Nintendo DS - ab welchem Alter ???

Muss hier mal nachfragen...

meine Tochter (6 Jahre) war letzten Freitag bei ihrer Freundin (acuh 6 Jahre) zu Besuch.. da hat sie unter anderem gesehen, dass sie einen Nintendo DS hat. Mit Spielen, wo man Sachen ausmalen kann oder Tiere füttert.

Jetzt will sie unbedingt auch so ein Teil haben. Habe gemeint, wenn dann gibts sowas "großes" bzw. "teures" nur zu Weihnachten, Geburtstag oder sonst was... einfach so gibt es sowas bei uns eigentl. gar nicht!!

Jetzt sagt sie, sie wünscht sich ihn zu Weihnachten. Bitte gut, dann würde es aber nichts anderes zum Spielen oder sonst was geben, sagte ich ihr. Sie möchte trotzdem so ein Ding.

Ich hab echt nicht gedacht, dass das schon so bald jetzt los geht.. aber seitdem sie in die Schule gekommen ist und verschiedene Kinder irgendwelches Zeugs haben.. naja, ihr könnt es euch vorstellen hihi

Wie findet ihr das? Ab welchem Alter ist sowas okay?? Ich meine, wenn sie so ein Teil bekommen würde, dann dürfte sie auch nciht den ganzen Tag damit spielen, das ist klar....

bin mal gespannt auf eure Meinungen.

danke

1

Hallo meine Tochter knapp 7j. hat ihn zur Einschulung bekommen und ein Lillifee Spiel dabei.
Zum Geburtstag nächste Woche bekommt sie noch ein Spiel und eventuell eins zu Weihnachten?!
Also sie geht da super mit um versteht die Spiele auch und ich finde nicht das sie nur noch davor hängt oder so!Also sie geht trotzdem noch raus spielen und macht andere Sachen!
Aber jedes Kind ist anders!
Lg

2

Hallo,

wir haben so ein Gerät schon länger und unser Sohn darf damit spielen. Allerdings nur am Wochenende oder zu besonderen "Anlässen" also längere Wartezeiten oder Restaurantbesuche, sowas eben.
Ich find`s okay....wie gesagt...wir bestimmen wann und wie lange er spielen darf.

LG Z.

3

Wenn sie sich den selbst zusammengespart hat kann sie sich gerne einen kaufen. Auch die Spiele kann sie sich dann selber kaufen. Bei einem € Taschengeld in der Woche dauert dass zum Glück noch ewig...

Ausmalen kann sie gerne Bilder mit ihren Buntstiften.

buntstift

4

Hallo,
meine Töchter ( 6 und 7) wünschen sich natürlich auch ein DS. Sie werden aber keins bekommen, und das wissen sie auch.
Erstens: Das Ding ist empfindlich. Einer Freundin ist Pustefix drübergelaufen- es ist hin.
Zweitens: Ich habe keine Lust auf Diskussionen, wer wann zu welcher Zeit spielen darf, das ist schon beim Fernsehen, Computer spielen, etc. genügend nötig.
Drittens: Es ist wirklich teuer und die Spiele und das Zubehör auch.
Viertens:Ich mag die Gesichter der Kinder nicht, die DS spielen- wie kleine Zombies.#zitter
Bei uns ist es so, dass sie sich mit 10 eins zusammensparen dürfen.
LG, sternchen#stern

6

Wenn dir Limo oder so über den Laptop läuft wär er auch dahin also kein Grund!
Die Spiele und Zubehör sind eigendlich im Rahmen,sicher die neusten Spiele kosten da schon mal 45-55€#schock finde ich auch teuer.
Also meine Tochter hat kein Zombie Gesicht eher im Gegenteil;-)und sie spielt auch öfters damit.Natürlich hat sie ein Zeit Limit sonst würde ich bestimmt auch irgendwann einen Zombie haben#schein
Ich glaub wenn deine Kids 10j.geworden sind gibt es schon wieder was neues auf dem Markt!Die Hersteller übertrumpfen sich doch da jedes Jahr neu!
lg

5

alles klar, das hilft mir alles schon weiter. danke für eure antworten...

dann wird sie wohl einen zu Weihnachten bekommen, wenn sie sich ihn bis dahin auch immer noch sehnlichst wünscht ;-)

die Dinger gibts ja schon zum Glück für 100 euro (+/-) neu in Ebay :-)

naja, mal sehen...

7

Hallo,
mein Sohn so gut wie 6, hat sich jetzt auch einen eigenen zusammengespart, aber wirklich gespart. Den Rest hatte er zum Schulanfang zusammen.
Bei uns gibt es aber immer schon die Regel, dass Spielsachen solcher Art nur am Wochenende und in den Ferien erlaubt sind, und da dann auch nur ein gewisses Zeitlimit. Klappt super. Allerdings muss man immer wieder daran erinnern.
Aber ohne Zeitlimit, bzw mit immer freiem Zugang würd ichs nicht erlauben, da ist es wirklich so, dass die Kids sonst zu Nintendospielenden Zombies mutieren würden ;-) zumindest bei uns und vor allem bei schlechtem Wetter. Im Sommer und im Sommerurlaub hat noch nichtmal jmd danach gefragt ( und ich hatte unseren für Erwachsene dabei)
LG Sandra

8

Unser Zwerg wollte so einen DS schon seit dem er 4 Jahre alt ist, weil schon so mancher Kiga-Kamerad einen DS hatte.

Im Sommerurlaub haben wir vereinbart, daß er einen DS geschenkt bekommt, wenn er das Seepferdchenabzeichen geschafft hat. Vor 4 Wochen war es soweit.

Seither hat er VIELLEICHT 1 1/2 Std. damit gespielt!

So kann es auch gehen!

9

Hallo,

unsr Sohn hat ihn von Oma und Opa zum Geburtstag bekommen, ich sah darin auch kein Problem, da mein Sohn eh lieber draussen spielt.

Sein DS wird auf längeren Autofahrten und ab und an in der Mittagsruhe am Sonntag - ohne das ich ihm die zeit einteilen muss.

ICh bin der Meinung sobald zeiten eingeteilt sind, wollen sie das Ding immer öfter haben!

LG

10

Meine Tochter wird keinen bekommen. Momentan möchte sie auch keinen DS. Das ist total verlorene Zeit, in der Zeit soll sie was lesen, basteln, draußen spielen, etc. Kurzum, etwas sinnvolles machen!

LG
Anne

16

machst du immer nur sinnvolle Sachen ?

Ich nicht! Zur zeit bin ich bei Urbia - eigentlich ist das doch total sinnlos oder?

17

Muss ich mich nun rechtfertigen, dass meine Tochter keinen DS bekommt? Und auch keinen will?

Hier im Thread läuft es ohnehin drauf raus
a) Kind hat einen, aber spielt nicht damit (wozu hat es dann einen?)
b) Oma etc hat es gekauft.

LG
Anne

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen