Kieler Leseaufbau??

Hallo,

mein Sohn hat im letzten Jahr die erste Klasse wiederholt, weil er wohl einfach noch nicht so weit war. Jetzt im 2. Anlauf gab es keine Probleme und er hatte auch ein gutes Zeugnis. Nun ist er seit 2 Wochen in der 2. Klasse und es haben nun die Fördermaßnahmen begonnen. Gestern mußte ich feststellen, dass er mit 2 weiteren Kindern aus seiner Klasse am "Kieler Leseaufbau" teilnehmen mußte in der 5. Stunde.
Er ist im lesen im letzten Jahr nie schlecht gewesen und im seinem Zeugnis stand bei Lesen: "Justin kennt alle Buchstaben und dazugehörigen Laute und kann unbekannte Texte lesen."
Ich verstehe nicht warum er jetzt in dieser Fördermaßnahme steckt und mache mir schon wieder Sorgen. Es gab auch keinerlei Info von der Lehrerin. Ich bin schon am überlegen, ob ich sie anrufen und einfach fragen sollte?

LG
Marion

1

Natürlich kannst du fragen, schöner wäre es ohnhin gewesen, wenn die Lehrerin den Eltern im Vorfeld gesagt hätte, warum das Kind dorthin geht und was dieser "Kieler Leseaufbau" nun genau ist.

Aber schaden kann es ja nun nicht und wenn im Zeugnis steht: ""Justin kennt alle Buchstaben und dazugehörigen Laute und kann unbekannte Texte lesen.", dann ist da durchaus noch viel Platz für Steigerung. Meiner Meinung nach fehlt z. b. der Zusatz "lesen und VERSTEHEN".

Liest Dein Sohn denn regelmässig zu Hause ? Habt ihr einen Büchereiausweis und leiht er sich Bücher aus die ihn interessieren ?

Gruß
emmapeel

2

Hallo,

danke für Deine Antwort. Ja er liest öfter auch freiwillig zu hause. Ich lese ja beiden Kindern sowieso abends immer vor und häufig sucht er sich dann auch eine Geschichte aus, die er selber vorliest.
Du meinst also diese Zeugnisaussage bedeutet noch viel Luft nach oben?
Marion

3

Freiwillig lesen ist gut und fördert auch das Leseverständnis.

Die Zeugnisaussage ist ""Justin kennt alle Buchstaben und dazugehörigen Laute und kann unbekannte Texte lesen."

Dort steht nicht "sehr gut", "gut" oder eben auch "verstehen". Das heißt ja nicht, dass er schlecht ist, aber Verbesserungsmöglichkeiten sehe ich schon. Nichtsdestotrotz würde ich mir von der Lehrerin erklären lassen, was genau das Ziel ist, wo sie Bedarf sieht, denn dann kannst du ihn zu Hause auch besser unterstützen.

Gruß
emmapeel

4

warum denn nicht? das ist ja schon ein gravierendes theme (eine stunde mehr oder nicht) da würde ich nicht kange überlegen... auch dazu sind leherer Da!!

Top Diskussionen anzeigen