Montessori-Grundschule. Eure Erfahrungen, bitte

Hallo,

Jana wird voraussichtlich nächstes Jahr eingeschult. Die Schule ist eine Montessori-Ganztagsschule, allerdings auch mit einer Halbtagsklasse pro Schuljahr.

Welche Erfahrungen habt ihr mit Montessori gemacht? Gehen eure Kids auch ganztags?

Freu mich auf eure Meinungen!

LG

1

Montessori hat ein paar gute Dinge, aber komplett Montessori, niemals.

2

Und warum nicht?

3

Weil ich von der Pädagokik nichts halte.
Sie hat einige gute Dinge die ja auch heute von vielen Schulen übernommen werden, diese Dinge finde ich auch ok.
Aber der Rest.......nein danke.

weitere Kommentare laden
7

Hy

Unser Sohn geht in eine Grundschule mit Montessorie-Zweig-muß dazu sagen das Nico vorher auch in eine Montessoriekita ging-wir fanden es gut.
Klar gebt es Dinge die man gut u findet u welche die man nicht gut findet aber das wird woll überall so sein.

Nico hatte zum Bsp. schon in der Kita die Freiarbeit-was in der Schule weitergeführt wird.
Dann kommt in Schule noch die Doppelstunde dazu u die Wochenaufgaben-10Stück in der Woche.Die bekommen die Kids Montag´s gesagt stehen auch an der Tafel,die Kinder entscheiden alleine wann sie welche Aufgaben erledigen-daher selbständiges Arbeiten.
Bei Nico ist auch 1-3.Klasse zusammen gemischt.
Letztendlich sind die Lernmaterialien entscheident-womit die Kids auch schon in der Kita den Umgang lernen.

Ich persönlich denke(weiß es auch von einigen Eltern) das es Kinder die jetzt erst in der Schule damit konfrontriert werden(also Montessorie) es doch recht schwer haben mit den Lernmaterial umzugehen u es zu verstehen.

Und als Elternteil sollte man sich auch ausführlich damit auseinander setzen.

LG niki+ben inside(35ssw)+nico(13.8.03)

Top Diskussionen anzeigen