Wieviel gebt ihr für Kindergeburtstage aus? Bin geschockt!!!

Hallo!

Meine Tochter hatte gerade Geburtstag. Gewünscht hat sie sich was von Polly Pocket und Schleich.

Bekommen hat sie jeweils Dinge zum Preis von 15 Euro (pro Kind!!)

Ich finde das maßlos überzogen!!!!! (Nicht, dass sie sich nicht freut!), aber ich bin der Meinung, dass 5 Euro schon die äußerste Grenze ist (wenn mal mal überlegt, auf wie vielen Geburtstagen die lieben Kleinen so eingeladen werden).

Was gebt ihr so aus und was sagt ihr, wenn ihr gefragt werdet, was sich eure wünschen?

Danke
hilli2

1

Hi,

ich finde es nicht überzogen.

Ich persönliche habe immer enorme Probleme mit "5-Euro-Geschenken". Da gibt es einfach nichts anständiges (oder nur selten).

Wenn das Geld jedoch knapp ist, dann kann man sich durchaus ja mit mehreren zusammen tun, dann passt es wieder.

Bei uns ist es wie folgt geregelt:
Familiengeburtstage: 25 Euro
Freunde: 15 Euro

LG
Nick

30

Komisch, ich finde immer ganz tolle Sachen um die 5 €. Mitbringspiele, Hörspielkassetten oder CD´s. Richtig tolle Bücher, Schleichtiere, Bastelsachen (für 5 € gibt es schon einiges) Puppenzubehör usw........

Ich finde es schrecklich wenn jemand was so teures schenkt, wir sind fast 2 mal im Monat wo eingeladen, bei 15 € pro Kind wären dass ja 360 € im Jahr nur für andere Kinder......

Teure Sachen kann die Familie schenken, Freunde bringen eine Aufmerksamkeit mit!

47

Du hast aber schon gelesen, dass es sich um KINDER handelt, oder?

Deine Beträge halte ich für Erwachsene normal, aber nicht für Kindergeburtstage!!! Manchmal sind im Monat 2-3 Kindergeburtstage......da kann man doch nicht Geschenke in solchen Dimensionen machen!

2

Wir gehen bis zu 10 Euro. Manchmal passt es gut, dass man mit anderen Kindern zusammenlegt, dann kann man auch etwas "größeres" schenken.
Wir achten darauf, dass die Wünsche für den Kindergeburtstag 10 Euro nicht überschreiten. Ein Puzzle, ein schönes Buch, Schleichfiguren, Bionicles, kleine PollyPocketsachen, all das bekommt man ja gut dafür.

L G
G

3

Hallo,

ich habe es anfangs auch mit 5-7 Euro versucht, allerdings habe ich dann nie etwas schönes gefunden.
Bin jetzt bei 7-10 Euro und damit fahre ich ganz gut, da findet man auch mal was.

Gruß
Jule

4

Ich schenke das, was ich für richtig und sinnvoll halte. Der Tochter meiner Freundin haben wir GEschenke im Wert von über 30 € gemacht. Das waren aber auch tolle Sachen. Ich hätte ihr auch sinnlosen Mist für 5 € schenken können.

Was gibt es denn tolles für 5 € wo ein Kind auch noch was von hat? #kratz

LG brause

6

Gibt es:

- Malstifte
- Malbücher
- Bücher
- Puzzle

Ich gebe aber auch lieber etwas mehr Geld aus.
Wichtig ist dem Kind letztendlich nicht der Wert des Geschenks, sondern die Häufigkeit der Geschenke.

Gruß
Beate

8

Gut Malstifte und ein Malbuch. Darüber hätte sie sich sicherlich auch gefreut ABER das hat sie ja schon ;-)

Bücher und Puzzle für 5€ sind mir noch nicht unter gekommen #hicks

Liebe Grüße

weitere Kommentare laden
5

Hallo,
ich finde nicht, daß man das so pauschal benatworten kann.
Die Größe des Geschenkes hängt zum einen sicherlich auch davon ab, wie gut die Kinder sich kennen. So würde ich für beste Freunde schon ewtas mehr ausgeben als für Kinder, wo breite Massen eingeladen werden und alle Kinder nur unter "ferner liefen" dabei sind.
Ich persönlich finde 5 EUR Geschenke ausgesprochen schwierig. Da gibt es außer Schleichtieren und Autos ja fast nur ziemlichen Mist zu kaufen.
Hier ist es leider sehr verbreitet, daß unheimlich viele Kinder zum Geburstag eingeladen werden (neulich waren bei einem 3-jährigen ca. 15 Kinder). Und daher auch ständig Geburstage sind. Das geht ganz schön ins Geld. Und ich fändees ehrlich gesagt angenehmer, wenn sich die Kinder nur auf ein paar wirklich richtige Freunde konzentrieren würden.
Hier hat sich mit den Geschenken jetzt was ergeben, das ich wirklich gut und praktisch finde:
Und zwar besorgt die Mutter des Geburtstagskindes das Geschenk. Und die Kinder, die zum geburtstag kommen (bzw. die Eltern) geben dann den Eltern 5,- EUR. Wenn alle Kinder da sind, bekommt das Gebursttagskind das Geschenk dann eben von allen Kindern zusammen überreicht.
Bei der Geschenkeauswahl können die Eltern sich dann preislich entweder daran orientieren, wieviele Kinder kommen werden. Oder wenn es auch etwas teurer sein kann, legen die Eltern das Geld dann selber dazu, kaufen dafür aber auf jeden fall etwas, was gewünscht und gebraucht wird.
LG
olegre

7

Hi,

ich schenke auch was für 10 Euro, manchmal 15 ... wir gehen aber auch nicht alle Naselang auf einen Kindergeburtstag. Die Krippenkinder feiern zusammen in der Krippe und privat ist alle zwei Monate mal was oder so. Da finde ich es nicht so wild, 10 oder 15 Euro auszugeben. Darunter kriegt man zB von Duplo nix Vernünftiges.

LG, Nele

9

Hallo!

Wir haben am Samsteag auch Kindergeburtstag (den 4) gefeiert und so wie ich das einschätze, waren da keine Sachen unter 10 Euro dabei. Eher was in den Rahmen 10-15 Euro, was ich absolut in Ordnung finde.
Die Eltern haben sich davor bei mir erkundigt, was sich mein Sohn wünscht und da er gerade ein sehr großes Interesse für Geografie entwickelt, hat er schöne SAchbücher, oder Cds, oder was von Cars (was er momentan auch abgöttisch liebt) bekommen.

Mir selbst wäre ein bisschen peinlich mit einem 5-Euro Geschenk anzukommen. Es sei denn, es wäre was wirklich tolles.

10

ich gebe normalerweise 5-8 € aus. Evtl auch mal bis 10€, aber dass ist dann schon die Ausnahme. Finden tut man da genug:
- Mitnehmspiele von Ravensburger
- Kartenspiele von Adlung
-Schleichfiguren
- kleine Legopackungen
- Unmengen an Büchern
- CDs
- Kalender
- Bastelsachen (letzenen z.b. zwei Tassen mit Porzellanfarben zum Bemalen)
- Knete
- Badewasserfarben
- Perlen
usw.

Gruß Julia

11

das finde ich kann man nicht genau sagen...
wenn ich denke das könte dem kind gefallen dann kaufe ich es aber sollte natürlich auch nich all zu teuer sein so is 20€ würd ich sagen...

Top Diskussionen anzeigen