Hort informiert nicht mehr, wenn Kind nach der Schule nicht kommt...

Hi,

mein Sohn geht nach der Schule in der Hort.
Sollte mein Sohn krank sein oder aus sonstigen Gründen nicht in den Hort gehen, wird dort angerufen und darüber informiert.

Jetzt hatten wir gestern einen Zettel im Ranzen, dass wenn ein Kind nach der Schule nicht im Hort auftaucht, nicht mehr bei den Eltern angerufen wird! Viele Eltern haben einfach vergessen im Hort anzurufen und zu melden, dass ihr Kind nicht kommt.

Ist ja schön und gut.

Nur ich frage mich, was ist wenn auf dem Schulweg was passiert. Mein Sohn hat z.B. um 11:30 Schule aus und ich würde erst um 17:10 merken das was los ist, weil er nicht heim kommt.

Das kann es ja wohl nicht sein. Keine Sicherheit und nichts mehr.

Was würdet ihr tun? Ich bin damit gar nicht einverstanden!

LG Dany

1

Hallo Dany,

mein Sohn ist inzwischen 11 Jahre alt und geht natürlich schon lange alleine nach Hause. Er ruft mich an sobald er eingetroffen ist und falls er nach der Schule zu einem Freund möchte ruft er mich vom Handy aus an.

Wäre das nicht eine Möglichkeit, du gibst ihm ein Handy mit und er ruft an ?

Gruß
emmapeel

2

Hi,

mein Sohn hat ein Handy. Nur er ist absolut unzuverlässig. Er hat das Handy sogar schon ausgemacht, als ich angerufen habe. Ich dachte schon an das Schlimmste und hab kurz drauf im Hort angerufen ob er da ist.

Ich finde diese Regelung vom Hort einfach nicht i.O., weil keinerlei Sicherheit mehr gegeben ist.

LG Dany


3

Hallo

Ich kann die Erzieherinnen verstehen.
Du kannst dich ja als erstes bei den Eltern bedanken die nicht in der Lage sind den Hort zu informieren.

Du kannst ja täglich den Hort anrufen ob dein Kind angekommen ist.

Gruß Arienne

4

Hallo,

setze ein "so geht das nicht"-Schreiben auf.

Was hat denn der Hort gemacht, wenn die Eltern vergaßen anzurufen?

Gegebenenfalls solltest du dich mit dem Jugendamt in Verbindung setzen und dort mal ganz blond nachfragen.

Gruß Marion

6

Hi,

sie haben bei den Eltern angerufen und gefragt was los ist.
Klar kann ich auf der einen Seite den Hort auch verstehen.

Die Begründung war, dass die Telefonkosten im Hort durch das Anrufen so in die Höhe gegangen sind.

Ich finde nur diese "Lösung" überhaupt keine......


LG Dany

13

Dann sollen sie eine Flatrate vereinbaren #augen

5

Damit wäre ich auch nicht einverstanden. Was kannst du tun:
- Brief schreiben, direkten Kontakt suchen

wenn sie gar nicht einlenken:
- jeden Tag, um die Zeit zu der dein Sohn ankommen müsste selber anrufen "Ich wollte nur mal hören, ob mein Sohn schon da ist". Vielleicht findest du noch ein paar Eltern, die mitmachen. Mal sehen wie lange es dauert, bis die Erzieherinnen die Entscheidung überdenken.

Gruß Julia

7

Ich glaube die spinnen ein bissle#aerger

Wenn meine Maus nicht in den Hort geht, dann muss ich sofort anrufen, weil z.B. wenn sie krank ist dann muss ich früh anrufen, letzten Freitag hab ich sie von der Schule spontan abgeholt, und musste auch sofort anrufen, denn wenn die kinder nicht innerhalb von 20 Minuten da sind, wird erst in der Schule angerufen , dann die Eltern und dann sofort die Polizei#schwitz

Ich würde den Erziehern, klipp und klar sagen das dies nicht geht, da sie damit die Kinder auch in Gefahr bringen können.

Ich kann die Erzieher schon verstehen das es nervig ist, wenn man den Eltern hinterher telefonieren muss, dann sollen sie halt diese Regelung nur bei den Eltern machen die nie anrufen, die müssten doch wissen welche Eltern das sind, die anderen zuverlässigen Eltern können doch nicht mit ihrer Angst um ihre Kinder alleine gelassen werden#aerger

lg vivi0305#herzlich

8

Einerseits kann ich Deinen Ärger verstehen: Schließlich kann ja wirklich mal was sein, andererseits verstehe ich auch die Erzieherinnen, die keine Lust haben, unzuverlässigen Eltern hinterher zu telefonieren.

Kommt es denn bei Deinem Sohn vor, dass er mal nicht in den Hort geht; ist der Weg von der Schule zum Hort irgendwie gefährlich?

