Elfjährige mit kleiner Schwester allein lassen

Hallo allerseits,

meine Große ist elf Jahre alt, die Kleine 15 Monate. Würdet Ihr in dem Alter die beiden mal für eine halbe oder dreiviertel Stunde allein zu Hause lassen?

Fröhliche Grüße von Swety

1

Nein!

2

Also 15 Monate wären mir auf jeden Fall noch zu jung - ich würde es auf keinen Fall machen

3

Nein auf gar keinen FAll!!!!!!!!!

4

Kommt auf die elfjährige drauf an.

Mit meiner kann man das machen und ich kann mich zu 100% drauf verlassen.

5

Das hängt von der Reife deiner Großen ab.

Wenn sie in dieser Zeit tatsächlich aufpasst und sich nicht ablenken lässt ja (deshalb auch m.E. wirklich max. nur 45 m).

Zusätzlich solltest Du auf dem Handy erreichbar sein.

6

Hi,

ganz klar - ja.

Ich habe mit 11 bzw. 12 Jahren bereits auf die Neugeborenen Babys meiner Reitlehrerin aufgepasst (sind knapp 1,5 Jahre auseinander). Und das nicht nur für 30-45min. sondern mehrere Stunden (tagsüber und abends). Natürlich wusste ich, wo ich sie erreichen kann (Handys gab es ja noch nicht), hatte Notfallrufnummern - und einen Notfall-Ansprechpartner in der Nachbarschaft.

Ich denke, einer 11jährigen kann man durchaus zutrauen, auf ein 15mon altes Kind auszupassen. Zumal es Geschwister sind!

Selbstverständlich kennst Du Deine Tocher am Besten und weisst, was Du ihr zutrauen kannst und was sie sich zutraut. Wenn sie bisher schonmal 10min klar kam - dann steigere die Zeit doch langsam.

Gruß
Kim

7

Hallo,

wenn du es ihr schon zutraust, dann JA.

Meinen "Großen" konnte bzw. kann ich das in dem Alter schon zutrauen. Natürlich bin ich über Handy jederzeit erreichbar.

LG, Anja

8

zu viel Verantwortung.

Gruß

Manavgat

9

Hallo,

was ist so wichtig, dass Du deiner Großen eine solche Verantwortung aufbürdest?
Was willst Du in der halben oder dreiviertel Stunde erledigen? (evtl. in Ruhe einkaufen - falls ja, da hätte ich erst recht keine Ruhe....???)Trotz Handy, was ist wenn Du nicht so schnell wieder da sein kannst...

Ich würde es niemals tun!!!

Lg diegute

14

Wann darf man denn jemanden eine so "große Verantwortzung" geben für lediglich 30-45 min aufzupassen, dass sich das Kleinkind in dieser Zeit nicht umbringt?

18

Hallo,

der Gesetzgeber sieht das Alter von 12 Jahren vor - z.B. darf man erst mit 12 ein Geschwisterkind aus dem Kindi holen! ABER auch das halte ich für zu jung!!! Alles paletti solange nichts passiert - was aber wenn mal etwas vorkommt......z.B. ein Sturz vom Stuhl....Ja dann heißt es, wie kann man nur man weiß doch das......

Es fällt uns Müttern doch schon schwer, wenn dem Zwerg etwas passiert, sei es noch so eine Kleinigkeit. Und wie schnell was passiert -einmal stolpern ....wie soll sich dann ein Kind fühlen, dass aufpassen hätte sollen...???

diegute

Top Diskussionen anzeigen