Was beinhaltet ein ADS Test beim Kinderarzt ?

Hallo

meine Frage steht ja schon oben im Betreff ! Am 20.Okt. muss mein grosser solch einen Test beim Kinderarzt machen !

Ich freue mich auf Antworten ..

Dani

1

Hi,

wir hatten vom Kinderarzt ne Überweisung ans SPZ bekommen und dort wurde der Test gemacht.

Was genau bei Test gemacht wird, kann ich nicht sagen, weil ich bei dem Test nicht dabei war, sondern mein Sohn alleine mit der Psychologin.

LG Dany

4

Hallo,

auch wenn Dein Sohn alleine war so spricht man doch mit den Ärzten und informiert sich was gemacht wird und wie die Ergebnisse sind.

LG Z.

5

die Ergebniss hab ich doch auch.
Meinst du, ich bekommen einen 2 stündigen Test bis ins Kleineste erklärt und beschrieben?

Wenn ich weiß, dass gerechnet wurde und das die Motorik überprüft wurde usw usw, denn reicht mir das. Da muß ich nicht ganz genau wissen, was da gemacht wurde.

LG Dany

weiteren Kommentar laden
2

Hallo Dani,

AD(H)S wird nicht mit einem einzigen Test diagnostiziert, das ist ein langer Prozess.

- Der Kinderarzt kann z.B. andere Ursachen für Aufmerksamkeitsdefizite oder mangelnde Impulskontrolle etc. ausschließen (z.B. Stoffwechselstörungen, Schilddrüsenerkrankungen, Durchblutungsstörungen etc.)
- Außerdem sollten Dyskalkulie und Legasthenie ausgeschlossen werden (allerdings haben viele AD(H)S-Kinder gleichzeitig eine LRS oder Rechenschwäche, das muss dann berücksichtigt werden)
- Evtl. werden neurologische Untersuchungen gemacht
- Meist wird auch ein Intelligenztest gemacht )(z.B. K-ABC), ebenso gibt es computergestützte Aufmerksamkeitstest (da stellt man fest, in welchem Bereich die Aufmerksamkeit die größten Defizite hat)

Hat man festgestellt, welcher Art und woe groß die Defizite sind und sind Alternativdiagnosen ausgeschlossen worde, folgen:
- Elternbefragung mit ausführlichem Fragebogen, Beobachtungsbögen für daheim
- Beurteilung durch die Schule (der Lehrer wird z.B. befragt, in welchem Bereich das Kind auffällig ist im Gegensatz zu anderen Schülern und bekommt auch einen Beobachtungsbogen, der über einige Zeit geführt und dann dem Arzt gegeben wird)
Die Beobachtung erstreckt sich im Regelfall über einen Zeitraum von 6 Monaten.

Was dein Kinderarzt am 20.10. macht, kann ich dir natürlich nicht sagen. Ich vermute mal, dass ein Psychologe mit ihm einen Aufmerksamkeitstest macht, um festzustellen, ob da überhaupt Defizite sind. In dem Alter ist das allerdings oft kein langer, sondern nur ein 10-minütiger Test, bei dem auch AD(H)S-Kinder oft recht gut abschneiden, weil die kurze Konzentrationsspanne bei "Einzelbetreuung" eine Idealsituation ist und sich nicht mit dem Schulalltag in einer Klasse mit 25-30 Kindern vergleichen lässt... Also am besten nachfragen!

Liebe Grüße und alles Gute
Dany

3

Hallo

das nenne ich mal eine Antwort ! Der Arzt sagte was von einem 1.5 Std. Test , auf dem kleinen Zettel den ich dann bei der Termingabe abgeben musste stand etwas mit H , keine Ahnung was , es war eine Abkürzung. Ich muss auch dazu sagen , ich war gerade mal 1min bei unserem Kinderarzt und meinte zu Ihm nur das mein Sohn sich in der Schule und bei den Hausaufgaben nicht wirklich konzentrieren kann und daraus hin gab er mir schon diesen kleinen Zettel und sagte auf Wiedersehen ... die an der Anmeldung meinte da , es sei ein Test , der 1.5 Std. dauert nichts Weltbewegendes ! Abwarten was da raus kommt .

Dani

6

Das klingt sehr nach einem übereifrigen KiA :-)

Aber warte erstmal, was rauskommt. Wenn der Arzt allerdings nach dem Test gleich behauptet, dein Sohn hätte AD(H)S und Medis verschreiben will, würd ich auf jeden Fall noch woanders hingehen...

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen