Wie lange Fahrradhelm?

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage an Euch.

Mein Sohn ist fast 11 Jahre und fährt Fahrrad mit Helm.

Aber nun ist er in die 5. Klasse gekommen und versucht immer häufiger ohne Helm loszudüsen. Ist ihm in der Schule, bei den ganzen Großen, peinlich.

Wie lange sollte er damit fahren?

Er fährt zwar umsichtig im Straßenverkehr, aber doch teilweise sehr wild.

Vielleicht könnt ihr mir eure Meinung dazu äußern.

LG Janette

1

Hallo,

meiner Meinung nach sollten man IMMER mit Helm fahren, vollkommen egal wie alt man ist.

Der Fahrradhelm ist definitiv KEINE Erfindung für Kinder!

Allerdings...hätte ich das sicher in dem Alter auch absolut uncool gefunden.

lg

Andrea

2

Wie lange sollte er damit fahren?

Das hat doch nichts mit dem Alter zu tun.

LG Ina

3

Ist etwas blöd rüber gekommen, von mir. Ich wollte auch eigentlich gar nicht wissen, bis zu welchem Alter er damit fahren muss.

Nur, er fährt ziemlich sicher. Wir wohnen in einer Kleinstadt und er ist echt der Einzigste, der mit Helm fährt und kommt sich echt blöd vor.

Bisher konnte ich ihm soviel Selbstbewusstsein geben, dass ihm das nicht stört. Aber nun in der 5. Klasse ist das anders. Zumal ich sagen muss, ich bin dahingehend kein Vorbild, denn bei uns tragen nur die Kinder Fahrradhelme...

LG Janette

4

Das mußt du ganz für dich allein entscheiden ob du möchtest das dein Sohn einen Helm trägt oder nicht.

Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen.

LG Ina, die noch nie einen Fahrradhelm auf hatte....

weitere Kommentare laden
6

genauso lange, wie man mit angelegtem gurt auto fährt.....

LG Dany

7

Liebe Jeanette,

ich arbeite in einer Klinik in der viele Kinder behandelt werden, die ein Schädel-Hirn-Trauma erleiden mussten. Ich schätze mal 60 % durch Fahradunfälle.

Und diese nach einem solchen Unfall teilweise schwerstbehinderten Kinder sind für mich der Grund warum die ganze Familie IMMER und OHNE AUSNAHME mit Helm fahren MUSS!

Auch wenn Dein Sohn nicht selbst Schuld an einem Unfall ist, angefahren werden kann er immer.

Kauf Dir einen Helm, sei Vorbild! Oder Dein Sohn geht zu Fuß.

Haarerauf

9

Fahrradhelm von fahren lernen bis man nicht mehr fahren kann also so von ca 5 bis 88

10

Was heißt wie lange? Natürlich immer. Die Frau von meinem Ex-Chef war auch der Meinung, wenn man "groß" ist braucht man den nicht mehr. Naja jetzt braucht sie ihn nicht mehr: Sie ist einseitig gelähmt, das Sprachvermögen stark eingeschränkt usw. Sie wir nie mehr Fahrrad fahren.

Gruß Julia

11

Ich habe in letzter Zeit immer wieder Jugendliche gesehen, die mit einer anderen Art von Fahrradhelm unterwegs waren. Sie haben nicht die typisch längliche, sondern eher eine kugelige Form. Ich glaube auch BMXler nehmen diese Art von Helmen. Denn Hallo, Sicherheit hin oder her stylisch muss das Ding sein! #cool

Erkundige dich mal im Fahrradgeschäft...

...ach herrje, was man nicht alles für seine Terrorzwerge tut!

20

Das sind Kletterhelme.

Und die sehen echt klasse aus ... #schein Allerdings hat mein Mann Bedenken wegen der eingeschränkten seitlichen Sicht, weshalb unsere Kinder dann doch normale Helme tragen müssen.

12

Das ist keine Frage des Alters, sondern eine Frage der Sicherheit. Von daher sollte ein Helm immer auf dem Kopf sein, nicht nur bei Kindern.

Klar ist es in dem Alter uncool! Das ist für mich aber kein Argument. Wer keinen Helm auf dem Kopf hat, fährt nicht. Und wird es doch versucht, steht das Rad im Keller und das Kind muß zu Fuß gehen.

Meine Zwei haben vor kurzem im Fernsehen den Test mit der Wassermelone mit und ohne Helm gesehen. Und ihnen ist ihre Sicherheit noch wichtiger als "Cool" zu sein.

LG!
Chris

13

Hallo

Lebenslänglich :-)

Die Sicherheit geht vor.

Gruß Arienne

Top Diskussionen anzeigen