Umfrage: Ab wann ein Kind allein zur Schule schicken?

Hallo
meine Frage steht ja schon oben. Mich würde mal interessieren, ob ihr eurer Kind allein zur Schule schickt oder mit Freunden?
- und wenn euer Kind alleine zur Schule geht, wie weit ist dann der Schulweg und wie muss es ihn zurücklegen?

Wer schickt sein Kind nicht allein zur Schule und warum?

Bin auf Antworten gespannt

LG
Carola

1

Hallo,

bei uns wird es noch sehr lange dauern bis meine Tochter allein zur Schule kann. Sie ist ca 5km weit weg. Wir sind den Weg zwar schon mit dem Rad gefahren aber allein geht das auf keinen Fall. Unsre Tochter wird im Sommer aber erst eingeschult.

Irgendwann möchte ich aber schon das sie morgens mit dem Rad zur Schule fährt zumindest bei gutem Wetter.

LG Dore

10

Hallo,

bei uns dürfen die Kinder erst nach einem bestandenen Fahrradführerschein - in der vierten Klasse - mit dem Fahrrad zur Schule kommen. Vorher erlaubt es die Schulleitung nicht!

LG diegute

21

Das haben doch die nicht zu bestimmen! Gibts dazu ein Gesetzestext?

weitere Kommentare laden
2

Hi!

Mein Sohn ist nach den Sommerferien der 1. Klasse alleine zur Schule gegangen. Er braucht ca. 15 Minuten, da er alleine eher schlendert alz zu gehen!
Nach Hause geht er manchmal mit einem Freund, zumindest einen Teil der Strecke.

Ich habe ihm aber ein Handy gekauft. Das hat er in seinem Tornister und wenn er mal nich nach einer halben Stunde zu Hause ist rufe ich an. Einmal ist er zu einer Freundin mit nach Hause gegangen, weil er fragen wollte, ob er da am Mittag spielen kann, ein anderes mal hat er einen Freund nach Hause gebracht oder ist noch einen Umweg an der Bude vorbeigegangen, da er ja sein Geld mit hatte!!!! :-[

VG
Verena

3

wir habe das Schritt weise gemacht
in der 2. Klasse haben wir angefangen
der Weg war ungefähr 2,5 km lang
zuerst habe ich ihn nur bis zur Hälfte gebracht und ihn auf der Hälfte wieder abgeholt und den Weg dann immer weite verlängert
blöd war die Straße dazwischen war aber sehr gut einzusehen die Straße hat trotzdem manchmal ewig gedauert bis Jonas rübergegangen ist
auch da sind wir schrittweise vorgegangen
erst hat Jonas gesagt wann frei ist
irgenwann hab ich auf der anderen Straßenseite auf ihn gewartet
insgesammt hat es so ca 3 Monate gedauert bis er sicher war
jetzt ist es easy der Fahradweg führt direkt bei uns vorbei bis auf den Schulhof die eine Straße wo er rüber muß hat ne Ampel
Gruß Manja

4

morgen!

also meine tochter kommt ja erst im august in die schule und da die schule ca.5 km entfernt ist werde ich das so machen! die erste woche bring ich sie hin und hohle sie auch wieder ab! ab der 2 wochen fangen wir dann an mit dem bus zu fahren,gibt extra einen der bis zur schule fährt! bringe sie dann frühs zur bushaltestelle und hohle sie mittags/nachmittags wieder ab! bis sie alleine gehen kann da warte ich noch bis zur 2 klasse!

lg
kati mit babyboy "elias-noel" 32+5 ssw u geschwisterchen lea-marie u felix

5

Von der unserer Schule her sollten Kinder erst dem 3. Schuljahr alleine zur Schule fahren (Rad) oder laufen. Das ist eine Empfehlung. Kinder die weiter weg wohnen werden bei uns mit einem Schulbus abgeholt in den ersten 2 Jahren.

Ist halt auch die Frage wieweit die Schule weg ist. Bei uns sind es ca. 1,5 km. Da werde ich mich an die Empfehlung halten. Wohn ich direkt neben der Schule kann man das sicherlich früher machen.

LG Sora

6

huhu...

Kim kommt im Sommer zur Schule und bei uns fahren extra Schulbusse....sie muss also nur bis zur Haltestelle(einmal durchs Dorf) und da wird(bzw will sie)allein hin und zurück gehen....bzw. mit dem Fahrradfahren...ich werd sie auch lassen...wobei ich sie morgens die erste Zeut fahre, da dann der Bus sehr voll ist (auch Gymnasiasten,Hauptschüler usw.),dass die meisten stehen müssen und sie einfach noch so klein ist....
Im Endeffekt denke ich das muss jeder für sein Kind selbst entscheiden....das eine ist früher soweit, dass andere später....

LG

7

Guten Morgen,

wir wohnen hier auf einem relativ kleinen Dorf und hier gehen die Kinder meist schon das letzte Kigajahr allein in den Kiga und anschließend dann allein in die Schule.
Kindergarten und Schule liegen direkt nebeneinander.
Sie sind dann meist in einer Gruppe von drei vier Kindern und das finde ich auch ok.

8

Hallo Carola,

wir haben eine Laufgruppe organisiert:
Die Kinder gehen gemeinsam (ab einem Trefffpunkt oder auch Zwischenstationen), am Anfang der 1. Klasse mit Begleitung eines Erwachsenen (Eltern im Wechsel), nach ein paar Wochen dann alleine - aber eben immer noch ein einer Gruppe von mind. 3 Kindern.
Strecke ca. 0,5 bis 1,5 km.

Liebe Grüße

9

Hallo Carola,

meine Tochter ist von Anfang an allein zur Schule gegangen. Bei uns im Haus wohnt eine Klassenkameradin von ihr und die beiden sind zusammen gegangen. Sie haben allerdings auch einen sehr kurzen und leichten Schulweg. Sie müssen nur direkt vor unserer Haustür die Straße überqueren und dann nur noch geradeaus, da sind sie schon da, weil die Schule in unserer Straße ist. Am Anfang hat immer noch eine von den Müttern aus dem Fenster geguckt, wenn sie losgegangen sind. Später dann nicht mehr, weil wir noch dazu in einer 30-km/h-Zone wohnen.

Fröhliche Grüße von Swety

Top Diskussionen anzeigen