Tochter bekam kein Zeugnis am Freitag

Am Freitag haben wir in RLP Ferien bekommen.

Meine Tochter ist 6 Jahre alt und hat als einzigste aus der Klasse kein Zeugnis bekommen.

Sie hat vergessen ein Buch in der Schulbücherei abzugeben.Es ist lediglich ein Was ist Was Buch,also nichts was es rechtfertigt das Zeugnis einzubehalten.

Ich bekam dann einen netten Brief von der Klassenlehrerin,diese schrieb,das ich das Zeugnis in den Ferien abholen kann,aber nur wenn ich das Buch abgebe.

Daraufhin habe ich eine E-Mail an die Rektorin geschickt,mit dem Brief als PDF Datei.Sie forscht nun nach was schief gelaufen ist.

Was sagt ihr dazu???

Das schlimme daran ist, das diese Lehrerin auch noch unsere Nachbarin ist.

Viele zornige Grüsse

Jessy

P:S: das ist nicht der einzige Vorfall den mein Kind ergehen lassen musste.Meine Tochter hatte mal ganz am Anfang vergessen ihre Turnhose in den Ranzen zu packen,und ist davon ausgegangen das sie in Strumpfhose Turnen kann.Sie hat feste Turnschuhe in der Schule,hätte also nicht rutschen können.Als ich sie Mittags von der Schule abholte,kam heraus das sie weil sie keine Turnhose anhatte in UNTERHOSE turnen musste...:-[ alle haben sie ausgelacht...!!!Ich denke über einen Wechsel nach.

1

Hallo,

Montag in die Schule gehen und das Zeugnis abholen.
Ob mit oder ohne Buch.

Wegen der Unterhosen- Geschichte hätte ich damals direkt Beschwerde eingereicht.
Denn das ist unnötige Demütigung.
Bei einem Wechsel werden einem oft Steine in den Weg gelegt.
Falls du dahingehend Tipps brauchst schreib mich an.

LG
Tina

2

Hallo

Was hat das Buch denn mit dem Zeugnis zu tun???
Montag hin und das Zeugnis holen.
Die Bücherei hat mich am Donnerstag angerufen weil meine Tochter noch was nicht zurückgegeben hatte.Das Buch haben die allerdings in einer Gruppe ausgeliehen und ein Klassenkamerad hatte das.
Frechheit was teilweise an den Schulen abgeht.:-[

lg

3

Hi!Hmm schwierig ich würd sagen deine Tochter hat erstens niewieder ihr Turnzeug vergessen und zweitens wird sie nie wieder vergessen die bücher in die Bibliothek zu bringen..und drittens weißt du nicht wie oft sie schon daran erinnert wurde..vielleicht wurde ihr die Zeugnissache sogar schon angedroht...ich würd sagen den Erziehungseffekt hat es erzielt oder?Und in zwei Jahren lacht sie drüber!

7

Meine Tochter ist 6 Jahre alt keine 10 Jahre...

Es hat keinerlei Wirkung auf sie gehabt,weil sie nicht mal genau wusste was ein Zeugnis ist...!!!!!!!

Ich hol das Zeugnis heute ab, allerdings ohne Buch...denn ICH lasse mich nicht erziehen.


Auserdem hat sie ein Lerntagebuch,indem alle Vorkommnisse drin stehen und hinein kommen.Jeder PUPS der in deren Augen nicht o.k. ist,wird hinein geschrieben,und das mit dem Buch nicht...

Die Damen dort wissen das Chiara schneller Sachen vergisst die man ihr sagt,wenn sie ihr nicht wirklich wichtig sind.

13

Sorry, aber wenn ein Kind in der Unterhose turnen muss und von der ganzen Klasse ausgelacht wird, kann man gar nicht mehr vom Erziehungseffekt sprechen, sondern von Demutigung und das darf nicht sein!

Und darüber wird sie sicherlich nie lachen!

Gruß, Miss Bennett

4

Also ganz ehrlich wenn die Lehrerin meine Nachbarin wäre,hätte ich da schon längst geklingelt und die mal gefragt ob die mich ver...schen will?Wegen einem Buch kein Zeugniss?Wo sind wir den hier?
Und zu der Sache mit den Turnsachen.Ich hätte sie ganz ehrlich gefragt wie es für sie wäre wenn sie mal mit Unterhose über die Strasse laufen müsste?
Ganz ehrlich ich verstehe Eltern nicht die jammern und dann nichts unternehmen!Bei meinem Kind würde die das nur einmal machen!
Lg

8

Natürlich lasse ich es auch nicht zu das so mit meinem Kind umgegangen wird.Es hatte auch Konsequenzen das mit der Unterhose...

