5./6. Klasse BERLIN: Mathe?

hallo,

gibts hier jemanden aus BERLIN mit Kindern in der 5. oder 6. Klasse?

Der Sohn meines Mannes geht in Berlin zur SChule (bei uns ist er in den Ferien) und wir befürchten, dass seine leistungen in der Schule (besonders lesen, schreiben, rechnen) nicht besonders gut ausgeprägt sind...

Da wird leider nicht wissen, was man in der 5. Klasse (er kommt jetzt nach den ferien in die 6. klasse) können muss (und zu der Mutter des Kindes ein sehr schlechtes Verhältnis besteht... Umgang mussste eingeklagt werden) würden wir gern wissen, was so Stoff zum Beispiel in Mathe in der 5. klasse ist /war.


Kann jemand helfen?

LG

und #danke

1

google doch mal...

hier hab ich was für dich, musst dich ein bisschen durcharbeiten, ziemlich zum Schluß unter Mathematik

http://www.berlin.de/sen/bildung/schulorganisation/lehrplaene/

2

da steht viel #bla #bla und wenig konkretes... deswegen wollte ich mit Müttern/Vätern reden, deren Kinder in die 5. oder 6. klasse in berlin gehen..

3

Das stimmt so nicht ! Seite 37 und ff steht der komplette Lehrplan Mathematik in der 5. Klasse http://www.berlin.de/imperia/md/content/sen-bildung/schulorganisation/lehrplaene/gr_ma_1_6.pdf

weitere Kommentare laden
6

Hallo,
meine Tochter kommt jetzt in die 6 Klasse in Berlin
Zwar gibt es hier die 6 - jährige Grundschule, aber in vielen Schulen wird leistungsfifferenziert gearbeitet.

Hier gibt es einen schnellen Überblick http://www.zum.de/Faecher/M/Berlin/m1-b.htm

Wichtiges Thema Teilen - Hier gibt es Online Auffgaben http://www.zum.de/Faecher/M/Berlin/projekte/geteh.htm

Ansonsten wichtig Geometrie.

7

hallo,

danke für deine Antwort...

Mich interessiert:

Sollten die baldigen 6. Klässler (und ich weiss, dass es da Grundschule bis zur 6. gibt) solche aufgaben lösen können:

1. 815: 5

(und zwar schriftlich "untereinander")

oder

2. 12 x 13

(ebenfalls schriftlich "untereinander")


LG und #danke

LL

8

Hallo!

Ich kann Dir jetzt nur von uns berichten (Saarland).

Zweite Aufgabe gehörte bei meinem Sohn bereits zum Stoff der dritten Klasse. Erstgenanntere wäre dann in der 4. Klasse dran.

LG!
Chris

weitere Kommentare laden
12

Hey dir das jetzt alles aufzuschreiben wäre anstrengend aber lies mal hier:http://www.bildung-brandenburg.de/fileadmin/bbs/unterricht_und_pruefungen/rahmenlehrplaene/grundschule/rahmenlehrplaene/pdf/GS-Mathematik.pdf
daran muss sich jede Schule und Lehrer halten,steht ziemlich genaudrinne was zu können ist.
Gruß Stoka (Mathelehrerin)

14

vielen dank das hat mir sehr geholfen.

aber du denkst doch auch, dass eine aufgabe wie 8404- 965 schriftlich untereinader in weniger als 10 Minuten zu lösen sein muss?

LG

16

Ja, das muss eigentlich schneller gehen. Selbst mein Sohn, und dieser hat Dyskalkulie, kann diese Aufgabe rechnen. Klar, nicht so schnell wie ein Kind, welches keine Probleme in Mathe hat, aber definitiv weniger als 5 Minuten.

LG!
Chris

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen