Ab wann können eure Kinder schwimmen???

Hallo,

Mein Sohn ist 7 jahre alt und kann noch nicht schwimmen.Er hat einfach oft Angst.Wie köennen wir ihn beibringen?schwimmkurs lieber machen???

LG anny

1

Hallo,

da wir Wasserratten sind kamen unsere Kinder mit wenigen Lebensmonaten schon mit Wasser in Berührung.

Meine Große war 4 Jahre un 3 Monate alt als sie schwimmen konnte, meine Kleine hat es jetzt mit 4 Jahren und 11 Monaten gelernt.

Aber wir sind echt total oft im Schwimmbad oder am See, daher war es mir wichtig dass sie sich über Wasser halten können.
Beide haben einen Schwimmkurs gemacht, das kann ich nur empfehlen, denn in der Gruppe und OHNE Eltern lernen die Kinder ganz toll.

Mona

2

Hallo Anny,

unsere Tochter wurde mit 5 im Schwimmkurs angemeldet. Da fängt man zunächst mit der "Wassergewöhnung" an. Die Kinder verlieren so ihre Angst vor Wasser. Mit 6 Jahren hat sie dann ihr Seepferdchen gemacht.

Sie schwimmt zwar noch nicht perfekt aber sie kann es zumindest und wir gehen häufig ins Schwimm- oder Hallenbad.

Einen Schwimmkurs würde ich dir wirklich empfehlen.

Viele Grüße
Barbarelle

3


Hallo,

ich würde mit Deinem Sohn absprechen das er einen Schwimmkurs besucht. Meiner Erfahrung nach sind Eltern schlechte Schwimmlehrer. Ich habe das im Freundeskreis mehrfach erlebt das Eltern umbedingt selbst ihren Kindern das Schwimmen beibringen wollten und nur in einen Fall hat es geklappt.

Meine Tochter konnte sehr früh (3 Jahre)schwimmen und ich bin froh darüber da wir viel in Spanien sind und dort fast jeder einen Pool hat.

LG dore

4

Hallo!

Mein Sohn hat letztes Jahr mit 4 Jahren schwimmen gelernt - auch in einem Schwimmkurs.
Eigentlich wollten wir es ihm selbst beibringen, aber ich glaube, das hätte nicht funktioniert.

Inzwischen (jetzt ist er 5) übt er für das Bronze-Abzeichen - nur das 2m Tieftauchen klappt noch nicht so richtig.

Übrigens: Ich würde immer wieder einen Intensiv-Schwimmkurs buchen! Ich glaube nicht, dass es so effektiv ist, wenn die Kinder nur 1x pro Woche üben.

Gruß, Lena

5

Meine Große wird 8 und sie tobt wie wild im Wasser, kann eigentlich auch schwimmen, nur müssen die Schwimmhilfen dabei sein. Den Kurs hat sie nicht geschafft,w eil sie ohne Ende Angst hat. Die Lehrerin weiß auch nicht warum, da sie sie auch bei einem Kindergheburtstag im Schwimmbad sah und mit dem Kindergarten. Wir versuchen nun im Sommer im Freibad einen Kurs zu machen.

6

Meine Große wird 8 und sie tobt wie wild im Wasser, kann eigentlich auch schwimmen, nur müssen die Schwimmhilfen dabei sein. Den Kurs hat sie nicht geschafft,w eil sie ohne Ende Angst hat. Die Lehrerin weiß auch nicht warum, da sie sie auch bei einem Kindergheburtstag im Schwimmbad sah und mit dem Kindergarten. Wir versuchen nun im Sommer im Freibad einen Kurs zu machen. Habe mit ihr auch Babyschwimmen gemacht.

7

Hallo,
mein Sohn geht zum Schwimmen seit er 5 ist. Sein Seepferdchen Abzeichen hat er dann aber erst mit 6 gemacht. Nun wird er 7 und macht gerade sein Silber Abzeichen.
Es ist einfach super wenn die Kinder schwimmen können und ich kann mir meinen Sohn mit Schwimmflügelchen gar nicht mehr vorstellen.
Ich würde ihn in einem Schwimmkurs anmelden. Den Kinder macht es im wasser meist soviel Spaß!

LG Z.

8

Da dein Kind Angst hat sollte er einen Schwimmkurs besuchen.
Meine große war 5, der mittlere 3,9 und der Zwerg hält sich kurz über Wasser ohne Schwimmhilfe

Meine lieben alle das Wasser



9

Meine Tochter ist 9 und ist seit 2 Jahren im DLRG wo sie über einen Schwimmkurs mit 6 Jahren Schwimmen gelernt hat, ist bei ihr auch wichtig da sie es in der Schule als Unterrichtfach hat.

Mein kleiner wird 6 und kann nicht schwimmen, hat auch Angst. Werde ihn wie die Große nächstes Jahr im DLRG anmelden, dort lernen sie es am schnellsten.

Top Diskussionen anzeigen