Elternsprechtag muss man hin ? Pflicht ?

Hallo,

ich habe mal eine vielleicht doofe Frage.

Ist es Pflicht zum Elternsprechtag zu gehen ?


Danke für Antworten

LG Champus

1

Hallo Champus,

Elternsprechtag ist keine Pflicht.

Ich gehe persönlich lieber zur Elternsprechstunde bei den Lehrern, da die Lehrkraft beim Elternsprechtag nur fünf Minuten Zeit haben und dauernd auf die Uhr sehen.

LG

Hanni

2

Nee Pflicht nicht - höchstens eine moralische Deinem Kind gegenüber.

LG,

Lucky00

3

Hallo Champus

Ich bin, ehrlich gesagt, überrascht über diese Frage. Ich muss dazu sagen, dass ich selber Grundschullehrerin bin und mir schon wichtig ist, den Kontakt zu den Eltern zu pflegen. Ich weiss jedoch nicht genau, ob der Elternsprechtag dasselbe ist wie bei uns in der Schweiz der Elternabend. Bei diesem sind alle Eltern anwesend und ich spreche einerseits die Lerninhalte des laufenden Schuljahres und andererseits wichtige organisatorische Dinge an. Auch ergibt sich dabei die Möglichkeit, offene Diskussionen zu führen, bei denen alle Eltern die Möglichkeit haben, ihre Meinung / Sorgen etc. loszuwerden oder anzusprechen. Klar, dabei steht nicht das einzelne Kind im Mittelpunkt (wir besprechen ja nicht individuelle Themen vor der ganzen Elternschaft), sondern die Klassengemeinschaft. Beim anschliessenden offenen Teil haben die Eltern die Gelegenheit, mit mir oder den anderen anwesenden Personen (Schulische Heilpädagogin, Schulleitung etc.) Einzelgespräche zu führen.
Bei uns ist es Pflicht, daran teilzunehmen, was ich auch sehr wichtig finde. Denn sonst kommen im Nachhinein Eltern, die von mir noch einzeln Fragen geklärt haben möchten, deren Antwort sie mitgekriegt hätten, wären sie beim Elternabend dabei gewesen. Und das ist dann definitiv verlorene Zeit (entschuldigung, aber auch wir Lehrer möchten unsere Zeit effizienter nutzen).
Zeit für individuelle Gespräche haben wir jeweils ca. in der Mitte des Schuljahres bei den Elterngesprächen (ja, auch obligatorisch, Dauer pro Kind / Elternpaar ca. 45 - 60 Minuten). Also ich finde es wichtig, Anteil am Schulleben zu nehmen. Wir Lehrpersonen haben auch einen grossen Anteil am Aufwachsprozess eurer Kinder. Und da sollte man am selben Strang ziehen und Termine auch wahrnehmen.

Sorry, meine Meinung dazu. Aber ich weiss natürlich nicht, wie das in Deutschland gehandhabt wird.

Liebe Grüsse

Tarosti

4

Hallo Tarosti,

bei uns in Bayern gibt es Elternabende und Elternsprechtage.
Am Elternabend werden eben die organisatorischen Dinge erklärt und es werden Elternklassensprecher gewählt.

Beim Elternsprechtag haben die Eltern ein Einzelgespräch mit der Lehrkraft, leider meist nur fünf Minuten.

Es gibt bei jeder Lehrkraft eine Elternsprechstunde zu dieser muss man sich anmelden und die Lehrkraft hat viel mehr Zeit.

Leider waren beim letzten Elternabend bei meinem Sohn nur sieben Eltern, das finde ich persönlich sehr schade, denn es gibt so viele Informationen die man sonst gar nicht mitbekommt.
Ich muss mich auch immer wieder wundern, dass viele Eltern gerade auf der Hauptschule kein Interesse für ihre Kinder in der Schule zeigen.

Auf dem Gymnasium meiner Tochter ist es genauso geregelt, allerdings ist fast die ganze Elternschaft anwesend.

Ich persönlich finde den Kontakt zwischen Elternhaus und Schule sehr wichtig.
Erst heute hatte ich einen Termin beim Schulleiter meines Sohnes wegen der Elternbeiratssitzung die demnächst ansteht.
Wir haben gemeinsam die Punkte von Seiten der Schule durchgesprochen die bei der Elternbeiratssitzung wichtig sind.

Aber Pflicht sind diese Elternabende (leider) nicht.

LG
Hanni (Elternbeiratsvorsitzende)



7

"Bei uns ist es Pflicht, daran teilzunehmen, was ich auch sehr wichtig finde"

Deutschland ist ein freies Land. Die Schweiz auch, dachte ich bisher. Wie "zwingt" ihr denn die Eltern, zum Elternabend zu gehen ?
So gut und sinvoll ich es finde, daran teilzunehmen, aber jeder erwachsene Mensch kann immer noch selber entscheiden, was er in seiner Freizeit unternimmt.

weitere Kommentare laden
5

Hallo,

nein, du mußt nicht hin.

