bist, warum gehst du nicht noch mal zu einem anderen Arzt und bittest um einen Test ggf. auf eigene Kosten

googeln ist da nie eine gute Idee

weiteren Kommentar laden

Google ist nicht immer dein Freund. Bei solchen Fragen steigert man sich höchstens noch in seine Ängste rein.

Mein Sohn ist 7. Er ist 1,16m groß und wiegt stolze 18kg. Ist natürlich zu leicht, war er aber schon immer. Ihm wackeln aktuell fünf Zähne und die sind mit der Grund, warum mein ohnehin schon schlechter Esser neuerdings noch schneller satt ist. Er empfindet es einfach als unangenehm mit den Wackelzähnen zu essen. Außerdem hat er Angst, dass ihm einer rausfällt und er ihn verschluckt. Vielleicht hat das bei deinem Sohn ähnliche Gründe?

Meiner friert auch sehr schnell, läuft auch jetzt noch mit dicker Wintermütze und Winterjacke rum. Aber das liegt wohl daran, dass er eben so gar nicht 'gepolstert' ist. Wächst dein Sohn vielleicht? Mein Großer hatte da immer ziemlich starke Gliederschmerzen.

Mag sein, dass hier viele Faktoren bei deinem Sohn zusammenkommen, vielleicht noch mit einem kleinen Infekt verbunden.

Das Beste ist aber, geh zum Arzt und lass ihn durchchecken. Danach kannst du sicher beruhigt sein und musst dir keine Sorgen mehr machen. :-)

Danke für deine antwort.

Waren heute Nacht im KH, wurde Blutabgenommen und nach 3 h durften wir wieder nach Hause, da nicht war außer das die entzündungswerte etwas erhöht, aber nicht dramatisch. Sind wohl doch die Zähne, meinter der Arzt. Werde ihn am Donnerstag doch mit zum KIA ´mit nehmen. Sollen ihm suppen und Breiige Kost geben und dann ist jut, hat der da gemeint. Naja,

Liebe grüße claudi

Hallo!

Mein Sohn ist Ostersonntag 7 geworden. Ihm haben das ganze letzte halbe Jahr alle 8 Vorderzähne gewackelt. Es hat ewig gedauert bis die alle draußen waren und obwohl er ein eher entspannter Typ ist, hat es ihn völlig genervt.

Er hat wenig gegessen, weil ihm im Mund alles weh getan hat und schlecht geschlafen, da er immer bis spät in die Nacht an den Zähnen gewackelt hat. Wir waren alle froh als die Zähne dann draußen waren, seine Laune hat sich dann schlagartig gebessert und die neuen Zähne haben tatsächlich direkt unter den Milchzähnen gesessen und waren gleich zu sehen...

Das hört sich für mich ganz typisch an...

Trotzdem, gute Nacht!
Britta

Danke für diene lieben Worte.

Waren heute Nacht im KH, nach 3 h durften wir wieder gehen, Bluttest, bis auf leicht erhöhte Entzündungswerte alles gut. Sind wohl doch die Zähne und das er halt wächst.

Liebe grüße claudi

Hallo,

meine Tochter ist auch 6 Jahre alt, ist 115 ccm groß und wiegt 18kg. Sie ist immer blass, so wie ich auch :-p

Bei ihr sind vor zwei Wochen die ersten zwei Zähne ausgefallen.

Sie hat auch ab und zu mal Knochenschmerzen, kommt wohl vom wachsen.
Das frieren kann eine Reaktion auf Schlafmangel oder beginnende Erkältung sein.

Du siehtst alles ganz normal.

Mach dir einfach nicht zu viele Sorgen!!!!

LG#winke

Danke für deine Aufmunternden Worte.

waren heute Nacht doch noch im KH. Blutabnahme hat nur ergeben, das die entzündungswerte etwas erhöht sind. Da kommt doch alles auf einmal, wachsen, Zähne und nen leichten schnupfen.

Liebe grüße claudi

Hallo

Warum bist du nicht gleich heute morgen ins KH.

Warum bist du nicht gestern ins KH?

Es ist ja schon seit Mittwoch so und du wartest und wartest.
Es kann dir keiner sagen was mit deinem Kind ist nur vermuten.

Ich verstehe Eltern nicht die nicht handeln wenn sie nicht abschätzen können ob es was ernstes ist oder nicht.

Beim Schnupfen warte ich auch aber bei Dingen wo ich selber nicht weiterweiß handel ich indem ich zum Arzt oder ins KH fahre.

sehe ich auch so, wenn ich mir Sorgen machen würde wäe ich einfach zu einem anderen Arzt oder ins KKH

Wir waren am Donnerstag erstmal beim Zahnarzt und der meinte alles normal, mit den Zähnen, er hat ja auch das Alter.

Weil außer Frieren, schlecht essen und wachlige Zähne und frieren ohne Fieber auf ne Erkältung deutete. Und ich war schon mal ohne fieber in 2 verschiedenen KH bzw. beim KIA und alle meinten er wird wachsen und bekommt vieleicht ne Erkältung. Deshalb bin ich nicht gegangen. Habe gegooglet,naja man nimmt halt immer das schlimmste an. Naja und blass ist er halt immer schon gewesen, bin da ja nicht besser. Waren heute nacht noch im KH, nach 3 h konnten wir wieder gehen, da die blutwerte, außer einem leicht erhöhten Entzündugswert, nichts war.

Liebe grüße claudi

Hallo,

Ist er auch schon auf Zöliakie getestet worden? LG Tina

Nein, Frage was ist das? Jetzt google ich nicht mehr.

Waren ´heute Nacht im KH und die Blutwerte waren I.O.außer das die Entzündungswerte leicht erhöht waren. Sind halt doch die Zähne und vieleicht auch noch nen leichten Schnupfen.

Liebe grüße claudi

Das ist eine darmkrankheit. Der Bertoffene hat eine Unverträglichkeit gegen Gluten. Also Mehl, Nudeln, Brot... Dadurch kann es eben zu Närstoffmangel kommen und eskönnten die genannten Syptome auftreten. Kann man in der Regel beim Hausarzt testen lassen.

LG

Tina

weiteren Kommentar laden

Hallo claudi,

nur mal jetzt nicht zu ängstlich werden #liebdrueck

Du hast geschrieben, Blutuntersuchungen hätten nichts ergeben.

Wurde schon mal auf Hashimoto getestet (TSH-Wert, fT3, fT4, Antikörper)? Vielleicht wäre es überhaupt gut, zu einem guten Kinder-Endokrinologen zu gehen. Die haben viel Erfahrungen mit diversen Erkrankungen.

GLG und alles Gute #klee

Danke für deine Antwort.

Ich google jetzt nicht mehr. Was ist Hashimoto? Waren heute doch noch im KH. Blutergebnisse, außer leicht erhöhte Entzündungswerte, alles I.O. Naja, werden sehen. Sollen ihm jetzt etwas gegen schmerzen geben und leichte Kost anbieten. Soll dann Donnerstag mit zum KIA, wenns nicht besser wird.

Liebe grüße claudi

Hashimoto ist eine Schilddrüsenerkrankung.

Wenn Du die Blutwerte checken lassen hast, dann kannst du doch jetzt beruhigt sein, es ist ein Infekt, frei nach dem Motto meines Arztes, nicht jeder Husten ist gleich Lungenkrebs.

Alles gute.

LG

weiteren Kommentar laden

Das hört sich so an, als würde er gerade einen Infekt ausbrüten, da würde ich nicht gleich in Panik verfallen. Nur aufmerksam weiter beobachten und falls sich sein Zustand verändert (verschlechtert) würde ich handeln.

liebe grüße

Danke für deine lieben Worte.

Hat uns heute Nacht keine Ruhe gelassen, sind ins KH gefahren, Bluttest i.O. außer leicht erhöhte Entzündungswerte. Also doch blos die Zähne, Wachstum und vieleicht nen leichten Schnupfen. Nimmt halt alles mit.

Liebe grüße claudi

Top Diskussionen anzeigen