7 Jährige hält keine Regeln ein

Hallo!

Heute schreibe ich nicht für mich, sondern für meine beste Freundin.
Sie hat eine 7jährige Tochter, die zur Zeit macht was sie will. Selbst wenn Besuch da ist (hab es selber gesehen) hört sie nicht auf ihre Mutter. Sie will nur ihren Kopf durchsetzen und wenn das nicht klappt, dann wird sie laut und sehr sauer. Beschimpft dann auch gerne mal die Leute mit bösen Wörtern.
Ich hab meiner Freundin zwar schon geraten, sich durchzusetzen und es so zu machen wie es im Kita früher war. Wenn ein Kind Blödsinn gemacht hat oder andere nicht schöne Sachen, mußte es sich auf einen Stuhl setzen und dort darüber nachdenken. Aber so richtig fruchten tut es nicht. Schulisch ist sie leider auch nicht gut und hat ihre Schwierigkeiten.
Ihre Große hat auch nicht wirklich Respekt vor Tieren. Die Beiden haben einen Kater und den trägt sie den ganzen Tag rum oder will unbedingt mit ihm spielen, auch wenn er mal nicht will. Die Folge waren schon ein paar Kratzer und ein Biß #schock

Ich weiß nicht, was ich ihr noch raten soll. Es ist für beide echt nervenaufreibend. Vielleicht habt Ihr ein paar Ratschläge, die ich weitergeben kann.

Ach ja, Freunde und Spielkameraden hat die Große genug und sie ist auch täglich draußen.

1

Kinder die machen was sie wollen, haben Eltern die sie machen lassen was sie wollen.

Entweder die Eltern! sehen das Problem und gehen zu einer Erziehungsberatung oder aber das arme Kind bekommt überhaupt keine Anleitung für's Leben.

Gruß

Manavgat

6

Sorry aber völliger Schwachsinn!!!!Es liegt nicht immer an den Eltern,die die Kinder machen lassen wie sie wollen-ich spreche aus Erfahrung!!!!!!

Mein Sohn der jetzt in die 2.Klasse kommt hatte zu Anfang des letzten Schuljahres eine richtig grosse Phase wo er dermaßen rebelliert hat und aufständif war,das ich mir Erziehungsbératung geholt habe-eben genau um zu wissen,ob es einfach nur an meiner Inkonsequenz liegt!!!

Konsequenter und strenger als ich konnte man gar nicht sein und trotzdem hat er zeitweise gemacht was er wollte!!!!Wir haben dann 4 Monate mit einer Erzieherin des Ju-Amtes zusammengearbeitet und mittlerweile läuft bei uns wieder alles in gewohnten Bahnen.

Es sind eben NICHT nur die Eltern schuld an so einem verhalten-es kommen viele andere faktoren dazu...

Lg Susi

2

Natürlich fruchtet es nicht, weil es pädagogisch völlig daneben ist.

Empfehle ihr mal ein Buch "Kinder erziehen mit der ZEN-Lehre".

lg
Anja

4

Wenigstens scheint der Kater das Kind zu erziehen *lol*


LG Käthe

5

Ein Kind kommt immer nur so weit,wie die Eltern es zulassen...

ich denke deine Freundin war nicht sehr konsequent in letzter Zeit,und dies scheint nun die Quittung zu sein.

Sehr schwer da wieder heraus zu kommen,jetzt braucht sie doppelte Kraft.Evtl Erziehungsberatung???

Top Diskussionen anzeigen