NEIN,ich gehe nicht rüber zu ihr,denn das ist genau daß was sie erwartet,ich habe andere Möglichkeiten...der Schulelternbeirat ist ebenfalls informiert,und die nummer der Schulrätin liegt auch schon hier.

5

Mmmh, die Sache mit dem Zeugnis und dem Buch kann ich schon verstehen!

Was heißt hier "lediglich ein Was ist Was - Buch"??? Es kann ja nicht angehen, dass Kinder ein Buch ausleihen, es nicht zurückbringen und die Eltern dann auch noch sagen, es ist ja "nur" ein Buch! Ausgeliehene Sachen müssen zurück gebracht werden - fertig!

Vielleicht wurde dein Kind schon häufiger an dieses Buch erinnert und weder es selbst, noch du hast es zurück gebracht?! Wenn das alle Kinder täten, hätte die Bücherei irgendwann keine Bücher mehr...

So hat die Schule wenigstens Gewissheit, dass du dich jetzt darum kümmerst!

Gruß, Lena

9

Ja,ich kümmer mich um das Zegnis,das Buch gibts erst nach 6 Wochen ganz einfach.

10

warum nimmst du das Buch nicht dann direkt mit?

weiteren Kommentar laden
6

Hallo Jessy,

1) wenn ich etwas ausleihe, dann bringe ich es auch zurück... und wenn es ein Radiergummi für 5 Cent ist... gehst Du auch so harmlos mit Dingen um, die Ihr ggf verleiht und nicht zurück bekommt?

2) Ok, Turnen in Unterhose mag genauso unangenehm sein, wie das Erscheinen morgens im Kindergarten im Schlafanzug... glaub mir, einmal reichte und unser Sohn denkt an die Zeit und seine Sachen. Denn natürlich wurde er genauso ausgelacht, wie er vorher ein anderes Kind wegen dem Erscheinen im Schlafanzug auslachte.

Wer kann schon sagen, ob Deine Tochter nicht mehrmals an das Buch erinnert wurde und ob sie evtl schon öfter mal etwas vergessen hat?

Schmunzel drüber, wegen dem Turnen.

Das Zeugnis holst morgen ab, fertig.

LG
Mone

11

Hi,

normalerweise wird zu Beginn der Büchereinsammelaktion (meist 2-3 Wochen vor Schuljahresende) darauf hingewiesen, dass nur derjenige Schüler sein Zeugnis bekommt, der alle Sachen auch abgegeben hat, die der Schule gehören.
Ich versteh nicht, warum du dich so aufregst - ihr habt noch was zu Hause, was der Schule gehört - darf die Schule alles tolerieren? Egal ob Bücher für EUR 200 oder 20!
Die Sache mit der Unterhose ist dafür schon ein anderes Kaliber - so was geht ja gar nicht!

LG Mimi

12

Hallo!

Du hörst dich an wie ein kleines trotziges Kind. Du willst das Buch erst nach den Ferien abgeben, aber das Zeugnis vorher holen? Du brichst dir bestimmt keinen Zacken aus der Krone, wenn du das Buch mitnimmst.
Die Bücherabgabe war mit Sicherheit schon länger angekündigt, wie wärs, wenn DU dich drum kümmerst, dass dein Kind alles dabei hat? Das kann sie nämlich mit 6 Jahren nicht - und du musst ihr helfen, das zu lernen!
Genauso mit der Turnhose - wieso hat sie die Hose daheim und nicht in der Schule, wo sie ja die Turnschuhe hatte? Dass sie in der Unterhose turnen musste ist nicht in Ordnung - bei uns dürfen Kinder ohne passende Kleidung gar nicht mitturnen - was hättest du da gesagt? Das wäre dir wahrscheinlich auch nicht Recht gewesen.

Unterstütze deine Tochter, aber nicht erst, wenn irgendwas nicht in Ordnung ist, sondern schon vorher!!! Pack mit ihr gemeinsam den Ranzen, dann passiert sowas wie eine vergessene Turnhose gar nicht.

LG Claudia (die nicht verstehen kann, warum immer und grundsätzlich die Lehrer an allem schuld sind)

16

#pro#pro#pro

#danke

22

Eben.Den Lehrern vorwerfen das sie wissen das die Tochter vergesslich ist und sich als Mutter nicht kümmern das Bücher ordnungsgemäss zurück gegeben werden.
Hoffentlich bleibt die Schulleitung hart:-)

14

Hi,
also bei uns war das immer klar - wer nicht alles abgegeben hat, bekommt kein zeugnis.
wurde nie ausprobiert, ob es wirklich so ist, aber die logik finde ich insofern ok, als man ja auch die schule zum neuen schulkjahr wechseln könnte oder ähnliches und da ist das zeugnis eben ein gutes "pfand" bis die schule ihr eigentum wieder hat.
VG - kitty

Top Diskussionen anzeigen