mein sohn bekommt eine zahnspange (6jahre alt)...noch wer?

hallo ich suche erfahrungen und tips. mein sohn bekommt eine lose zahnspange die er nach der schule und nachts tragen muss.mindestens 6 quartale.

hat hier noch jemand so früh eine zahnspange für sein kind? ich mache mir sorgen darüber dass ihn das teil so ankotzen wird und er sie verweigern wird und es nur stress gibt. klar kann man ihm das immer und immer wieder erklären dass es wichtig ist und warum. aber ich denke nicht dass er sagen wird: ok mama wenn das so ist dann trag ich sie natürlich ohne murren.

und das anfertigen macht mir auch sorgen. der abdruck,das anpassen...alles so aufregend und halt verdammt früh...

wollte einfach nur mal nach erfahrungen und tips fragen

liebe grüße...muss jetzt los , bis später =)

1

Ja moin,

und hallö!

das dein sohn mit 6 schon ne spange bekommt, find ich recht früh...!#kratz

sind denn alle bleibenden zähne schon da?

helfen kann ich dir leider nicht und mit erfahrungen kann ich auch nicht dienen, nur damit: so früh kenn ich das nicht....

alles gute

julia

2

die Tochter von einer Bekannten trägt seit gut 2 Jahren eine lose Zahnspange weil sie einen Kreuzbiss hat....

3

Hallo, mein Sohn ist 8 Jahe und trägt eine Zahnspange.
Das Anpassen ging problemlos, es hat nur 15 Sekunden gedauert bis die Masse für den Abdruck troken war. Das Zeug hat dabei soar noch die Farbe gewechselt.
Ich war richtig neidisch, wenn ich mir überlege wie lange der Matsch in meinen Mund brauchte um zu troknen.

Danch worde sofort ein Modell in der Praxis gemacht, und eine Woche war die Spange in seiner Lieblingsfabe fertig.
Er trägt sie Porblemlos. Das Einzige Problme war sich an den Fremdkörper im
Mund zu gewöhnen , er hat im Anfangs immer mit der Zunge rausgeschimmes.

Zum Glück gibt es bei solchen Dingen keine Discusonen , die Behandlung kostet viel Geld und da ist seine Mitarbeit wichtig.

Ich hatte eine Freundlin die hat sich als Kind bei ihren Eltern duchgesetzt . Sie bekam keine Spange. Sie mußte als Erwachsene dafür schwer leiden. Es waren eine OP nötig um den Kiefer in die richtig Stellung zu bringen, außerdem mußte sie seh lange mit einem verdrahten Mund rumlaufen.

4

Hallöchen!

Warum benötigt Dein Sohn denn die Spange?

Mein Kleiner trägt seit 6 Monaten eine Zahnspange wegen eines Kreuzbisses. Anfangs musste er sie Tags und Nachts tragen, jetzt trägt er sie nur noch Nachts. Als er noch im KiGa war hatte er sie auch oft mit. Jetzt kommt er in die Schule und da muss er sie nicht mitnehmen.
Der Abdruck und alles drum herum war für ihn sehr spannend und gar nicht schlimm. Bei ihm wurden sogar die Eckzähne abgeschliffen, aber er hat sie da auf dem Stuhl hingesetzt und das alles ganz toll gemacht.

Glaub an Deinen Sohn - er wird es schon schaffen und die Spange auch tragen. Das ist gar nicht schlimm, tut nicht weh und sogar sprechen können die Kids damit sehr schnell sehr gut.
Alles was Du wissen willst, wird der Kieferorthopäde gerne beantworten. Vorher ist auch Dein Zahnarzt ein guter Ansprechpartner.

Viele Grüße
Claudine

5

hallo noch einmal =)

bin leider erst jetzt wieder da .

also er bekam schon sehr sehr früh zähne.das ist ja nicht wirklich das problem. er hat sie dann auch recht schnell verloren und sie kommen auch verdammt schnell neu.

bei der letzten routineuntersuchung haben wir ihm einfach gesagt er solle sich zwei zähne mal anschauen weil sie quer stehen und er hat sobald sich was tut über höllische schmerzen klagt.

er hat uns dann gesagt wir sollten mal beim kieferothopäden einen termin machen. der kiefer ist zu klein und die zähne kommen einfach zu schnell für den kleinen kiefer.