Mein Sohn geht so gut wie immer in die Betreuung, wenn er nicht in der Schule war, gibt die bei der OGS Bescheid, wenn er - was selten vorkommt - nicht in die OGS geht - sage ich natürlich Bescheid. Offensichtllich sind die Eltern bei uns da zuverlässiger, Probleme wie bei Euch gibt es bei uns bislang nicht.

LG

Anja

9

Hi,

ja es kommt vor, dass er nicht in den Hort geht. Einmal die Woche geht er zum Psychologen und alle paar Wochen ins SPZ.

Er läuft 30 Min. Da er u.a. auch ne AG hat und kein Religion, läuft er auch mal die Strecke alleine...

LG Dany

10

Ich würde den Hort bitten, dass er Dich informiert, wenn Dein Sohn mal unangemeldet nicht kommt.

Schließlich - gehe ich mal von aus - weiß der Hort ja auch über die Termine Bescheid, an denen Dein Sohn nicht kommt; und gerade wenn er die Strecke zum Hort alleine geht - echt 30 Minuten? -, kann ich gut nachvollziehen, dass Du informiert sein möchtest.

LG

Anja

11

Also bei uns holt die Horterzieherin die Kinder von der Lehrerin ab und geht mit denen zum Essen, da kann eigentlich keiner verloren gehen?!?

Wie soll das ddeiner meinung gehandhabt werden, wenn die Eltern es ja auch nicht nötig finden, den Hort zu informieren, wenn das Kind nicht kommt? Die können ja schlecht 10 Eltern hinterhertelefonieren. Ich würde nochmal mit allen eltern reden, ihre Informationspflicht dem Hort gegenüber nachzukommen, im Gegenzug informiert der Hort die Eltern.

Andererseits kann ich auch nicht verstehen, dass ein Kind, was in den Hort soll, dort nicht auftaucht?

12

Hallo,

also ich kann Dich verstehen und wäre damit auch nicht einverstanden
Denn dafür ist das Kind ja in Betreuung (Hort usw.) damit man weiß das das Kind betreut ist. Wie gesagt, selbst wenn das Kind zuverlässig ist, könnte doch mal etwas passieren und da finde ich es als Aufgabe das da einfach nachgehakt wird wo das Kind bleibt.

Finde die machen es sich recht leicht zu sagen, sie informieren die Eltern nicht mehr.
Da hätten die anders reagieren müssen. Einfach bei Kindern die die Eltern nicht "abgemeldet" haben und man da extra anrufen muß, diese Telefonkosten in Rechnung stellen. Vielleicht werden die Eltern da eher zuverlässig. Alleine zu sagen, wegen der hohen Telefonkosten usw. ist für mich kein Grund.
Würde auch nicht deswegen einem 7jährigen ein Handy geben.

Denn so werden ja klar auch die Eltern "bestraft" die nix dafür können und wie gesagt, am ende geht es doch darum das wenn wirklich was passieren würde auf dem Weg und das Kind (wegen was auch immer) nicht ankommt, das das überhaupt auffällt. Allerdings wenn da nicht nachgefragt wird, dann fällt ein "verschwundenes" Kind auch nicht auf.

Würde klar dort vorsprechen das das so nicht geht und Du ausdrücklich verlangst das Du informiert wirst, da Du eben zuverlässig bist und auch absagst bei Bedarf und Du eben informiert werden möchtest.
Oder sie informieren einfach nur die Eltern die ausdrücklich drauf bestehen.

Auch wenn das anscheinend viele normal finden, das das so einfach eingestellt wird.
Kann da nur von mir sprechen. Aber wenn ich wollte das keiner weiß was mit meinem Sohn mittags ist, dann bräuchte ich keine Betreuung, wo ich weiß das er "versorgt" ist.
Mein Sohn auch 7Jahre ist zwar nur in der verlässlichen Grundschule morgens von 7.30-8.25Uhr und mittags von 12-12.55Uhr je nachdem wie er Schule hat, aber selbst wenn er da nicht auftaucht dann würde ich bescheid bekommen, denn die Betreuerin weiß wann welche Kinder laut Stundenplan kommen und wenn da ein Kind mal nicht auftaucht dann wird nachgefragt warum.. Im Gegensatz, wenn ich mein Sohn mal um 12Uhr gleich abholen kann, dann rufe ich kurz an und gebe Bescheid.

Lg, Sandra

14

ich glaube das ist gar nicht rechtens
aber nimsm doch locker ruf jednetag da schon an
am besten noch jeder stunde du wilslt dich nru vergewissern ob er noch da ist oder so;)

15

Hallo,

ich arbeite als Erzieherin in einen Hort...

... und bei uns wird jedes Kind einzeln begrüßt und "abgehakt"...falls eins fehlt oder unentschuldigt fehlt, wird nachgeforscht und das sehr schnell.
Natürlich ärgern wir uns, wenn es nicht entschuldigt wird, aber diese Angst, das einem Kind etwas passiert ist, ist doch um vieles größer.
Und wir sind jedes mal froh, wenns doch nur "unentschuldigt fehlt".

lg Sara

Top Diskussionen anzeigen