Man erfährt allerdings was es Neues im Unterricht gibt bzw. welche Fahrten, Bücher etc. anstehen.

In der Klasse meiner Tochter sind 15 Schüler.
8 Mütter waren am Elternabend.
Dieses Schuljahr haben diese Kinder Abschlußprüfungen !!
Es wurde darüber vieles mitgeteilt.
Auch einige Tipps wurden gegeben.

Grüßle :-)

13

Das ist doch aber der Elternabend bzw. Klassenpflegschaftabend. Am Elternsprechtag gehen Mama und/oder Papa zur Fachlehrerin um über spezielle Probleme deines Kindes zu besprechen.

Finde es auch wichtig zum Elternabend zu gehen, aber zum Sprechtag geht man doch nur hin, wenn man was zu besprechen hat, oder?

31

elternabend ist kein elternsprechtag..

ich finde aber beides wichtig... die zeit wird man sich ja wohl grad noch nehmen können für seine zwerge ;-) wobei man sich einige elternabende zu mallgeminen geschehen in der schule ab dem zweiten kind schenken kann... elternsprechtage sind aber ja ein zwiegespräch zwischen lehrer und einem elternteil über jewels das eine kind... da würde ich IMMER hingehen, wenn es irgendwie geht...

6

Weiß ich nicht.
Aber wenn man als Elternteil nicht hingeht, lässt sich daraus schliessen, dass man nicht am Schulalltag des eigenen Kindes teilhaben will, es nicht gern unterstützen will etc. Denn über Probleme und auch über Positives wird da ja gesprochen.
L G
Gunillina, die schon gespannt ist auf das erste Elterngespräch in der Schule und im Kindergarten war es immer ein sehr guter Austausch.

8

Nein, es ist nicht Pflicht, und lass dir nicht einreden, da auf jeden Fall hingehen zu müssen. Meine Eltern waren damals ein einziges Mal beim Elternsprechtag, und danach nie wieder: weil es keine Probleme zu klären gab, ich war ein guter Schüler.

Noch extremer ist es bei den so beliebten Elternabenden: Meist nur eine Bühne für die Selbstdarsteller unter den Eltern, die den bräsigen Blagen eine bessere Position bei den Lehrern verschaffen wollten, in dem sie irgendwelche Pöstchen übernommen haben.

10

"Noch extremer ist es bei den so beliebten Elternabenden: Meist nur eine Bühne für die Selbstdarsteller unter den Eltern, die den bräsigen Blagen eine bessere Position bei den Lehrern verschaffen wollten, in dem sie irgendwelche Pöstchen übernommen haben. "

Das deckt sich mit meinen Erfahrungen zu 100 Prozent !

Echt witzig ! #huepf

16

Prima, dann muss ich ja kein schlechtes Gewissen haben, weil ich Elternabende immer schwänze.
LG,
Sandra

weitere Kommentare laden
12

Hallo,

natürlich ist es keine Pflicht hinzugehen. Ich würde nur hingehen, wenn du etwas mit dem Lehrer beprechen willst, es aber etwas ist, das man in 10 Min. besprochen hat, sonst würde ich in die Sprechstunde gehen (also wenn es etwas längeres ist). Aber wenn es nichts gibt, geh auch nicht hin!

LG

14



hallo,

vielen Dank für Eure Antworten. Ich sehe ja ein, dass der Austausch Schule/Eltern wichtig ist, aber da ich immer nur den selben Kram über Sohnemann höre, überlege ich mir halt den Elternsprechtag fallenzulassen.

LG Champus

15

Hallo Champus,

dann kannst du ihn ja mal ausfallen lassen.

Du kannst ja beim nächsten wieder gehen.

LG

Hanni

17

Hallo Hanni,

da gehe ich auf alle Fälle, denn dann hat Sohnemann einen anderen Lehrer und ich hoffe das beste !!!!

LG Champus, die froh ist diese Pfeife von Lehrerin bald los zu sein.

weitere Kommentare laden
19

Hallo

Also ich finde schon es ist eine Art "Pflicht",
nicht dass es von irgendwelchen Stellen vorgeschrieben wird
sondern mehr eine "Elternpflicht" sich über die Dinge die in der Schule
bzw. Klasse passieren oder im laufe des Schuljahres anfallen zu informieren.

Man geht allen möglichen Hobbys nach, fährt sonst wo in der Gegend rum,
fährt die Kinder zu Freunden, geht Shopen und wer weiß sonst noch was,
da kann man sich doch 1-3x im Jahr ca. 1 Std. Zeit nehmen und sich
dafür interessieren!

Was allerdings die Qualität der Elternabende angeht, da gibt es unterschiede wie Tag und Nacht.
War erst am Di. auf einem und auf manche Eltern könnte man da glatt verzichten.
Querulanten und Quertreiber machen so einen Abend nicht gerade zu einem Erlebnis.
Die Anzahl der Teilnehmer sinkt auch, jedes Jahr kommen weniger.

Gruß
buntstift

Top Diskussionen anzeigen