nun hat er gestern geguckt (orthopäde) und sagte uns auch dass er nicht das eher bekannte problem hat dass zähne zusammengeschoben werden müssen weil sonst lücken sind sondern seine zähne müssen auseinander geschoben werden weil die zähne alle am kommen sind aber sie nicht passen. die schneidezähne sind oben zb beide da.dazwischen ist 1 mm platz ( die zweiten schneidezähne waren die die sich querstellten als die schneiezähne kamen) und dann kommen die nächsten zähne schon ( eckzähne?). so die neuen zähne sind aber schon am durchkommen aber es wird ja im leben kein neuer zahn in eine 1mm-lücke passen. das problem haben wir zwischen jedem zahn. daher müssen die zähne auseinandergeschoben werden und das ist am besten wenn es noch in dieser wechselphase gemacht wird.

er wollte jetzt schon anfangen aber sagte halt ( der kleine wollte auf keinen fall) dass wir maximal noch 6 monate warten könnten. wir sind jetzt so verblieben dass wir ihn drauf vorbereiten und uns schnellstmöglich melden sobald wir ihn darauf vorbereitet haben - weil er muss ja nunmal mitmachen. das sollte (und will ich) man schon mit gefühl machen, sprich mit seiner bereitschaft und nicht gegen seinen willen.

wir haben schon gesprochen inzwischen und ihm erklärt wie wichtig das ist. was passiert wenn wir das nicht machen, dass wir das auch hatten und es wirklich nicht schlimm ist sondern am anfang alles bissl ungewohnt und das mit dem abdruck bissl unangenehm ist ABER nicht wehtut und dass er sich was tolles aussuchen darf wenn die zahnspange fertig ist.

hat er natürlich gleich gesagt dass er morgen dahin will xD wir werden da noch paar mal drüber reden und dann gucken ob er immernoch schon bereit ist oder nicht.

liebe grüße erstmal

6

hallo!

dann wird bei ihm ja mit der spange der kiefer vergrößert. so ist es auch beim kreuzbiss. collin wird am oberkiefer dadurch keine probleme kriegen, denn schon nach kurzer zeit konnte man die ersten lücken zwischen den zähnen erkennen. das geht echt ganz schnell.
collin konnte sich auch ein motiv auf seiner zahnspange aussuchen. natürlich ist es ein fussballverein #ball vielleicht geht das bei euch auch und das finden die kids doch auch immer toll.
naja...und wenn ihr vereinbart, dass er die spange nur nachts und tagsüber nur tragen muss, wenn kein besuch da ist (z.b. spielfreunde oder so), dann kriegt ihr ihn doch bestimmt überzeugt ;-)

viel glück und wenn er jetzt schon zugestimmt hatte - gleich nen termin vereinbaren beim kieferorthopäden

lg
claudine

8

Meine Tochter hat seit Ostern eine Spange, sie wird Sonntag 6. Genau die gleichen Gründe wie bei deinem Sohn. Und es bringt wirklich eine Menge! Die beiden Schneidezähne unten stehen jetzt gerade und der zweite oben hat nun auch bald Platz zum Kommen. Ich weiß nicht wie das ohne Spange aussehen würde in ihrem Mund (doch, eigentlich schon, meine Zähne waren total schief).

Sie trägt ihre Spange nur nachts zum Schlafen. Und wir haben Anfangs mit der Sternchentafel gearbeitet, in kleinsten Schritten (nach 5 Sternen, 10 und 20). Außerdem motiviert und lobt unsere Zahnärztin total klasse!

7

Meiner hat sie mit 7 bekommen und es ist ein Kampf.
Er trägt sie nicht regelmäßig,was er aber natürlich muss.Wir müssen jetzt mal wieder zur Kontrolle und ich vermute mal,das er eine neue braucht
Später wird er dann eine feste bekommen.Unser Kieferorthopäde behandelt Kinder schon ab 5 jahren.
lg Julia

9

Hallo,

also mein Sohn bekam auch mit 6 J seine Spange und vetrug diese problemlos.
Er ist mittlerweile 7,5 J und muesste die nur noch nachts tragen. Aber er fuehlt sich dermassen gut damit so dass, er diese weiterhin staendig traegt.

Mach Dir keine Gedanken es wird problemlos klappen. Die ersten 2-3 Tage sind halt ein bisschen schwierig den aufgrund der Spange wir am Anfang viel mehr Spuke produziert aber das legt sich schnell wieder.

lg
Chrysalaki #klee

Top Diskussionen anzeigen