schmerzhafte offene Stellen im Mund

Hat jemand von euch Erfahrungen mit Entzündungen der Mundschleimhaut in der Wange bzw am Übergang zwischen Zahnfleisch und Wange? Mein Sohn ist grade sechs geworden, hat bereits einen Zahn verloren, der neue Schneidezahn kommt gerade problemlos. 3 von 4 dicken Backenzähnen sind ziemlich problemlos gekommen. Außer etwas Beschwerden beim Essen war`s ok.
Nun leidet er richtig. Die Aphten sind weißl. belegt und Schmerzen ziemlich. Sie sind nicht in der Nähe der neuen Zähne.
Kennt das wer? Was kann ich lindernd tun?
Danke.
Andrea

1

Hi Andrea,
vielleicht mit Kamille betupfen? Ich erdulde die Aphten und versuche die Stelle immer kühl und feucht zu halten.
LG,
Lina

2

Am besten mal beim Zahnarzt oder Apotheke fragen, da gibt es eine Salbe leider weiß ich nicht wie die heißt.

Ich bekomme die immer als Probepackung vom Zahnarzt, die hilft sehr schnell, nach 2 Tagen sind die Aphten weg.

VG 280869

3

Die absolut beste Salbe dagegen ist Volon A Haftsalbe.
Ist aber leider verschreibungspflichtig, du müsstest also Kontakt zum Kinderarzt oder Hausarzt aufnehmen.

4

Hallo, da würde ich aber schnell zum Arzt geben und mir was verschreiben lassen. Klingt nach Mundfäule.

Gute Besserung

5

Hallo,

dagegen gibt gute Salben, werden aber nur vom Arzt (kiarzt oder Zahnarzt) veraschrieben. Helfen aber wirklich supergut. Diese Aphten tun sauweh, also nicht schimpfen mit dem Kleinen, wenn er knatschig ist.

LG Anja

Top Diskussionen anzeigen